Falknerausbildung Nrw

Ausbildung zum Falkner Nrw

Damit man die Fleckenjagd ausüben darf, muss man im Besitz eines gültigen Falknerjagdscheins sein. und eine informative Leistung des Landesverbandes für die Falkner allgemein. (State Agency, Nature and Consumer Protection NRW) and will take place in March/April in Essen. In Rheinland-Pfalz gibt es keine Falknerprüfung, daher findet die Prüfung (mündlich und praktisch) im Frühjahr in Essen (NRW) statt. Die praktische Arbeit im Wildpark Freisen unter der Leitung von Jörg Broszeit ist für unsere Falknerprüfung von größter Bedeutung.

westfalen.association

Die Fleckenjagd kann nur durchgeführt werden, wenn man im Besitze einer Jagdschein des Falkners ist. Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die Falkner-Prüfung ist die erfolgreiche Jagd. Zukünftig können diejenigen, die "nur" jagen wollen, die bisher geforderte Jagdprüfung ohne Schusstest abzulegen. Nach bestandener Jäger- und Falkenjagdprüfung können Sie beim Landesschutzamt Nordrhein-Westfalen (LANUV NRW) Ihren ersten Falkner-Jagdschein einholen.

Der Antrag auf Aufnahme in die Untersuchung muss mindestens einen Monat vor dem Prüfungsdatum gestellt werden. Vor dem fünfköpfigen Prüfungsgremium mit Repräsentanten der Bereiche Falkenjagd, Vogelschutz und Vogelschutz findet die Untersuchung statt. Bewerbungen für die Aufnahme in die Falkneruntersuchung an:: Hr. Peter Herkenrath, Tel.: 02361-3053412, Die Gebühren betragen derzeit 120,00 Euro Untersuchungsgebühr zuzüglich 30,00 Euro Einschreibegebühr. Literaturhinweise: Vor, während und nach der Falkneruntersuchung helfen wir Ihnen gern mit Ratschlägen.

Obwohl er die Untersuchung bestanden hat, hat der künftige Falkonier noch viel zu erlernen. Wir beraten Sie auch hier gern.

Falkneruntersuchung

Um einen Falkner zu jagen, braucht man einen Jagdschein. Bei der ersten Ausstellung eines Falkner-Jagdscheins müssen die Antragsteller die Jagdprüfung des Falkners neben der Jagdprüfung durchlaufen haben. Das Audit wird einmal im Jahr beim Staatlichen Amt für Natur-, Landschafts- und Umweltschutz (LANUV) in Essen durchgeführt. Der Test ist in zwei Teilbereiche untergliedert.

Der mündliche Teil behandelt Themen wie Kenntnisse über Raubvögel, Halten und Pflegen von Raubvögeln, Wildereipraxis oder rechtliche Grundlagen der Falkenjagd. Der praktische Teil der Untersuchung behandelt die Frage nach der Einstellung von Raubvögeln und der Praxis der Peking mit der Bedienung der Falknerausrüstung. Wenn ein Teil der Untersuchung nicht erfolgreich ist, gibt es die Chance auf eine erneute Nachuntersuchung.

Vollständige Zulassungsanträge für die Falkneruntersuchung müssen mindestens einen Monat vor dem Prüfungsdatum beim LNUV eingereicht werden. Formulare für den Zulassungsantrag können per E-Mail oder in schriftlicher Form beantragt werden. Die Prüfungsgebühr beträgt 120 EUR für die Untersuchung und 30 EUR für das Aufnahmeverfahren.

Mehr zum Thema