Fliegengitter auf Maß

Insektenschutzgitter nach Maß

Bei unserem Partner Alpha Fenstertechnik für Sie. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist die perfekte Lösung. Maßgeschneiderte Fliegengitter von Niebler in Neuhaus.

Fliegengitterfenster nach Maß

Lieferbar in 4 Grössen und 3 verschiedenen Einfärbungen. Der optimale Fliegengitter für Ihre Scheiben! Die Fliegengitterfenster "Master slim" können auf Maß zugeschnitten werden. Lieferbar in 4 Grössen und 3 verschiedenen Einfärbungen. Die Fliegengitterfenster "Basic" können auf Maß zugeschnitten werden.

Insektenschutzgitter XL für große Scheiben oder Tore - schützt auch kleinste Fliegen. Die Fliegengitterfenster "Master XL" können auf Maß zugeschnitten werden.

Fliegengitter nach Maß Ing. Walter Klatt ?

Fordern Sie jetzt mehrere Provider an! Fordern Sie mehrere Provider an und profitieren Sie von einer Ersparnis von bis zu 40%! Wohin gehen Sie auf der Suche nach einem Provider? Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt.

Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein. Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt. Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Für Ihre Suche gibt es mehr Möglichkeiten. Schränken Sie Ihre Suche ein.

Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt.

Fliegengitter & Fliegengitter nach Maß

Wer sich für den Schutz vor Insekten interessiert, kennt diese Situation: Es war ein angenehmer oder gar heisser Tag und sobald es draussen etwas kälter wird, öffnet man Fenstern und Fenstertüren, um Frischluft ins Innere des Hauses oder der Ferienwohnung zu bringen und sie richtig zu lüften. Oder vielleicht schläfst du ja bei geöffnetem Dach und genießt einen besseren Schlaf an der Luft.

Unglücklicherweise ist diese Idyll oft rasch bewölkt, denn es braucht nicht lange, bis die ersten Tiere den Weg ins Heim oder in die Ferienwohnung gefunden haben. Das Spektrum dieser nicht eingeladenen Besucher erstreckt sich von schlichtweg unangenehmen (z.B. Stubenfliege) bis hin zu äußerst lästigen (z.B. Moskitos). Zur Vermeidung dieser Beeinträchtigungen wird empfohlen, oft verwendete Fenster, Türe oder andere Durchbrüche mit einem geeigneten Insektenschutzgitter auszustatten.

So werden die vielen Ungeziefer sicher abgehalten und Sie können bei geöffneten Fenstern oder Türen ruhig und ungehindert einschlafen. Natürlich sind die von uns verwendeten Schutznetze so engmaschig, dass selbst kleinste Schädlinge problemlos abgehalten werden können. Gleichzeitig wird bei der Herstellung der Gitterroste sehr hochwertiger Werkstoff verwendet, der von den Schädlingen nicht ohne weiteres zersetzt wird.

Dank unserer langjährigen Erfahrungen sind wir auch in der Lage, für jede noch so spezielle Eröffnung (ob nun für Türen, Oberlichter, Fenster, Lichtschächte, etc.) eine geeignete Problemlösung zu erarbeiten. Bei der Belüftung der Wohnungen gibt es einige Störfaktoren, die es oft nicht erlauben, sie so zu belüften, wie man es sich wünscht.

Beim Öffnen aller geöffneten Fenstern und Toren wollen Sie die Frischluft ins Innere des Hauses bringen und für einen Luftwechsel Sorge tragen. Dies kann jedoch dazu führen, dass insbesondere eine Vielzahl von Schadinsekten problemlos ins Heim eindringen und die Anwohner stören. Unter den störendsten Lebewesen sind die Mücken.

Sie können beliebig im ganzen Hause herumfliegen und ihre Eizellen an vielen Stellen ablegen. Das bringt nicht nur Frischluft, sondern verschmutzt auch die Wohnungen. Außerdem gibt es Schöneres, als die Fliege zu erwischen oder sie wieder im Freien zu jagen. Die Fliegengitter bieten eine Lösung für solche Probleme.

Die Montage erfolgt vorwiegend an Scheiben und Toren, die vorwiegend zur Belüftung eingesetzt werden. Mit den Gittern wird verhindert, dass die Tiere auf einfache und umweltfreundliche Art und Weisen ins Innere des Hauses eindringen. Die Tiere werden nur abgetrennt und müssen nur noch ein anderes Opfer finden. So können Sie die Scheiben sorgenfrei wieder offen lassen und müssen keine Angst vor stechenden oder Eiern haben.

