Hiatt Handschellen

Manschetten Hiatt

Die bewährten Hiatt-Modelle produziert TCH nun in nahezu unveränderter Form weiter. Die neuen Handschellen könnten lauten: "Hiatt ist tot, lang lebe TCH"! Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Hiatt" - deutsch-englisches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von deutschen Übersetzungen. Reserveschlüssel Standard für US-Handschellen wie Hiatt und Smith & Wesson. Die universelle Pocket Key ist für viele offizielle Handschellenmodelle wie z.

B.:

Kein Produzent vorhanden!

handscuffs-shop.net ist das umfassendste Angebot an Handschellen, Fußfesseln, Fesseln im Allgemeinen und deren Accessoires in Europa. Die meisten Waren werden von uns selbst importiert, es sei denn, sie stammen aus Deutschland (z.B. Clejuso). Unsere Lieferungen erfolgen sowohl an private Personen (soweit gesetzlich möglich) als auch an Polizeidienststellen, Richter & Gerichtshöfe, Institutionen, militärische Einrichtungen, Sicherheitsindustrie, etc.

VORSICHT: Fußfesseln, Daumenfesseln und einige andere Artikel sind vom EU-Export ausgeschlossen. Sie können per Banküberweisung, Bargeld (Einschreiben), Rechnung & Mietkauf über Clearna, über das Internet, über das Internet, über das Internet sowie über alle gängigen Zahlungsmethoden (PayPal) bezahlen.

Hiatt-Fesseln| Handschellen.de - Alle Marken. Alles Models.

Er war ein britischer Handschellenhersteller. Nach der Übernahme der Hiatt Handcuff Company durch Armor Holdings wurde die Fertigung in England aufgegeben und in die USA umgesiedelt. Mittlerweile sind die Hiatt-Handschellen noch unter ihrem alten Markennamen, aber unter der Marke SafeLand zu haben. Nur eine kleine Selektion wird hier vorgestellt. ? 54,99*? 66,06incl.

Für Preise und Provider hier anklicken. Klick für Preise und Provider. ? 69,99*inkl. Möglicherweise haben wir nicht Ihrem Wunsch entsprochen oder nicht genügend Handschellen vorgelegt.

Hiatts 1 - Handschellen

Gegründet wurde Hiatt 1780 in Birmingham und fertiggestellt 2008. Nach ca. 2 Dekaden der Kooperation mit der Firma in den USA fusionierte Hiatt, England, zu dieser. Hier in Birmingham werden nun Handschellen der Firma THC produziert, die eine gute Ausstrahlung haben. Diese sind den früheren Hiatt-Modellen sehr nahe.

Ob die englischen Hiatt-Modelle zu Sammlerobjekten werden, die denen von American Handcuff Co. ähneln, bin ich sehr neugierig. Die Hiatt 2010 ist - neben der Smith & Wesson 100 - wohl die Standard-Handfessel par excellence. Hallo 2003: Großartige Teile: Der 2003er (Bild oben) hat einen etwas grösseren Querschnitt als der 2010er (um 15%).

Eine kleine Spezialität haben die jüngeren Hiatts-Handschellen: Sie können in einer Standby-Position gehalten werden, d.h. die verschiebbare Klemme kann zweimal in die Gegenrichtung geschnappt werden. Auf diese Weise präpariert, kann die Handfessel gegen das Kreuzgelenk angelegt werden und mit etwas Kraft kann der Bogen um das Kreuzgelenk geschwenkt werden.

Achtung: Handschellen nie gegen ein Glied oder einen Vorderarm schwingen! Die 2003er mit Magnetschlüsseln, sogenannten "Speed Keys". Die für Hiatt-Manschetten exakt passenden Tasten werden über Ringmagneten sehr fest gehalten. Das Hiatts 5000 ist ein hochwertiges Hiatt Fußkettchen aus den USA. Gegenüber anderen Fußeisen ist die Halskette recht grob und hat den Vorteil, dass sie sehr leise bimmelt.

Gesprächsthema: Hiatt produziert übrigens keine Beinfesseln mehr in England. Es soll auch ein Einfuhrverbot für Beinfesseln nach Großbritannien geben. Wahrscheinlich in vorauseilendem Gehorsam wurden die Herstellung und der Verkauf der Knöchelmanschetten (und der überdimensionalen "Big Brutus"-Handschellen) an die amerikanische Firma Hiatt-Thompson übertragen. Aus diesem Grund ist die 5000 auch mit einem Aufdruck "Made in USA" versehen.

Danach wurden wahrscheinlich auch die politischen Gefangenen in Totalitarregimen mit Hiatts Fußfesseln gequält. Hallo 5020: Die 5000er wurde 2003 ausrangiert. Der überdimensionale Typ 5020 ist der Nachfolger. Die folgende Abbildung verdeutlicht einen Größenvergleich: Obwohl der 5020 nicht zum AHC L-600 passt, übersteigt er die Fußeisen der Norm.

Diese Fußfesseln sind so gefertigt, dass sie gut über dem Stiefel zu tragen sind. Hallo-Thompson 1010: Schiffsgeländer blau. Der 1010 ist das Standard-Modell der Hiatts-Tochtergesellschaft in den usa. Hallo-Thompson liefert jedoch unterschiedliche Ausführungen in verschiedenen Farbtönen, natürlich dauerhaft pulverbeschichtet. Die Manschetten von Hiatt-Thompson sind von ausgezeichneter Güte und entsprechen dem NIJ-Standard:

Mehr zum Thema