Gasdruckpistolen

Gaspistolen

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Gas Pressure Gun" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Druckluft- oder Gasdruckpistolen für Schüsse können manchmal wie eine echte Pistole aussehen (nicht unbedingt ein bestimmtes Modell imitieren). Der Italiener trug zwei Gaspistolen und verschiedene Munition bei sich. Druckluft- oder Gasdruckpistolen für Schüsse können manchmal wie eine echte Pistole aussehen (nicht unbedingt ein bestimmtes Modell imitieren). Zwei Gaspistolen und Munition wurden gefunden.

Gas Guns - Englische Übersetzungen - Deutsche Bespiele

Die hier gezeigten Beispiel können unhöfliche Worte sein. In diesen Beispielen können Begriffe aus der Umgangssprache verwendet werden, die auf Ihrem Ergebnis basieren. Sucht Gaspistolen: Gas-Druckpistole nach Anspruch 1 mit einem Laufgehäuse (31), dadurch gekennzeichent, daß die Mantelwand ((32) Teil des Laufgehäuses (31) ist. Pistolet nach dem Druck gasverfahren nach der Revision 1, wobei die Pistole mit einem Pistolengehäuse (31) versehen ist, dadurch entsteht, dass die Pistole mit einer Pistole umlaufenden Wand (32) Teil des Pistolengehäuses (31) ist.

Druckgaspistole, insb. Sportwaffe, mit einem unter dem Lauf (2) angeordnetem Gasbehälter (5), der über einen durch ein Absperrventil ( (7) schließbaren Schlitz (10) mit dem hinteren Ende des Laufs in Verbindung steht. Ein Gaspistole, vor allem ein Sportgewehr, besteht aus einem unter dem Lauf (2) liegenden Gasbehälter (5), der mit dem hinteren Ende des Kanals durch einen Kanals (10) geführt ist, der mittels eines Ventils (7) verschließbar ist.

Gasdruck-Pistole, besonders Sport-Pistole.

Baseler Grenzschutz beschlagnahmt Gasdruckpistolen

Bei der Eingangskontrolle eines Wagens in Basel wurden unzulässige Waffensysteme aufgedeckt. Laut dem Grenzschutz am Donnerstag, den 17. Mai 2017, hatte ein italienischer Staatsbürger zwei Gasdruckwaffen mit Patronen und Accessoires im Gepäckraum seines Mietfahrzeuges. Der Täter wurde der rechtswidrigen Ware beraubt und musste mehrere hundert Francs einlegen.

Infos

Einrichtung zum Einbringen von Geschossen in die Fässer von Gasdruckpistolen und dergleichen 2. Einrichtung zum Einbringen von Geschossen in die Fässer von Gasdruck, Druckluftpistolen, Kanonen und dergleichen, welche einen kleineren als den größeren Querschnitt (A) im Kopfbereich aufweisen, dadurch gekennzeichent, daß sie ein Basisteil (8) zum Einbringen mehrerer Fässer (4) in exakt definierten Positionen, eine erste Scheibe (11) mit auf die Fässer (4) aufsetzbaren Durchbrüchen ("Bohrungen") aufweisen,

welche mit den eingesteckten Trommeldurchmessern (6) der Trommel (4) ausrichtbar sind und einen zwischen dem kleineren (A) und dem grösseren (B) Geschossdurchmesser (1) liegenden Querschnitt aufweisen, und eine zweite auf die erste Scheibe (14) aufsetzbare Scheibe (14), die mit Stiftstiften ( (15) zum kompletten Einpressen der Geschosse (1) in die Durchbrüche ( (6) der Trommel (4) ausgestattet ist.

Einrichtung nach Patentanspruch 1, dadurch gekennzeichent, dass der Boden (8) mit Stacheln (9) zum Aufstellen der Trommeln (4) und mit Positionierungsvorsprüngen (10) zur winkligen Befestigung der Trommeln ausgestattet ist. Einrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichent, dass die erste (11) und zweite Scheibe (14) mit Öffnungen (13, 16) ausgestattet sind, die auf die Spanndorne (9) auflegbar sind.

Einrichtung nach einem der Patentansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die erste und/oder zweite Scheibe (11, 14) von ihren einander gegenüberliegenden Flanken mit Abstandshaltern (20) ausgestattet ist. Einrichtung nach einem der Patentansprüche 1 bis einschließlich 1 bis einschließlich 2, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen der ersten (11) und den beiden Platten (14) eine Druckfeder (17) vorgesehen ist.

Einrichtung nach einem der Patentansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass sie einen erhabenen Saum ( "19") mit einer Ausnehmung (21) hat. Einrichtung nach einem der Patentansprüche 1 bis einschließlich 1 bis einschließlich 1, dadurch gekennzeichnet, daß die der Bohrung (6) der Walze (4) entsprechenden Öffnungen (12) der ersten Scheibe (11) an ihrem Oberende mit einer Abschrägung (18) ausgestattet sind.

Einrichtung nach einem der Patentansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß sie im wesentlichen kreisförmig ist und zur Aufnahme von sieben Fässern (4) geeignet ist. De) DE1998215392 DE29815392U1 (de)1998-08-271998-08-27 Einrichtung zum Einführen von Geschossen in die Fässer von Gaspistolen und dergl. De) DE1998215392 DE29815392U1 (de)1998-08-271998-08-27 Einrichtung zum Einführen von Geschossen in die Fässer von Gaspistolen und dergl.

Gebraucht - Lebensdauer DE29815392U1 (de)1998-08-271998-08-27 Gerät zum Einführen von Geschossen in die Fässer von Gaspistolen etc. 020769U1 (de)1995-03-09Installation zur Innenbearbeitung von Rohrleitungen, Leitungen o.ä.

Mehr zum Thema