Flos Lampen

Flos-Lampen

Im Designladen können Sie Lampen des italienischen Herstellers Flos bei Designern wie Konstantin Grcic bestellen. In Frankfurt finden Sie Designerleuchten von Flos. Die FLOS Leuchten sind wahre Meisterwerke. Ein schönes Leuchtmittel ist mehr als eine Lichtquelle. Die IC-Leuchten von Flos: Leuchten & Lampen jetzt online kaufen.

Die Flos-Leuchte - der Sinnbild für exzellentes Design

und entwarf für den renommierten italienschen Produzenten das New York Museum of Modern Art (MoMA) eine Vielzahl erfolgreicher und preisgekrönter Beleuchtungskörper. Ein zentraler Motor für den Erfolg von Flos ist die Kooperation mit dem Who-is-Who der weltweiten Design-Szene. Zu den großen Persönlichkeiten, die Flos seit den Anfängen begleitet haben, gesellten sich so bekannte Persönlichkeiten wie Marcel Wanders, Jasper Morrison und Constantin Grcic.

Auch in der Historie von Flos nimmt Philippe Starck eine Sonderstellung ein. Starck hat mit erfolgreichen Lampen wie Miss Sissi, Miss K oder der Leuchtenfamilie Romeo einige der renommiertesten und beliebtesten Flo-Leuchten geschaffen. Phillippe Starck Starck erzählt von seiner Jugend unter dem Designer-Tisch seines Vater.... Als Mitgründer von Flos und Gestalter von Flos, Marcel Wanders....

Der Good Design Award wird seit 1950 vom Chicagoer Athanäum verliehen.... Der weltweit renommierte Designpreis ist einer der wichtigsten Preise für.... Flos als Traditionsunternehmen ist sich seiner Herkunft bewußt und verkauft weiterhin einige der klassischen Produkte aus den Anfangsjahren. Zum Beispiel der 2097-30 Lüster, entworfen vom ehemaligen Arteluce Gründer und renommierten Gestalter Gino Sarfatti, ist seit über 50 Jahren im Programm.

In den frühen 70er Jahren übernahm Flos die Firma Arteluce und erweiterte das Angebot um einige der erfolgreichen Leuchten. Die aussergewöhnliche Wandlampe Artiette, die 1973 erstmals eingeführt wurde, ist noch heute bei Flos zu haben. Die Grundlage für die Gestaltung von Flos ist ein Projekt von Tobia Scarpa, einem bekannten Gestalter, der die Firma Flos von Beginn an sowohl gestalterisch als auch technisch begleitete.

Die neue Ausgabe der Goldman Tavolo, bekannt als so genannter Bankier, fügt sich auch in das Zusammenspiel von Flos Traditionsbewusstsein und Modernität ein: Die Tischlampe im Art-Deco-Stil war bereits in den 1920er und 1930er Jahren auf vielen Tischen zuhause. In der neuen Edition wird das klassische Konzept aufgegriffen, jedoch mit neuester LED-Technologie von den Brüdern BOUROULELEC als minimalistische Lichtquelle, die sich dank der besonderen Seilaufhängung in vielerlei Hinsicht einfügt.

Ähnlich konzipiert ist das Saitenlicht von Michael Anastassiades: Hier sind die Kabelanschlüsse das wichtigste Ausstattungselement. Dass Flos immer den aktuellen Trend im Auge hat, zeigen auch die D' E-Light Tavolo von Stardesigner Philippe Starck. D' E-Light Tavolo stellt sich nicht nur als energiesparende Tischlampe mit LED-Technologie dar, sondern verfügt auch über ein Regal und eine Aufladestation für Tablet-PCs und Smartphones.

Mehr zum Thema