Französisches Taschenmesser Laguiole

Taschenmesser Laguiole

Die Giraffenklinge von Claude DOZORME Laguiole. Die Tischmesser und Kellnermesser von Laguiole machen den richtigen Eindruck bei Ihren Gästen. Die Laguiole ist ein traditionelles französisches Taschenmesser. In der Auvergne kämpfen traditionelle Messermacher um das Überleben der weltberühmten Laguiole-Messer. Der Laguiole ist ein traditionelles französisches Taschenmesser, das seit langem in seiner Kultur in Mittelfrankreich verwendet wird.

Das Bienenvolk und das Resort werden von Menschenhand aus einem einzigen Stahlstück geschmiede.

Das Bienenvolk und das Resort werden von Menschenhand aus einem einzigen Stahlstück geschmiede. Danach wird die Abteilung von Hand über den gesamten Boden bis zur Schneide geglättet. Der Stiel besteht aus edlen Hölzern mit zwei Schutzgehrungen (Backen) an den Schenkelenden. Sie werden in der klassischen Ausführung des "Plein Manche" hergestellt, mit einem vollen Handgriff aus der soliden Büffelhornspitze ohne Gehrung.

Die neue Variation ist der Ledergriff. Hier wird das im Nackenbereich des Aubracrinders verwendete Material wiederverwendet. Sie verleiht der Handfläche ein unvergleichbares Wärmegefühl bei gleichzeitiger Flexibilität und Ausdauer. Bitte beachte, dass dieser Stiel kein Schäferkreuz hat. Ebenfalls innovativ ist die Auswahl des Vollgriffs aus edlem Holz ohne Gehrungen (Kappen).

Wie LUXE ist auch diese Version nur ohne Corkscrew zu haben. Ein besonderes Merkmal der Luxe-Laguioles ist die Auswahl eines Doppelbrettes. Hierdurch wird der Handgriff um ca. 4 Millimeter aufweitet. Die LUXE-Messer zeichnen sich auch durch die Möglichkeit der Lasergravur aus. Das Gravieren erfolgt während der Produktion des Mähmessers.

Es kann gewählt werden, ob die Grafik im Schnitt (nicht unmittelbar sichtbar) oder über dem Schnitt angebracht werden soll. Die Gravuren können Sie unter ACCESSOIRES bestellen.

Französische Laguiole-Messer

Die Tischmesser und Obermesser von Laguiole machen den richtigen Auftritt bei Ihren Besuchern. Das in Frankreich hergestellte Messerset ist ein Sinnbild der burgundischen Lebensweise. In jedem einzelnen dieser Werke ist die Leidenschaft für das jeweilige Erzeugnis ersichtlich. Der Laguiole ist ein handgemachtes französisches Taschenmesser aus der Gegend von Laguiole in der Nähe von Frankreich.

Charakteristisch für die Klinge sind die handgefeilten Dekorationen und die charakteristische Bienenart auf dem Boden. Viele Exemplare aus China und Pakistan mit gedruckten Logos, die sich kaum vom Orginal abheben!

Die Laguiole Taschenmesser aus Frankreich sind handgefertigt.

Die Laguiole ist ein klassisches französisches Taschenmesser. Produziert wird es unter anderem von diversen Firmen in Laguiole und Thiers Auvergne, Mittelfrankreich. Sie haben eine sehr lange Geschichte, das Muster geht auf das neunzehnte Jahrtausend zurück. Jeder Laguiole-Messer führt stolze die Hosenschlitzfliege, ein weiteres Element wurde aufgenommen.

Jeder Laguiole-Messer führt stolze die Hosenschlitzfliege, ein weiteres Element wurde aufgenommen.

Mehr zum Thema