Hn Geschosse

Etagen Hn

Wenn H&N Kugeln nicht oder nicht in der gewünschten Menge verfügbar sind, mailen Sie uns bitte, wir werden uns darum kümmern. Auf Anfrage sind alle anderen H&N-Geschosse erhältlich. Hergestellt für Sieger, H&N Produktlinie Geschosse für Kleinwaffen. Das Geschoss-Sortiment bietet für jede Anforderung das richtige Geschoss. Kugeln: H&N Sport produziert Geschosse für Kleinwaffen und Gewehre sowie Vorderlader-Rundgeschosse und Jagdschüsse.

Die H&N Kugeln Kaliber .357 HP 158 gr. HG

Produktinformation "H&N-Geschosse Kaliber .357 HP 158 g. Rezensionen gelesen, geschrieben und diskutiert.... Kundenkommentare zu "H&N Kugeln Kaliber .357 HP 158 g. Die" HS"-Bewertungen werden nach der Verifizierung aufgedeckt. In das folgende Feld tragen Sie die Zeichenkette ein. Die LAPUA Kugeln 6,5 Millimeter Scenar 123 Gramm. Munitionskasten MTM .38/.357 Magn. FIOCCHI Geschosse .38/.357 TM 158 g. 500er....

DisplayInlineBlock', Kontext: KorbButton, // den Offset entsprechend der Höhe des Versatzes berechnen: -8 + (basketButton.outerHeight()-26)/2], Ausrichtung:'links', interaktiv }) ; basketButton.addClass('cursor-not-allowed') .on('click', function(event){sélectionne.each(function(){ if($(this).val() ========""){ $(this).addClass('ui-invalid'). } } ; }. variabel: UnavailableVariations = {} ; $.each(UnavailableVariations, fonction (UnavailableVariationID){ form.find('[Wert="''' + Nicht verfügbareVariationID + '"'']'). addClass('variation-novailable') ); }) ; variable InvisibleVariations = {} ; $.each(InvisibleVariations, fonction (InvisibleVariationID) { form.find('[value="' + InvisibleVariationID +'"]'')').remove() ; }) ; ) }; } } });

H&N-Kugeln - Problem mit der Gesamtlänge der Patrone

Pulver, Gehäuse, Geschosse, Primer, Geräte - alles rund ums "Nachladen". Es wird ein Lee-Stempel mit konischer Form verwendet. Außerdem belade ich Gussprojektile von einem dt. Lieferanten. Die Geschosse haben einen flachen Kopf und sind sehr maßgenau. Die Ursprünge liegen in den verschiedenen Dimensionen am oberen Ende der H&N-Etagen.

Da der Geschossdurchmesser an der Düse nicht immer gleich ist, griff die kegelförmige Düse immer an einer anderen Position und erzeugt eine andere Einbaulänge. Allerdings ist die Kugellänge gleich und hat keine signifikanten Abweichungen. Dies ist bei den 45ACP-Kegelstumpfgeschossen nicht der Fall, da der Schlag nicht die Flanke, sondern die Kopfoberfläche berührt.

Dies gilt auch für die hervorragend nachgebauten Gussprojektile mit flachem Kopf. Die sehr auffälligen Abweichungen in der Gesamtlänge der oben genannten H&N-Geschosse machen eine Wiedergabe auf entsprechendem Level zu einer Farce. 2. Ich habe es hier schon bemerkt, aber wegen des komplexen Verfahrens der einzelnen Gebühren nicht weiter beachtet.

Ungewöhnliches - ohne dass ich dies einem umfangreicheren Versuch unterworfen habe - kann ich keine massiven Veränderungen in der Schlagsituation nachweisen. Doch da die Verärgerung über die Differenzen zu groß ist, wird ein umfangreicher Versuch wohl die konsequente Konsequenz sein. Hängt die Festigkeit der H&N-Geschosse mit den Längendifferenzen zusammen?

Der Fall-Test zwischen H&N und den Gusskugeln macht deutlich, wie sanft die H&N-Kugeln im Vergleich zu den Gusskugeln sind. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Vermischung der verschiedenen Dimensionen an der Spitze des Geschosses und der geringen Verformungen, die bei der Platzierung auftreten. Ein weiterer Satz würde vermutlich helfen. Das, was du nicht tust, passiert nicht. Low-Level-User schrieb:

Das, was du nicht tust, passiert nicht. McMonkey, wie Sie selbst bemerkt haben, attackiert die Stanzform an der Seite, nicht an der Stirn. Und warum messen Sie dann an der Oberseite? Wenn man sich die Kugeln oben anschaut, wird man merken, dass sich dort oft eine mehr oder weniger starke Farbschicht befindet, die man natürlich mit dem Messschieber abmisst.

R97, 6mmBR, R97, 9. 9x55, 3,5x54, 8x57, 308 Win, 338 LM, 416 oder 416 Ligby, 450 oder 12-76, Natürlich, wenn Sie Pech haben, komprimieren Sie nur die Düse, dann erreichen Sie nicht die erforderliche Einstellungstiefe. In jedem Falle ist ein Einstellwerkzeug mit einem Flachstempel zu benutzen, der der Form des Geschosses entspricht und in diesem Falle flach ist.

Capselpracker hat geschrieben: Natürlich, wenn Sie Pech haben, komprimieren Sie nur die Düse, dann erreichen Sie nicht die erforderliche Setzhöhe. R97, 6mmBR, Sechs. 5-55, 7,5x54, Sieben: 6. 6x54, 2x 8x57, . 308 Win, . 338 LM, . 416 Ligby, . 450 Rig, 2x 12-76, Kapselpacker hat geschrieben: McMonkey, wie Sie selbst bemerkt haben, attackiert die Stanzform an der Seite, nicht an der Stirn.

Und warum messen Sie dann an der Oberseite? Wenn man sich die Kugeln oben anschaut, wird man merken, dass sich dort oft eine mehr oder weniger starke Farbschicht befindet, die man natürlich mit dem Messschieber abmisst. Die Briefmarke hält an der Oberseite des 9Para.

Natürlich ist mir die mehr oder weniger starke Lackierung oben auffallen, und das wird einer der Gründe für die verschiedenen Abmessungen sein. Natürlich, wenn Sie Pech haben, komprimieren Sie nur die Düse, dann erreichen Sie nicht die erforderliche Setzhöhe. Die Nachteile solcher weicher Geschosse. Der Schützfaktor ist die gefährlichste Teilkomponente.

Ich werde einen diesbezüglichen Versuch mit den verschiedenen Kartuschenlängen machen, um zu prüfen, inwieweit die "2zentel" eine Wirkung haben. Das, was du nicht tust, passiert nicht. Ich teste die verschiedenen Kassettenlängen, um zu erfahren, wie weit die "2zentel" mich beeinflussen.

Wer wirklich etwas nachbessern will, kauft sich ein Hornady-Einstellwerkzeug - das Geschoß wird durch die federbelastete Führungsbuchse gerade gestellt. Das bedeutet, dass es keine Rolle spielt, ob jemand nach Daten im 9mmPara Format Ausschau hält und einen Tip hat. Das, was du nicht tust, passiert nicht. So hat McMonkey geschrieben: "Das bedeutet, dass es keine Rolle spielt, ob jemand nach Daten im 9mmPara-Format suchen und einen Tip hat.

Nein, das bedeutet nicht, dass es keine Rolle spielt. Man sagt, dass ein Tiefenunterschied von nur 0,2 Millimetern oder weniger keine Rolle spielt. Das, was du nicht tust, passiert nicht.

Mehr zum Thema