Fliegenschutz für Fenster

Insektenschutz für Fenster

Fliegengitter für Fenster finden Sie bei uns in den verschiedensten Varianten: Wenn man an Fliegengitter denkt, ärgert man sich meist über die fliegenden und kriechenden Mitbewohner in den vier Wänden. Sie müssen lediglich den fertigen Fliegengitterrahmen mit umlaufender Bürstendichtung in Ihren Fensterrahmen drücken. Insektenschutz-Fenster und -Türen von Insektenstop. Netz nach Maß und Zuschnitt. Durch die Fenster und die Balkon- oder Terrassentür Ihres Hauses wird der Wohnraum mit der Außenwelt verbunden.

Stell die Insektenschutzgitter auf: Insektenschutzmittel für alle Fenster und Tore

Alles, was mehr als vier Füße hat, ist kein willkommener Besucher im Land. Insektenschutzgitter schützen vor lästigen Fliegen. Geeignete Insektenschutzmittel sind für alle Tür- und Fenstermodelle erhältlich. Unser Foto zeigt die bedeutendsten Insektenschutzgitter für Fenster und welche Variante von Insektenschutzgittern für Tore im Fachhandel erhältlich sind. Insektenschutzgitter mit Klettverschluss sind populär, preiswert und leicht zu installieren.

Diese werden mit einem Klebeband am Rahmen des Fensters angebracht. Der Kühlergrill wird unter leichtem Zug gegen das vorher geklebte Velcro-Band gepresst. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich und der Aufwand für eine solche Maßnahme ist mit etwa fünf bis zehn Cent relativ gering. Sie können die Insektenschutzgitter mit Klettverschluss in jedem Heimwerkermarkt und auch in vielen großen Verbrauchermärkten erstehen.

Sie müssen darauf achten, dass das Kühlergrill an allen Orten gut am Klettverschluss liegt. "Dazwischen liegen kleinste Zwischenräume", sagt Matthias Geist, Ausbildungsleiter bei der Firma für maßgeschneiderte Fliegenschutzgitterhersteller. "Mit der Zeit kann sich das Insektenschutzgitter an einigen Orten lockern, so dass die Sperre ihre Wirksamkeit verliert.

Zur Vermeidung sollten Sie ab und zu mit dem Daumen am Klettverschluss entlang fahren und das Kühlergrill wieder fest andrücken. Das Insektenschutzgitter mit Klettverschluss ist dann sehr ergiebig. Nachteilig ist jedoch, dass man nicht mehr durch das Fenster gelangen kann - zum Beispiel zu Wasserpflanzen in einem am Fensterbrett angebrachten Balkon.

Aber es gibt auch Ausführungen, deren Unterteil vom Klettverschluss gelöst, aufgerollt und dann auf etwa mittlere Höhe fixiert werden kann. Um die Blumen zu gießen, greifen Sie bitte unter das Mückengitter. Anschließend wird das Insektenschutzgitter wieder heruntergerollt und gegen den Klettverschluss gedrückt. Insektenschutzkonstruktionen mit Gestellen sind von höherer Qualität und deutlich haltbarer, aber auch deutlich aufwendiger.

Der Kühlergrill wird in eine im Gestell eingebettete Schiene eingeschraubt und anschliessend montiert. Danach wird das fertig gestellte Insektenschutzgitter zusammen mit dem Blendrahmen in das Fenster eingesetzt. Zur Vermeidung von Bohrungen und Verschraubungen wird die Anlage mit Aufhängefedern am Gestell angebracht. Auf diese Weise kann das Insektenschutzgitter rückstandsfrei entfernt werden, was besonders in gemieteten Wohnungen sehr hilfreich sein kann.

Auch für Terrassen- und Balkontüre sind die Zargenkonstruktionen erhältlich. Sie sind dann in der Regel auch mit einer Druckfeder ausgestattet, die dafür Sorge trägt, dass sich das Insektenschutzgitter nach dem öffnen automatisch schliesst, so dass Sie nicht jedes Mal daran erinnern müssen, die Fliegengittertüre zu schliessen. Sie sollten jedoch zunächst überprüfen, ob die Rahmenlösungen auch wirklich zwischen Rollläden und Fenstern liegen.

Natürlich sind die Preise für solche Insektenschutzgitter mit Gestellen wesentlich teurer als für Velcro-Konstruktionen. Billiganbieter bieten Einstiegsmodelle für Fenster ab ca. 15 EUR an, aber Markenartikel sind je nach Rahmenmaterial und vor allem den für die Standfestigkeit extrem wichtig.

