Grozer Archery

Bogenschießen Grozer

Bogenschießen Grozer: Sonderangebot. Bogenschießen Grozer - Armamentaria - Armae - Battle Merchand - Oma's Chest - Rubia Plant Dyeing - Achraeopedi - Zeitensprung - Zeitenhandel - Textile Area. Biokomposit Laminat Ungar Bogen (kurz) - einneues Modell von Grozer Csaba (Ungarn). Solltest du es nehmen, wenn du so schnell wie möglich gebogene Bögen bekommen könntest? Csaba Meister Bowyer & Traditionelle Recurve.

Mandschurische Schleife von Csaba Grozer

Im Jahr 2016 bringt der Ungar Csaba Grozer nach verschiedenen Experimenten mit verschiedenen Formaten und Werkstoffen einen neuen Bug im chinesisch-mandschurischen Baustil mit einer neuen Materialkombination heraus. Lamellenbogen im Stile des Krieges und Jagdbogen der Chinese Manchu/Qing Dynastie (1644-1911). Durch das verwendete Kunststoffmaterial kann von einer höheren Widerstandsfähigkeit als bei Glasverbundplatten ausgegangen werden.

Aufgrund der Erfahrungen mit anderen ähnlich gestalteten Bügeln erscheint es ratsam, die Spannbrücken mit einer dünne Leder- oder Filzbeschichtung zu überziehen, um den Verschleiß der Spannglieder an ihren Rändern und den Lärmpegel, der beim Auftreffen der Spannglieder auf die Stege entsteht, zu mindern. Weil dies durch den Handschweiß, der sich beim Fotografieren auf der ebenen Fläche ansammelt, einen negativen Effekt hat, muss eine Beschichtung aufgetragen werden.

Ebenfalls fehlte die aus sicherheitstechnischer Sicht erforderliche Umhüllung des Bügels an einer - eventuellen - Berührungsstelle des Pfeiles mit dem Bügel (Pfeilposition), die den Bügel vor Beschädigung durch den Pfeiler bei fehlerhaftem Schuss bewahren sollte. Auf jeden Fall erscheinen sie neben dem eher schlanken Gewölbe eher unangemessen plump, was den visuellen Eindruck etwas stört.

In dem ersten Teil des Auszugs ist das für die mandschurischen Platten charakteristische Ausziehverhalten zu beobachten: Dies ähnelt einem heutigen Verbundbogen: Sie muss für kurze Zeit, beinahe wie "gegen eine Wand", ziemlich stark gespannt werden, um die Vorlast zu bewältigen. Dadurch wird der Kraftaufwand spürbar reduziert und der Bügel kann "weich" oder auch komfortabel herausgezogen werden.

Die Schleife wurde mit einem Zylinder-Daumenring im chinesisch-manchurischen Stile mit einer maximalen Ausdehnung von 32 cm erlegt. Durch den Reflex der Gliedmaßen, die Längen der Seyahs sowie der Spannbrücken verursachen Bögen mandschurischen Designs manchmal beträchtliche Vibrationen beim Schießen, die als Handschlag empfunden und vom Sportschützen durch geeignete Schießtechnik aufzufangen sind.

Letztere verlangt etwas Eingewöhnung und macht das Schiessen mit Bögen dieser Art besonders für Einsteiger zum Teil deutlich schwieriger. Dennoch hat der geprüfte Bügel kaum einen Handschlag entwickelt. Der Aufprall der Spannglieder auf die Sehnenbrücke erzeugt den für diese Bögen typischen "Knall". Verwendete Testmaterialien: Arrow 1 - Alu Easton XX 75 Legacy 2216, 32 inch lang; Durchmesser 11/32, 125 gr. -3-D Combo-Spitze; klassisches Fletching im Mandschuren-Style, mit drei Federchen in gedehnter parabolischer Form über 26 cm; für Bögen dieses Typs atypisch leichtgewichtig mit 587er Körnung - 11,1g.

Arrow 2 - hölzerner Pfeile, Fichtenholz, Länge 32 Inch; Ø 23/64; selbstklebende Spitze; Federung mit drei Federchen; verhältnismäßig hohe Pfeilmasse von 700 Korn - 13,2 gpp typisch für Bögen dieser Art. Wenn man den für den Bug zu hellen Startpfeil benutzt, hatte der Bug kaum einen Handschlag. Wenn man den zweiten Pfeiler benutzte, war niemand zu ertasten.

Dieses Ergebnis liegt im Rahmen dessen, was für solche Bögen zu erwarten ist: Chinesische - Mandschurenbogen waren und sind keine Hochgeschwindigkeits- (oder Langstrecken-) Waffe. Schlussfolgerung: Ein gut gemachter, aber sparsam ausgerüsteter Bug im exklusiven Stil mit guter Auszugs- und Schussbereitschaft. Durch das ruhige und fehlerverzeihende Schießverhalten kann dieses Model vor allem für Interessierte eine Möglichkeit sein, die bisher auf das Schiessen mit mandschurischen Bögen aufgrund von Spekulationen über unangenehme Handhabung etc. in chinesischer Sprache verzichtet haben.

Dies um so mehr, als glasfaser- und kunststoffhaltige Platten immer noch den - wie diese Platte selbst beweist - ungenauen Fehler eines "ungeeigneten.... nicht effizienten Billigprodukts" aufweisen und inzwischen deutlich billigere, glaskaschierte Platten gleichen Typs aus dem Fernen Osten auf dem Handel erhältlich sind.

Mehr zum Thema