Funktion Taschenlampe

Zusatzfunktion Taschenlampe

Es gibt immer wieder Probleme mit Taschenlampen, die sich leicht beseitigen lassen: Wer sich hundertprozentig auf eine Taschenlampe verlassen will, braucht sie. Verwenden Sie das Blitzsymbol, um die Funktion zu aktivieren. Konstruktionsbeschreibung einer LED-Taschenlampe. Inklusive Bilder der Taschenlampe und der Leuchtdiode (LED) Diese LED-Taschenlampe ist der absolute Alleskönner unter den Expedition Natur Leuchten.

Funktion ">Bearbeiten | | | Quellcode bearbeiten]>

Bei mehrmaligem Zusammendrücken des Griffs mit dem Gerät wird der darin angeordnete Stromgenerator mitgenommen. Ein Dynamo-Taschenlampe ist ein elektrisches Licht, das von einem kleinen Stromgenerator mit Hilfe von Muskeln betrieben wird. So kann die Lampe für einige wenige Augenblicke betrieben werden, bei Anlagen mit kleinem, in die Lampe integriertem Schwungrad, Kondensor oder Akku als temporärer Zwischenspeicher.

Konventionelle Blitzlampen werden mit Akkus oder Akkus betrieben. Geöffneter Dynamobrenner mit Schaltgetriebe (2), Lichtmaschine (3), für den Betrieb des Lichtmaschinengenerators gibt es unterschiedliche Vorgangsweisen. Übliche Vorgehensweisen sind ein in die Leuchten integrierter Handhebel, der regelmäßig nach unten bewegt werden muss, oder eine kleine Kurbel. Zusätzlich gibt es Ausführungen, bei denen ein Schwenkrad durch Ziehen eines Gewindes in Drehung gesetzt wird, das den Stromerzeuger für kurze Zeit anregt.

Auch Dynamobrenner verwenden den vom Stromgenerator generierten Ladestrom zum Laden eines Supercaps (siehe Abbildung 3) oder einer Batterie. So kann die Taschenlampe mehrere Augenblicke lang mit einer ausreichenden Ladezeit glühen, ohne dass der Benutzer den Lichtmaschine ständig antrieb. Bei Dynamobrennern ohne Energiespeicherung ist aus Funktionsgründen kein Wechsel erforderlich.

Weil die mechanischen Dynamo-Taschenlampen, die ausschließlich durch Kraft der Muskeln angetrieben werden, aufgrund ihrer Funktion und Verwendbarkeit nicht auf elektrische Speichermedien wie z. B. Akkumulatoren angewiesen sind, werden sie unter anderem als Notbeleuchtung eingesetzt. Gegenüber batteriebetriebenen oder batteriebetriebenen Brennern, deren Stromspeicher auch im abgeschalteten Zustand aufgrund ihrer Eigenentladung ständig an Energie verlieren, haben Dynamobrenner keine Zwischenlagerung.

Aufgrund ihrer schlichten Struktur werden sie auch in unterschiedlichen Formaten als Illustrations- und Experimentierobjekte im Physikunterricht eingesetzt. Dynamo-Taschenlampen werden auch dort eingesetzt, wo die Versorgung mit kommerziell erhältlichen Elektrobatterien nicht garantiert ist, z.B. in ländlich geprägten Gebieten Afrikas.

Mehr zum Thema