Fassadenpaneele

Fassadenelemente

Fassadenpaneele sind dank ihrer schnellen und einfachen Montage ein echter Klassiker unter den Fassadenbekleidungen. Die MAAS Fassadenplatten aus Stahl und Aluminium eignen sich vor allem für eine hochwertige und anspruchsvolle Fassadengestaltung. Die Fassadenpaneele aus Aluminium und Stahl werden immer beliebter. Geben Sie Ihrem Haus eine zeitlos schöne Fassade mit Cedral Fassadenplatten, der wirtschaftlichen Alternative zu Holz. Bei den Fassadenpaneelen der Familie Keralit können sie für Ihre Fassade und passend zu Ihrem Dachrand eingesetzt werden.

Fassadenplatten als Do-it-yourself-Bausatz

Fassadenpaneele sind dank ihrer leichten und raschen Verlegung ein wahrer Fassadenklassiker. Zu unserem umfangreichen Programm gehören sowohl Platten in Holz- oder Gipsoptik als auch Platten aus den verschiedensten Werkstoffen, wie z.B. GFK -Kunststoffe, PVC -Kunststoffe, Fertighölzer, Faserzemente oder Faserverbundwerkstoffe wie WPC (Wood-Plastic-Composite). Die meisten Fassadenplatten imitieren die Optik des Holzes. Fassadenplatten in Holz-Optik sind eine außergewöhnlich gute Ergänzung zu Echtholz.

Dadurch entfallen wiederkehrende Montagekosten für die optischen Kunststoff-Holzplatten, wie z.B. Gerüstbaukosten und Materialaufwand für Malutensilien. Fassadenplatten in Holz-Optik sind pflegeleicht und leicht zu säubern. Häufig reicht ein Wasserstrahl und eine helle Laugenlösung aus, um die Fassaden zu säubern. Der Einbau der Platten ist unkompliziert und zügig.

Das Fassadenpaneel ist immer ein Hingucker für jeden Blick. Typisch für Fassadenplatten sind Baulängen bis zu 6 Metern. Viele Fassadenplatten sind auch in 3m; 3,66m; 3,85m; 1,77m oder gar in einer Überlänge von bis zu 9m zu haben. Die Fassadenplatten haben an den langen Seiten in der Regel das klassische Nut- und Feder-System und werden je nach Ausführung im Unterbau verschraubt oder nagelt.

Soweit die Platten an den Stirnflächen konifiziert sind, kommen so genannte Stossverbinder oder Stossdeckleisten zum Tragen. Die farblich abgestimmten Zusatzprofile aus dem selben Werkstoff gewährleisten, dass sich die Fassadenplatten bei auftretenden Temperaturen ungestört dehnen oder einziehen. Manche Anbieter haben neben dem Nut- und Feder-System an der Längsseite auch Fassadenplatten mit einem zusätzlichen Frontschließsystem im Angebot.

Fassadenplatten mit einem Frontverschlusssystem sind daher für die durchgehende Montage bestens gerüstet. Erwähnenswert sind die VinyStone Fassadenplatten und das Multi-Panel Vinyit. Bei Fassadenplatten mit Holzkonstruktion kann die Platte des Herstellers Firma Zeiger mit einer Gesamtlänge von 1,77 Metern eingesetzt werden. Dieses Muster eignet sich sowohl für Fassadenplatten mit Stoßfugen als auch für Platten mit Stoßfugenleiste im Zubehörprogramm.

In diesem populären Verlegebild werden die Platten horizontal, aber in einer so genannten Schiffsformation gelegt. Bei der so genannten Parallelschaltung werden die Fassadenplatten horizontal in Einzelplatten gelegt, die mit einem H-Verbindungsprofil geteilt sind. Gegenüber der Schiffsformation können mit der Parallelformation sehr geometrisch und geordnet auftreten. Horizontal, vertikal oder schräg - das ist die Fragestellung.

Durch die 3 Optionen für die Montagerichtung bietet die Fassadenplatte eine Vielfalt an gestalterischen Optionen, die das Erscheinungsbild Ihrer Fassaden maßgeblich beeinflussen. Vertikal angeordnete Fassadenplatten können zum Beispiel sehr ebene Gebäude "höher" erscheinen lassen. 2. Welches Fassadenpaneel für welche Einbaurichtung in Frage kommt, erfahren Sie mit dem links angebrachten Einbaufilter.

Mehr zum Thema