Gear4 test

Zahnrad4-Test

Der LG V30 im Test, lohnt es sich noch 2018? Getriebe4. Gear4 iPhone X Hard Case Piccadilly schwarz. Bester Preis Gear4 HouseParty 24/7 iPod Lautsprecher für 79,99 Euro Schnäppchen des Tages. WLAN Lautsprecher: Dynaudio Music im Test.

Das Samsung Gear VR im Test.

Mühelos ein- und aussteigen

Wenn Sie Ihr Smartphone nicht nur vor Verkratzen bewahren, sondern das System auch im Falle einer Kollision optimal absichern wollen, müssen Sie auf ein etwas stärkeres Gehäuse wetten. Das muss aber kein Bombenleger werden, denn es gibt jetzt besondere Werkstoffe und Verfahren, um ein Gehäuse mit einem guten Schlagschutz zu erhalten, ohne den Schutzmantel zu dicken.

Dazu gehören das Gear4 Piccadilly Case für iPhones X mit transparenter Ausführung und D3O Aufprallschutz, der nur auf dem Gestell bunt ist. Bei unserem Test hatten wir das Schwarzmodell in der Chefredaktion, aber der Produzent liefert es immer noch in den Farbtönen Weiss, Rotgold und Goldmetal. Die Gear4 Piccadilly Tasche zeigt sich in einem klaren und klaren Gehäuse, d.h. sie ist größtenteils durchsichtig, am Gestell kommt nur etwas Farbigkeit ins Spiel, bei unserem Model wäre dies ein Schwarzmark.

Das im Inneren untergebrachte Gehäuse in schwarz ist aus dem stoßabsorbierenden Werkstoff D3O, der vom Fahrzeughersteller wie nachfolgend erklärt wird. Die britische Firma liefert gegenwärtig die führenden Produkte in den Branchen Elektrotechnik, Sports, Motorrad, Industriebekleidung, Polizei und Militär. Ehe wir zu den Einzelheiten des Gear4 Piccadilly Gehäuses kommen, wollen wir unsere eigenen Erfahrungswerte zu den D3O Informationen hinzufügen, da wir das Gerät auf eine ganz besondere Weise ausprobieren konnten.

Wir haben die D3O-Masse während des Tests über die Hände gestülpt, dann haben wir sie nur mit einem Hammerschlag getroffen, zu unserem Staunen hat die Menge den Aufprall von uns fern gehalten, d.h. wir haben keine Schmerzen oder ähnliches gespürt, weil sich die Teilchen im Augenblick des Aufpralls vereinigt haben.

Doch zurück zum Gear4 Piccadilly Case gibt es noch einige Ausschnitte für die Bedientasten des iPhones X sowie eingefügte Tasten, die alle sehr genau ausgeführt sind. Beim rechten Knopf wählt der Produzent einen Ausschnitt, auf der linken Seite sieht man wieder Knöpfe aus dem gleichen Werkstoff sowie eine öffnung für den Hebel.

Auch hier finden Sie eine integrierte Gear4-Stufe. Das Gear4 Piccadilly Etui ist sehr beweglich, so dass das Einstecken des iPhones X zum Vergnügen wird, indem man das Instrument mühelos hineinschiebt und das Instrument fest im Etui liegt. Das Entfernen des Geräts ist auch leichter als bei anderen Geräten, bei denen man sich manchmal mit viel Aufwand einen Vorteil gegenüber dem Handy verschaffen muss.

Auch der Hochglanzlook gefällt uns, der auf den noblen Auftritt des iPhones X abgestimmt ist, der durch die durchsichtige Rückwand noch gut ablesbar ist. Am Anfang waren wir etwas skeptisch gegenüber dem Schwarzrahmen, aber im gebrauchten Zustand müssen wir uns einräumen, dass das Ganze mit dem neuen Gerät ein sehr gutes Bild ergibt.

Natürlich kann das Gerät dank der maßhaltigen Ausschnitte und Knöpfe am Gear4 Piccadilly Case uneingeschränkt verwendet werden. Der Knebelschalter ist wegen der etwas dickeren Kante etwas schwierig zu realisieren, aber wir hatten diesen Sachverhalt bei allen geprüften Gehäusen dieser Bauart, so dass dies nicht wirklich ein Vorwurf ist.

Auch das gebrauchte iPod X ist sehr griffig, das benutzte Gewebe ist an jeder beliebigen Körperstelle weich, trotzdem wird ein leicht gummiartiges Gefühl in der Handfläche erzeugt, so dass das Handy nicht verrutscht, was für einen sicheren Halt steht. Erwähnenswert ist auch, dass das im Gear4 Piccadilly Case enthaltene Apple X noch kabellos geladen werden kann.

Das Gear4 Piccadilly Case ist jedoch nicht eines der flachsten Modelle auf dem Weltmarkt, sondern aufgrund der D3O-Moleküle auch ein sehr guter Schlagschutz, ohne dass das Modell zu einem Bombenleger wird. Natürlich ist das schmale Gefühl des iPhones X nicht mehr vorhanden, aber das trifft auf nahezu alle Fälle zu.

Übrigens, der britische Produzent gibt an, dass jeder Koffer in einem Koffer aus 3m Körpergröße geprüft wird und den militärischen Standard gewährleistet (MIL STD 810G-516. 6). Zusätzlichen Halt für das Apple iPhones X bietet der erhabene Rahmen im Display und der Rückfahrkamera. Die erhabene Kante ist klar und daher nicht so auffällig, als wäre sie schwarz wie der restliche Teil der Kante, auch Gear4 hat darüber nachgedacht.

Außerdem erhalten Sie einen Kratzschutz und eine UV-Lackierung, die ein Vergilben des Materials verhindert. Das Gear4 Piccadilly Case ist ein sehr genau verarbeiteter Schutzfilm für das Apple X, der durch die Hochglanz Optik besonders edles Aussehen erhält. Aber auch der gesicherte Griff sowie die präzisen Ausschnitte und Knöpfe, mit denen die Bedienung des iPhones X nicht behindert wird, sorgten für positive Aufmerksamkeit.

Mit dem D3O Material erhalten Sie auch einen besonderen Schutzfilm, der im Test sehr überzeugend war und somit eine etwas schlankere Konstruktion zulässt, aber nicht zu den dünneren auf dem Weltmarkt ist. Aber wir haben es schon mehrfach erwähnt, entweder man will ein sehr schlankes Model und erhält nur Kratzschutz oder man geht den mittleren Weg, wie beim Gear4 Piccadilly-Gehäuse, und schützt das Instrument auch beim Auftreffen.

Wir können das Gear4 Piccadilly Case daher ohne Einschränkung an interessierte Anwender weiterempfehlen, wir konnten im Test nichts Schlechtes feststellen und das Gesamtbild war überzeugend. Die Gear4 Piccadilly Tasche ist in den genannten Farbtönen zum Selbstkostenpreis von 28.16 bei Amazon erhältlich, die Preisangaben schwanken etwas pro Wagen. Natürlich gibt es auch viele andere Taschen für andere Mobiltelefone und Smart-Phones, und es gibt auch unterschiedliche Ausführungen für das neue Apple X.

Mehr zum Thema