Gears of war 4

Getriebe des Krieges 4

Gears of War 4 ist ein Third-Person-Shooter, entwickelt von The Coalition und veröffentlicht von Microsoft Studios für Microsoft Windows und Xbox One. ZAHNRÄDER DES KRIEGES 4. SIE KÄMPFEN NIE ALLEINE. Zahnräder des Krieges 4 Eine neue Saga beginnt für eines der am meisten erwarteten Videospiel-Franchise in der Geschichte. Die Originaltrilogie um Marcus Fenix erlebt mit Gears of War 4 eine mehr als würdige Fortsetzung.

Xbox One Gears of War 4.

Offizieller Standort

J. D. Fenix und seine Freundinnen Cait und Del entkommen kaum einem Überfall auf ihr eigenes Dörfchen. Du musst Familie und Bekannte schützen und den Ausgang eines neuen Ungeheuers ergründen. Kämpfe nie alleine: Spiele die Zwei-Spieler-Koop-Kampagne mit deinen Freundinnen auf Split-Screen, Xbox Life oder LAN.

Dein Gegner kann entweder Kai oder Del aussuchen. Eine neue sichtbare Rangliste ermöglicht eine gerechtere Suche nach sozialen, wettbewerbsfähigen und professionellen Spielern. Verfügbar für Xbox 1 und Windows 10 PCs als Xbox Play Anywhere Titel ab dem 10. September.

Gangschaltung von War 4 im Härtetest - Der ideale Generationenwechsel

Mit den tollen Einfällen von Gears of War 4 hatten wir eine ganze Weile viel Spass, also wollen wir diesen Spass nicht zerstören und uns auf das Wesentliche in Szenebeschreibungen eingrenzen. Außerdem gehen wir nur kurz auf die Historie der Solo-Kampagne ein, ohne Änderungen zu ahnen. Das Maschinengewehr "Lancer" ist ein Begriff für Gears of War und zelebriert natürlich seine blutige Wiederkehr.

Aber bevor wir in die Monsterschlacht gehen, sind ein paar Wörter über die Geschichte von Gears of War 4 gestattet - denn seit Gears of War 3 haben sich einige Dinge im aktuellen Zustand geänder. Gears of War 4 wurde von der USK im Alter von 18 Jahren veröffentlicht und ist unbeschnitten - es spritzt also sehr gut.

Blechdosen als Gegenspieler? Auf diese Weise erlernen wir, die Taktik der bekannten Duck & Cover Spielmechanik zu unserem eigenen Vorteil zu verwenden und unsere Kontrahenten gezielt auf Schwachpunkte zu überprüfen. Nach einigen Gefechten sind die Gears-Veteranen wieder im Spiel: Vereinfacht gesagt: Wir gehen in einen neuen Bereich und suchen gleich nach Abdeckmöglichkeiten wie Boxen oder Wänden, mit denen wir uns gegen die angreifenden Kontrahenten verteidigen, die auch Schutz suchen.

Von hier aus ist es entweder, den Schädel immer wieder aus der Schusslinie zu ziehen, um unachtsame Gegenspieler zu fangen, oder zu probieren, von Schutz-Möglichkeit zu Schutz-Möglichkeit zu laufen, um die Gegenspieler zu umzingeln. Als Neuheit gibt es ein Nahkampf-Manöver, bei dem wir einen Kontrahenten über uns ziehen, um unser Schwert in seinen Körper zu stoßen und ihn auf der Stelle umzubringen.

In Gears of War 4 ist das Messer Teil einer neuen Nahkampf-Mechanik. Bald sind wir wieder zu Hause und benutzen die alten Kniffe - zum Beispiel Handgranaten - um Feinde aus der Verborgenheit zu vertreiben und zu vertreiben. Die Gears of War 4 ist Teil von Microsofts play aywhere-Programm, so dass Sie die Windows-Implementierung beim Erwerb der Xbox One-Version gratis erhalten - und vice versa.

Den Gears-Veteranen entgeht jedoch noch etwas: Das Spritzen von Blutspritzern und das Durchwaten geteilter Lokomotivkörper ist schlichtweg Teil der Reihe. Gears of War 4 will in den ersten Kapiteln nicht richtig liefern, indem es sich auf die mechanischen Gegenspieler konzentriert. Es macht Spass, DeeBees zu sägen, aber es fehlen noch etwas.

Dieser Mangel an Gears Brutalität wird aber durch etwas anderes ausgeglichen: Zum ersten Mal präsentieren uns die Programmierer der Reihe kein Testosteron, das um mit Steroiden gefettete Macho-Soldaten herum tropft, sondern wir können es mit (relativ) gewöhnlichen Figuren machen. Etwas überraschenderweise geht der Klang des Spieles in eine andere, ähnlich wie bei den losen, flauschigen, unerforschten Abenteuern von Freddy Dog als bei den finsteren, cynischen Vorgängern von Gears.

Neben der Standard-Version gibt es eine fast 100 EUR schwere Version (inklusive Early Access, Season Pas und Steelbook) und die Collector's Edition für 250 EUR (enthält den Inhalt der ultimativen Version sowie eine Skulptur, eine Lithographie und einen Granatenschlüsselanhänger).

Mehr zum Thema