Gamescom Waffenregeln

Spielregeln für Gamescom-Waffen

die am Freitag und Samstag während der gamescom in Köln stattfindet. Kosplayer: Bitte beachten Sie unsere Pistolenregeln inkl. weiterer Informationen. Wir hoffen, dass die Regeln für Waffen auch im nächsten Jahr wieder Sinn machen werden. Ein Otaku-Treff oder ähnliches?

außer der Gamescom. findet man auch in.

KölnMesse revidiert Cosplay-Richtlinien für die Gamescom 2017

Geschulte Mitarbeiter, Entspannung der Spezifikationen, Vorprüfung: Mit neuen Cosplay-Regeln erfüllen die Organisatoren der Gamescom 2017 die Bedürfnisse von Cosplayer und Kostümbildnern. Vor dem Hintergrund der Attentate im vergangenen Jahr hat die Kölner Messe Gamescom 2016 die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Zusätzlich zu den üblichen Rucksack- und Taschenkontrollen an den Zugängen und dem zusätzlichen Bedienpersonal standen auch die Cosplayer im Blickpunkt von Behörde, Veranstaltern und Messegesellschaft: Die Gäste wurden gebeten, keine so genannten "Scheinwaffen" - also trügerisch gleichartige Handfeuerwaffen, Gewehr, Speer, Bogen oder andere zur Komplettausstattung des Films, der Spiele und Anime-Helden gehörende Waffensysteme - mitzunehmen.

Durch die ebenso kurzzeitige wie strenge Regulierung wurde die rege und stetig steigende Cosplay-Szene nur für einen Augenblick gelähmt: Die Gamescom 2016 war so farbenfroh und abwechslungsreich wie in den vorigen Jahren. Haupttreffpunkt der Cosplay-Szene ist auch in diesem Jahr wieder das so genannte "Cosplay Village" in Halle 10 mit dem "Cosplay Contest", einem Zeichengarten, der Cosplay-Bühne, der Cosplay-Schmiede zur Reparatur von defekten Kostümen und Einzelbild-DVD.

Vor der Gamescom 2017 sagte die KölnMesse, sie habe Rückmeldungen von Spielern und Fachleuten erhalten, um ihre Angebote mit den existierenden Stadt- und Landesvorschriften zu vergleichen. Geschulte, fachkundige Sicherheitskräfte werden die Trachten und Bewaffnung während der Gamescom 2017 an den Zugängen zur Eingangshalle 11 (Eingang Süd) und zum Nordeingang überprüfen.

Zum " Requisite und Waffencheck " gehört auch die Erfassung der Mitbringsel. KölnMesse fordert den Cosplayer auf, nur diese beiden Eingaben zu verwenden. Wenn Sie die Trachten und Imitationswaffen nicht überprüfen und anmelden wollen, müssen Sie eventuell Ihre Requisite ganz oder zum Teil gegen eine Gebühr zurücklassen. Die Domizilrechte liegen selbstverständlich bei der KölnMesse.

Eine ausführliche Liste der Organisatoren der Gamescom 2017 in PDF-Format gibt Antwort auf die offensichtlichen Frage. Unzulässig: Für Cosplay-Kostüme: KölnMesse macht darauf hin, dass Nachahmungswaffen und -kleider auf eigene Verantwortung getragen werden - der Eigentümer ist für alle Beschädigungen verantwortlich. Die Cosplayer sollten die laufenden Berichte und Informationen der KölnMesse vor und während der Gamescom 2017 genau beobachten, um Störungen an den Access Points zu vermeiden.

Die Vorführung und der Vertrieb von "Waffen, Imitationswaffen und waffenartigen Gegenständen" ist auch für Fanartikelanbieter im Fanshopbereich (Halle 5) verboten. Dies ist in den Anmeldeunterlagen der KölnMesse vermerkt.

Mehr zum Thema