Hausmittel gegen Zecken bei Hunden

Ein Hausmittel für Zecken bei Hunden

Du trinkst Blut, jetzt informiere dich über Kokosnussöl gegen Zecken! Das meiste Mittel gegen Zecken und dergleichen basiert auf Kontaktgiften. Auch gegen Flöhe und Zecken sind die tierärztlich getesteten Produkte wirksamer als die natürlichen Hausmittel. Dobby: Ob es gegen Zecken beim Menschen hilft, weiß ich nicht. Anti-Zeckenmittel: Fragen zum Zeckenschutz für Hunde.

Naturheilmittel gegen Zecken bei Hunden? Ein kleines Feldversuch.

Seit wir zwei Hunden haben, ist es ganz klar, dass ich DAS hausgemachte Zeckenschutzmittel haben möchte. Die Inhaltsstoffe habe ich viel erforscht und dann habe ich sie gemischt. Die ersten Resultate zeigen, dass unser Opi-Hund keine Zecken hat. Ich habe sodann den Opi-Hund nicht therapiert und mein kleines Feldstudium fortgeführt.

Alle zwei Tage erhielt der Junghund nun das Anti-Zeckenwachs unmittelbar an den am stärksten betroffenen Stellen: Ohr, Schädel und Nacken. Und er sah übrigens sehr witzig aus mit seinen Wachshaaren.) Er roch nach all den Inhaltsstoffen, die Zecken vermeintlich nicht mögen. Da Zecken so gut "riechen" können, hätten sie sich von unserem "stinkenden" zottigen Hündchen distanzieren müssen.

Noch immer hatte er Zecken an den selben Orten - und nicht weniger. So hatte der mit dem Zeckenschutzmittel ausgestattete Rüde noch Zecken, während der andere Rüde ohne das Zeckenschutzmittel noch keine hatte. Also schloss ich: Während der Junghund die ganze Erde erkundet und seine Schnauze im hohen Rasen stecken bleibt (Ohren, Nacken, Schädel sind am meisten betroffen), hat der ältere Rüde keine Lust mehr und ist viel weniger beweglich und kommt nicht in Berührung mit diesen dummen Kreaturen.

Er läuft nicht mehr wie ein Verrückter durchs Hochgras, sondern verbleibt bei seiner Herrin, legt sich lieber in den Korb als ins Rasen etc. Also werde ich wahrscheinlich ein Halsband für den zotteligen Hund haben. Wer sich für das interessierte, was ich probiert habe: Ich habe die folgenden Inhaltsstoffe aufgeschmolzen und dann die ätherischen öle hinzugefügt und in einer Silikon-Form verfestigen lassen:

häusliche Heilmittel für Hunde-Zecken

Sie können die Zecken mit etwas Fingerspitzengefühl und etwas Erfahrung selbst ausziehen. Sie sollten sich jedoch nicht von den vollmundigen Tieren abstoßen. Ein guter Tipp kann das Ausziehen sein - aber Sie sollten mehr über das Themengebiet "Öl auf Zecken" erfahren. @Alex64: Ich kenne die Bemerkungen über "Zecken und Öl".

Nichtsdestotrotz hatte ich immer gute Erfolge mit unseren beiden Airedalen, die echte "Stromer" waren und in jedem Busch verschwunden sind, um mit Zecken wiederzukommen. Es gibt im Bereich der Zeckenzange. Zecken unter dem Mantel aufdecken, Zangen anlegen und mit leichtem Zug umdrehen. Die Zecken gelangen in Stress / Panik und Speiche, aus denen die Borreliose-Erreger in die Haut gelangen.

In der Schüssel die gezogenen Zecken und mit dem leichteren Fackel die Mistkatzen. Hundezecke? Als Hausmittel eignet sich am besten ein altes Mikrofasertuch, mit dem ich meine beiden Zecken nach jedem Gang abwische. Sorgfältige Suche mit einem scharfen Blick endet die Zeckensuche. Legen Sie eine gute Zecke oder einen Zeckenriemen dicht an die Außenhaut und reißen Sie das Wild heraus, ohne es zu zwängen.

Die Zecken haben kein Faden, daher ist es nicht von der Rotationsrichtung abhängig, aber für manche Leute erscheint es immer noch einfacher, die Zangen ein wenig zu verdrehen. Zur Vorbeugung können Sie sehr wenig Kokosnussöl in den Händen halten und den Vierbeiner damit abreiben. Wenn es Ihnen lieber esoterisch ist, können Sie natürlich auch eine Bernstein-Kette umwickeln oder das Wasser Ihres Tieres übernachten lassen mit einem rhodonitischen Trommelstein, der zuvor auf eine Druse aus Amethyst geladen wurde.

Mehr zum Thema