How I met your Mother Lasertag

Wie ich deine Mutter Lasertag kennenlernte

Er ist fixiert auf das Probeessen, das in einer Lasertag-Arena stattfindet. Das gefällt Robin nicht. Der Lasertag haben wir für Sie ausprobiert. Sie suchen ein spannendes Erlebnis in der Nähe von Willich? Und das nicht erst seit Barney Stinson und "How i met your Mother" Lasertag in aller Munde ist.

Lasermarkierung | Wie ich Ihre Mutter Wiki traf

Sprecher: Barney spielte den Lasertag mit vielen seiner Freunde und holte einmal den Weltmeistertitel im Lasertag. Hier muss man andere Menschen mit einer Infrarot-Pistole markieren und ausschalten. hin, in die Barney verknallt ist. Die 8. Staffel von Barney und Papa geht zuerst zusammen, dann gemeinsam und schließlich wieder zusammen.

RückblickDonnerstag: Lasertag war Barney Stinson weit voraus

Dieses Mal: eines von Barney Stinsons Lieblingshobbys - der Lasertag. Daß der Funsport "Lasertag" in den letzten Jahren in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat, verdankt er nicht zuletzt der Sitcom "How I Met Your Mother". An diesem Donnerstag wollen wir die Historie des Laser-Tags aufklären und die Grundregeln des Sports erläutern.

Wenn einer dieser beiden Fühler von einem Infrarot-Signal mit einer Pistole erfasst wird, detektiert der Phasenschieber den Aufprall. Die Spielwarenindustrie hat das ökonomische Potenzial der Technik rasch erkannt und die ersten Laser-Tag-Sets, die aus Target und Phase bestehen, auf den Markt gebracht. Den ersten kommerziellen Lasertag baut der Texaner George Carter III, nachdem er sich seit 1977 von der Science-Fiction-Filmreihe "Star Wars" inspirieren ließ.

1984, nach zweijähriger Vorbereitung, wurde in Dallas sein "Photon Center" als erste kommerziell genutzte Variante von Lasertag eröffnet. Das war der Beginn einer bundesweiten Laser-Tageshysterie, die heute eine profitable Branche unterstützt. Allein im Jahr 2017 erzielte die Laser-Tag-Industrie in den USA einen Umsatz von knapp 250 Mio. Dollars. Inzwischen hat sich eine eigene Spielekultur herausgebildet, aus der sich verschiedene Spielweisen ergeben haben, die an die klassischen First-Person-Shooter wie "Quake" oder "Counter Strike" erinnerten.

Im traditionellen Todeskampf siegt derjenige, der nach der Zeit die meisten Tore erzielt hat. Auch der Switch-Modus ist interessant: Wird ein Gegner geschlagen, muss er das Spiel umstellen. Der Sieger war dasjenige, das in der Lage war, alle Akteure zu vereinigen oder die meisten Änderungen vorzunehmen. More Retro: Trivialisiert Lasertag Gewalttätigkeit?

Thomas Keller, Bereichsleiter für Pädagogik, Kindererziehung und Vorsorge im Jugendamt des Landesjugendamtes Bayern, unterstreicht in einem Interview mit der Fachhochschule Ansbach, dass der Lasertag unter dem Motto Spaßsport die Gewaltbereitschaft trivialisiert. Deshalb plädieren die bayrischen Behörden für ein Alter von mindestens 16 Jahren. Eine generelle Stellungnahme zum Lasertag ist laut Keller jedoch nicht möglich.

Mehr zum Thema