Das Fliegengitter hält den Ansprüchen sehr lange aus und ist eine gute Anschaffung für den Hausgebrauch. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass keine Schadinsekten ins Innere des Hauses gelangen und bei geöffnetem Dachfenster ungehindert belüften oder sogar einschlafen können. Es ist uns prinzipiell egal, welche "Öffnung" in Ihrem Hause vor Schädlingen zu schützen ist, da unsere Bauten fast flächendeckend befestigt werden können.

Die Montage an den wichtigen Fenster, die auch zur Belüftung eingesetzt werden, kann das Einschleusen von Schadinsekten, insbesondere der Fliege und der Mücke, massiv mindern. Mit unseren Fliegengittern verbleiben störende Schadinsekten draußen und können sicher auf die chemischen oder elektrischen Schutzmaßnahmen verzichtet werden. Der Schutz vor Schadinsekten im eigenen Heim erweist sich oft als sehr aufwendig.

Weil es oft die fliegenden Lebewesen sind, die einem immer rasch entkommen und sich in der Ferienwohnung verhältnismäßig ungehindert ausbreiten. Sie können an verschiedenen Stellen im Hause befestigt werden und schützen die kleinen Fliegen. Häufig kommen Stachelspinnen, Waldbeeren, Ameisen und andere Schadinsekten ins Innere des Hauses und bauen ihre Nester im hellen Schacht im Untergeschoss.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass das Raster so bemessen ist, dass es keine Zwischenräume gibt, durch die die Kleintiere noch eindringen können. Das ist unser Anspruch und bietet optimalen Insektenschutz. Wenn diese nicht sorgsam gewählt und den entsprechenden Erfordernissen angepaßt wird, kann es nach einiger Zeit trotz des Rasters zu Problemen kommen und gewisse Haustiere kommen noch ins Stall.

Bei einem solchen Lüftungsgitter können Sie ganz leicht ein Lüftungsfenster offen stehen und müssen sich keine Sorgen machen, dass Fluginsekten in Ihr zuhause eindringen. Diese Lüftungsgitter schützen also perfekt vor den verschiedenen Insektenarten, die das ganze Jahr über in Ihrem Hause sind.

Vor allem im Hochsommer, wenn es bei warmem Wetter regnete, bilden sich viele kleine Wasser, die verhältnismäßig erwärmt sind und somit einen idealen Nährboden für Schadinsekten darstellen. Das trifft besonders auf Moskitos zu, die unter diesen Umständen zu mehreren Tausend Menschen brüten und in die ganze Erde ausfliegen. In der Regel sucht das Insekt die NÃ??he der Menschen und die WÃ?rme, da es dort auf Futter hofft.

Ihr Hauptziel ist es also, durch die geöffneten Fenstern und Toren in ein Wohnhaus zu kommen und eine Quelle der Nahrung zu suchen, nämlich die Menschen. Deshalb kann es im Hochsommer oft zu ärgerlichen Zuständen mit diesen kleinen Tieren kommen. Wenn die Moskitos einmal im Hause sind, ist es oft sehr schwierig, sie zu entdecken und zu beseitigen.

Um eine solche Entwicklung gar nicht erst entstehen zu lassen, dienen Sicherheitsgitter an den oft zur Belüftung der Wohnungen verwendeten Scheiben und Toren. In der Sommersaison können die Scheiben auch übernachten, um den Schlafbereich und das Wohnhaus mit frischer Luft zu füllen. Auch ohne Fliegengitter können Moskitos den Weg ins Zimmer ebnen und die wohlverdiente Ruhepause beeinträchtigen.

Daher sollten alle wesentlichen Verglasungen und Tore mit einem Kühlergrill nachgerüstet werden. So hat man keine störenden Moskitos und Ungeziefer in der Ferienwohnung und kann ruhig einschlafen. In vielen Haushalten sind die vielen Mittel, die Moskitos loswerden wollen, nicht sehr ergiebig. Der wirksamste Schutz gegen Moskitos ist daher, wenn sie die kleinen Schädlinge gar nicht erst ins Innere des Hauses einlassen.

Erreicht wird dies durch die Zusammenstellung unserer Erzeugnisse gegen Schadinsekten, deren hochwertige Verarbeitung alle Arten von Kleintieren von den Räumen fernhält. Die besten Resultate in der Insektenbekämpfung können nur mit maßgeschneiderten und angepassten Gittern erzielt werden. So haben die Moskitos keine Möglichkeit, im kommenden Jahr in die eigene vier Wände zu kommen und Sie nicht zu belästigen.

