Globetrotter Deutschland

Weltenbummler Deutschland

in Deutschland über die Tochtergesellschaft "Frilufts". Weltenbummler - Abenteuer-Kaufhäuser aus Deutschland. Logo Media-Saturn Deutschland GmbH. Die Media-Saturn Deutschland GmbH erhält Bestnote auf kununu. Eines meiner Lieblingshotels in Deutschland.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Editieren | | | | Quellcode bearbeiten]>

Das Hauptquartier für Globetrotter e. V. Die dzg ist mit mehr als 900 Mitglieder in 23 Staaten die grösste immaterielle und nicht-kommerzielle Community von Weltenbummlern in Europa und nach dem English Weltenbummler Klub die aelteste. Im Jahr 1974 Ludmilla Tüting, Friedemann von Engel, Lutz Fehling, Norbert Denninghaus, Erich Drönner, Peter Fritze, Werner Göcke, Wolfgang Köhler, Reinhold Corte and Hannelore Vasel founded the association.

Der Globetrotters-Klub, 1948 in England gegründet, galt als vorbildlich. Gedanke und Namen stammen von Ludmilla Tüting, die 1972 in ihrem Globetrotter Handbuch From Alaska to Tierra del Fuego die erste Globetrotter-Zentrale Deutschlands im Aufdruck veröffentlichte. Globetrotter nennen sie sich Globetrotter oder Globetrotter, ohne sich auf eine besondere Form des Reisens zu beschränken, seltener Touristen.

Weltenbummler und Globetrotter haben sich mit ihren Fahrten identifiziert. Der Globetrotter hebt sich durch die Individualisierung von Reise angeboten und die Absage an Pauschalangebote vom[Massentourismus] ab. Da solche Fahrten kaum mit dem Arbeitsleben zu vereinbaren sind, vereinen viele Globetrotter Profession und Passion und arbeiten in der Reiseindustrie, als Reisebuch-Autor, als Journalist, als Lotse, mit dem Gerätehandel, als Reiseführer.

Inhaltlicher Schwerpunkt sind ca. 50% Reisereportagen, Reisebuchbesprechungen, Daten, Einladung und Berichterstattung zu Globetrotter-Treffen, Hintergrundartikel zu den einzelnen Fahrten sowie Verbandsbekanntmachungen. Dieses beinhaltet ein öffentlich zugängliches Globetrotter-Forum mit Reisepartnersuche, Hintergrundinfos zum Vereinszweck, Informationseingänge zur Vorbereitung von Reisevorbereitungen, Buchbesprechungen sowie einen Mitgliedsbereich. Bereits seit 1974 veranstaltet der Verband GlobalTrottertreffen Treffen in Deutschland. Häufiges Interesse wurde zunächst mit lockeren Blättern wie der Billigfliegerliste von Udo Schwark geantwortet, die dann Peter Meyer 1984 zum Infobooklet gebündelt hat, das nach der neunten Ausgabe 1998 des von Norbert Lüdtke im Namen der dzg erstellten Selbstreise-Handbuchs in zweibändern im Peter Meyer Verlag, Frankfurt/Main, erschien.

Im Globetrotter (GsfG) haben sich die ersten Autorinnen und Autoren im Bereich der individuellen Reiseführer zusammengeschlossen, wie Brigitte Blume, Friedmann von Engel, Rainer Lössl, Jens Peters, Rolf Schettler, Heribert Seul, Ludmilla Tüting.... Mit Helmut Hermann, Edgar Hoff, Peter Rump, Sigrid & Wil Tondok und Peter Meyer Verlagshaus, gegründet 1976/85, bilden sie die Verlagsgemeinschaft Individuelles Reisen e.

So entstand der Verlagshaus Reisen Know-How. Seit 1991 ist der Peter Meyer Verlagshaus wieder als unabhängiger Verleger tätig und hat als erster der Welt seine Reiseliteratur mit einer Griffmarke versehen. Udo Schwark und Gisela Walther haben als erste die vom Gisela Walther Verlagshaus herausgegebenen Reiseleitfäden aus dem Deutschen übersetzt.

Die Verlagsgründer Stefan Loose, Michael Müller, Conrad Stein gehörten ebenfalls zur deutschen Verlagsgruppe Eine Vielzahl anderer Verlagsmitglieder wurde bekannt, nachdem sie Reisegeräte verkauft hatten und diesen Wirtschaftszweig heute dominierten. 1975 eröffnete Klaus und Erika Därr in München das erste Geschäft der Weltenbummlerszene mit Expeditionsausrüstung. 3] Klaus Denart hat Globetrotter Ausstattung 1979 in Hamburg als erster norddeutscher Ausstatter gegründet und ist heute der grösste Reiseanbieter in Europa.

Das Magazin der Globetrotter. Deutsches Hauptquartier für Globetrotter dzg (Hrsg.) ISSN 1860-9031 Das Selfreise-Handbuch. Von Norbert Lüdtke on behalf of German headquarters for globetrotters (ed.). Der Peter Meyer Verlag, Frankfurt am Main. Von Norbert Lüdtke im Namen der Deutschlandzentrale für Globetrotter (Herausgeber) entwickelt. Der Peter Meyer Verlag, Frankfurt am Main 2010, ISBN 978-3-89859-506-3 Edith Kresta, Günter Ermlich: Welterprobter alter Hippie.

Norbert Lüdtke: Es besteht die Gefahr, dass die Vielseitigkeit umkippt. Weltenbummler erkunden nicht nur die Erde, sondern vor allem sich selbst. Serie Kleine Philosophie die Leidenschaft. dtv, 1998, ISBN 3-423-20163-0. Willy Bremkes: Making one on Global. Ariane Barth: Die Globetrotter: Flucht aus allen Nöten. Globetrotter, die Einsamen im Reiseunternehmen.

Weltenbummler haben überall auf der Erde gute Freundinnen und Freundinnen. Weltenbummler verfassen ihre eigenen Reiseführer. Über den Wunsch, den Fluss des Alternativreisens zu ergründen. Deutsches Zentrum für Globetrotter e. V. e. V. ? Vermarktung des Abenteuers.

Mehr zum Thema