Gears of war 4 Steuerung

Getriebe des Krieges 4 Steuerung

Für die Tastatur- und Maussteuerung gilt weder das alternative noch das Turnier-Tastenschema. Die Grafik ist gut, aber ich mag die Steuerung und das Gameplay nicht. Es bleibt abzuwarten, ob dies angesichts der unterschiedlichen Kontrollen für Xbox One-Spieler fair ist. Allerdings ist die Steuerung gut implementiert, die Grafik ist in Ordnung. Die Steuerung hat sich im Vergleich zu ihren Vorgängern kaum verändert.

Getriebe des Krieges 4 (PC, Xbox One)

Zu dieser Zeit wurde ich schon von Dingen gestört, die mich spätestens heute wieder stören: die lustige Steuerung ((A) für das Wettrennen und zugleich (B) für überspringen).... Sonst ist die Steuerung recht gut und sehr, sehr gut anpaßbar. Es gibt keine Auto-Aim für Blöcke, wie es sich so präsentiert und man muss sehr gut aufpassen.

Zufällig kann (kann) ich einen Gegenspieler im Nahkampf mit Kettensäge schlagen, weil ich nicht weiß, ob man überhaupt immer kann. Sobald ich in der Wildnis auf zersägen auch nur einen Gegenspieler ("Agitator") erreicht habe, weiß ich nicht, ob es das Timing ist oder nicht.

Sagt man ( (b) drückt läuft die Kettensäge, aber in der Hilfestellung heißt es, dass es öfter drücken sein muss, dann geht es aber immer wieder aus. Schöner könnte das Schauspiel mit Glanz und Glanz sein. Jedoch ist das Kunstdesign großartig mit Gegnern, Umwelt und anderen Vorzügen.

Getriebe des Krieges 4 - Schwerpunkt Controller-Steuerung

Wenn man Gears of War 4 steuert, sagt man: Regler zuerst. Das Cover-Shooter Gears of War 4 ist für Xbox Eins und für den Computer im neuen Play Anywhere Program erschienen. Der Regler ist jedoch der Entwicklerfokus für den Regler. Maus- und Tastaturbenutzer brauchen sich keine Sorgen zu machen, auch Gears 4 ist über diese Eingabemöglichkeit steuerbar.

"Zuerst werden wir an der Steuerung feilen. Es wird mit Computermaus und Keyboard gearbeitet, aber der Schwerpunkt des Spieles liegt auf dem Kontroller. Man muss sicherstellen, dass die Steuerung - die das Vermächtnis des Spieles ist - auf jeden Fall intakt ist." Plattformübergreifend kann nur im Coop-Modus abgespielt werden, so dass sich niemand um die Ausgewogenheit der Kontrollmöglichkeiten kümmern muss.

Die Gears of War 4 werden am Freitag, den 11. September 2016 für die Xbox 1 und für PCs veröffentlicht.

Getriebe des Krieges 4: Die Steuerung ist auf die Steuerung abgestimmt.

Zusätzlich zu den obligaten neuen Ausläufern der Serien "Battlefield" und "Call of Duty" wetteifert unter anderem "Gears of War 4" um die Sympathie der Kundschaft. Das jüngste Spross der wirtschaftlich sehr gelungenen Reihe auf der Xbox 360 wird im kommenden Monat sowohl für die Xbox Eins als auch für den Computer veröffentlicht und sieht sich als so genannter Xbox Play Anywhere Titel.

Zwei weitere Gameplay-Videos für "Gears of War 4" wurden heute freigegeben. In einem kürzlich geführten Interview wiederholte Lead-Multiplayer-Designer Ryan Cleven die Steuerung von "Gears of War 4" und betonte, dass sie in erster Linie auf die Steuerung abgestimmt ist. Es ist auch das Spiel mit Hilfe von Mouse und Keyboard möglich.

Obwohl beide Steuerungsmöglichkeiten letztlich in einer qualitativ gleichwertigen Version in "Gears of War 4" Eingang gefunden haben sollen, muss laut Kleven darauf geachtet werden, dass die Steuerung, die "das Erbe der Gears of War-Titel" repräsentiert, einwandfrei ist. Durch die beiden Steuerungsvarianten gibt es keine Balancierprobleme, da Xbox One -Spieler einerseits und PC-Nutzer andererseits in "Gears of War 4" nicht mitmachen.

Am Computer kann man selbst bestimmen, ob man mit dem Controller oder mit der Maus und der Maus arbeitet. "In diesem Land wird Gears of War 4" am 1. November veröffentlicht.

Mehr zum Thema