Der Mückenschutz für die Tür kostet etwas mehr. Für die Konstruktion in Plastikrahmen beginnen sie bei etwa 30 EUR. Auch hier ist es kostspieliger, wenn Zargen und Eckverbindungen aus qualitativ hochstehendem Aluminium gefertigt werden sollen. In der Regel sind dann zwischen 100 und 150 EUR zu zahlen. Aber auch für Balkontüren und Terrassentüren gibt es preiswertere Möglichkeiten.

Das Insektenschutzgitter wird entweder mit einem Klettverschluss am Oberrahmen befestigt oder in einer Führungsleiste versenkt, so dass die Latten geöffnet und geschlossen werden können. So einfache Insektenschutzsysteme sind für Markenhersteller nicht teurer als zehn Cent. Die Fensterreinigung ist eine der am wenigsten beliebten Aufgaben im Haushalt. Besonders für Hausbesitzer von Interesse ist sicher die schönste und haltbarste, wenn auch die kostenintensivste Möglichkeit, Schädlinge vorzubeugen.

Während dieses Hausbesuchs findet auch eine ausführliche Beratung statt, welche Lösungen für die jeweilige Anforderung am besten geeignet sind. "Eine plissierte Ware, die bei Nichtbenutzung ganz leicht zur Seite gezogen werden kann, oder ein Fliegenschutzrollo sind für beengte Raumverhältnisse bestens geeignet", weist der Insektenschutz-Experte Geis auf Möglichkeiten hin. Aber auch solche maßgeschneiderten Insektenschutz-Lösungen sind in der Regel nicht teuer.

"Je nach Grösse kostet ein einfaches Spannrahmenfenster etwa 120 bis 160 Euro", sagt Geis in einem Interview mit home. de die geschätzten Preis. Ein Karussell kostet etwa 300 bis 380 EUR. Wenn Sie eine dauerhafte und wirksame Insektenschutz-Lösung für Ihr Heim wünschen und diese nicht selbst installieren können oder wollen, scheint die Gesamtlösung aus einer Hand zu sein.

Bei Fenstern, die oft vollständig offen sind, sind drehbare Rahmen ideal. "Jeder, der den Insektenschutzgitter rasch außer Sichtweite bringen will, wird im Rollo eine bequeme Möglichkeit finden", erläutert Geist. Manche Insektenschutzgitter haben noch weitere Vorteile. Die meisten Strahlen der Sonne werden dann vom Netzgewebe reflektiert.

Die UV-Strahlung gelangt zum Teil gar nicht erst ins Innere des Hauses, so dass der Fliegenschutz auch als Wärmeschutz wirkt und das Verblassen von Tapete oder Möbel mindert. Alle Insektenschutzgitter und Insektenschutzmittel haben ein Problem: Die sollen eine unüberwindliche Schranke für lästige Tiere bilden, gleichzeitig aber diskret vor Fenster und Tür schweben, als ob sie gar nicht da wären.

"Die meisten Konsumenten wissen die Wirkungsweise von Insektenschutz zu würdigen, beklagen aber, dass konventionelle Stoffe oft die Sicht behindern und nicht genügend Raumluft ins Innere des Hauses lassen", so Geist. Für wen sind welche Insektenschutzgitter besonders gut geeignet? Ihr Hauptziel ist es, eine wasserundurchlässige Sperre zu errichten, um zu verhindern, dass Insekten, Stechmücken und dergleichen das Gebäude überhaupt betreten.

Der Komplettpreis für maßgeschneiderte Sonderlösungen beinhaltet selbstverständlich diese Leistungen sowie die Einzelanfertigung der individuellen Siebe. Ein Insektenschutzgitter nach Maß ist kostspieliger als die Standardbausätze zur Selbstkonfektionierung. Aber auch der unerfahrene Bastler kann sich dann eines effektiven und seriösen Insektenschutzes versichern - und erhält die volle gesetzliche Gewährleistung, wenn doch einmal etwas nicht stimmt.

Je nach Artikel erfordern die in Baumärkten und Verbrauchermärkten angebotenen Selbstbaulösungen zum Teil viel handwerkliche Sorgfalt, damit das Insektenschutzgitter langfristig in den Fenster- oder Türenrahmen passt und sich z.B. der Blendrahmen mit der Zeit nicht verformt und dann nicht mehr richtig zuckt. Gerade mit den Velcro-Fliegengittern ist ein effektives Insektenschutzgitter mit wenig Kraftaufwand und konkurrenzlos geringen Anschaffungskosten sehr rasch realisierbar.

Mehr zum Thema