Hierbei messen wir alle Fenster und Tore, die Sie für Ungeziefer unerreichbar machen wollen. Stufe 2: In unserem Spezialbetrieb stellen wir die gewünschte Fliegengittertür, Kellerschachtabdeckung etc. nach Maß her. 3. Schritt: Nachdem alle Bauteile perfekt gefertigt sind, kommen wir wieder zu Ihnen, um sie professionell an die entsprechenden Fenster und Türe zu setzen.

Zum Schluss genießen Sie den idealen Insektenschutz und in der wunderschönen Saison können Sie sogar ganz ohne Moskitos, Stechmücken, Fliegen und andere Ungeziefer auskommen. Ueberzeugen Sie sich selbst und machen Sie sich ein eigenes Bild von unseren Speziallösungen.

Wenn Sie nicht im direkten Einzugsgebiet einer unserer Filialen wohnen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. So stellen wir sicher, dass Sie immer einen qualitativ hochstehenden und exakt passenden Fliegengitter für Ihr Zuhause, Ihre Ferienwohnung oder Ihr Geschäft haben. Aber man muss nicht immer das ganze Jahr über das ganze Gebäude verlassen.

Damit die Sommerluft und damit ein sommerlicher Atem in der eigenen Ferienwohnung oder im eigenen Wohnhaus herrscht, mögen und belüften viele Menschen auch mit ihren Fenstern, Balkon- oder Terassentüren. Genauso erfreulich wie es ist, ein frisches, belüftetes Zuhause zu haben, ist auch dieser Vorgang riskant.

Die geöffnete Tür und das geöffnete Dach lassen auch viele ungebetene Gäste ins Haus. Das heißt nicht, dass der unliebsame Nebenmann oder die vielen Kinderwagen, die durch die offene Tür kommen. Es geht um die vielen Ungeziefer, die in den heissesten Tagen des Jahrs auftauchen.

Ob Fluginsekten wie z. B. Honigbienen, -wespen oder -Mücken oder kriechende Tiere wie z. B. Steinameisen oder Laufkäfer, in den heißen Tagen haben Sie immer ein Insekt im Hause. Dies betrifft nicht nur Allergien, die durch einen Bienenstich oder Wespenstich hervorgerufen werden können, sondern vor allem auch Tropenkrankheiten, die durch die vielen verschiedenen Mücken übertragbar sind.

Weil es für viele der Tropenkrankheiten in unseren Breiten nicht immer unmittelbar passende Gegenmassnahmen gibt, kann es sinnvoll sein, auf verschiedene Weise gegen das Einschleppen von Schädlingen in die eigene Wohnstätte vorzugehen. Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Zuhause oder Ihre Ferienwohnung vor Schädlingen zu beschützen.

Zuerst müssen Sie die Maße der Scheiben und Türe messen, um einen Eindruck von der Größe der Einzelgitter zu haben. Wichtig ist es auch, herauszufinden, welches der Materialien in diesem Kontext am besten geeignet ist, um permanent Schädlinge zu verhindern. Selbstverständlich muss man auch über die entsprechenden Installationsschritte nachdenken, damit der Insektenschutz in allen Fällen einwandfrei haftet und keine Schädlinge durch eine Spalte im Installationsgerät rutschen können.

Vor der Fensterscheibe wird ein Blendrahmen gespannt, wodurch das Lüftungsgitter die gesamte Sichtfläche einnimmt. Das hat den enormen Vorzug, dass keine Bohrungen oder Verschraubungen erforderlich sind und das Glas nicht zerstört wird. So bleibt auch bei abgenommenem Kühlergrill kein Schaden am Sichtfenster.

Als nächstes können Sie ein Fliegengitter an einem Sichtfenster anbringen, indem Sie ein umlaufendes Rahmenfenster verwenden. Vor Ihrem Sichtfenster wird ein Gerät installiert, mit dem Sie das Kühlergrill nach aussen oder nach innen schwenken können. Ideal ist diese Variante zum Beispiel, wenn Sie Ihre Blüten durch Ihr Sichtfenster oder Ihre Verandatür bewässern wollen.

Mit dieser Installationsmethode können Sie Ihr Moskitonetz elastisch auf- und zuklappen und sich so jeder Lage bestmöglich anzupassen. Eine weitere Befestigungsmöglichkeit eines Insektenschutzes an einem Fliegengitter ist das Insektenschutzrollo. Als letztes ist das verschiebbare Sichtfenster erhältlich, das den Einbau von Insektenschutzgittern ermöglicht.

Das Kühlergrill kann nach Gebrauch des Gestells ganz leicht zur Seite gedrückt werden, wenn es nicht gebraucht wird. Das ist besonders empfehlenswert, wenn kein Raum zum öffnen des Insektenschutzes von aussen ist.

Mehr zum Thema