Exspot Zeckenmittel für Hunde

Zeckenabwehrmittel für Hunde

Der Exspot für Hunde ist ein punktgenaues Mittel gegen Flöhe und Zecken bei Hunden. Kaufen Sie Exspot für einen floh- und zeckenfreien Sommer ihres Hundes. Das war das erste und letzte Mal, dass einer meiner Hunde einen Exspot bekam. Wenn es warm wird, ist es wichtig, den richtigen Zeckenschutz für Hunde zu haben. Achtung: Floh- und Zeckenschutzmittel können massive Nebenwirkungen haben!

Over-the-Counter gegen Schädlinge

Eine sehr gute Alternative zu Exspot ist das Veterinärmedikament Front Line Fleck auf und Anti-Zeckenhalsbänder bei der Zecke. Exspot kann zur Behandlung von Flüchen und Ticks bei Tieren verwendet werden. Der Exspot wird auf die Hundehaut aufgebracht und verhindert zudem den Befall mit dem Floh und der Zecke. Der Exspot ist ein Mittel zur Prävention und Kontrolle von Insekten, Stechmücken oder Bären.

Der in Exspot enthaltene aktive Inhaltsstoff Permeethrin löscht und tötet Flöhen und Fliegen. Die Irritation der Fussorgane ist extrem stark, weshalb die Schädlinge den Hundekörper so rasch wie möglich verlässt und nicht mehr zum Blutsaugen und damit zur Übertragung von Erkrankungen kommen. Der Exspot wird in Akutfällen und auch zur Prävention eingesetzt.

Der im Exspot enthaltene Arzneistoff Permeat kann zu Inkompatibilitäten mit dem Tier und damit zu möglichen Beschwerden führen, so dass eine Verschreibungspflicht notwendig wurde. Auch in Deutschland gibt es vor allem durch die fortschreitende Internationalisierung und globale Erwärmung immer mehr Erkrankungen, die bisher nur im mediterranen Raum zu finden waren. Schädlinge sind unter anderem verantwortlich für Erkrankungen wie: lebensbedrohliche Babesiosen ("Hundemalaria", Verbreitung durch bunte, alluviale, gebräunte Hundezecke), Leishmaniosen (kann lebensbedrohlich sein, Verbreitung durch Sand- und Schmetterlingsmücke), Anaplasmosen ( "Herzwurmkrankheit", Verbreitung durch Moskito) und Ehrlichiosen (Übertragung durch die Braunhundezecke).

Flohbisse können auch zu Hautinfektionen oder Flohallergie bei Ihrem Tier beitragen. Der Bandwurm ist auch sehr unerfreulich für den lieben vierfüßig. Der Exspot kann bei diesen Erkrankungen und Beschwerden mithelfen. Nutzen Sie das punktgenaue Mittel Exspot, um Ihren vierbeinigen Freund vor lebensbedrohlichen, unerfreulichen Erkrankungen zu bewahren und die Ansteckung auf einen gesunden oder gar menschlichen Organismus zu unterdrücken.

Die Anwendung von Exspot ist einfach, es wird in kleinen Röhrchen in Portionen abgepackt und Sie brauchen nur die Haarspitzen zwischen den Schultern Ihres Tieres zu verteilen, um das Mittel aufzubringen. Die exspot Wirkstoff ist in der Hautschicht des Tieres verstreut und wird innerhalb von 24 Std. über den ganzen Organismus des vierbeinigen Freundes ausgeschüttet.

Der erste Parasit wird innerhalb von zwei Arbeitsstunden abgetötet. Exspot macht auch Ticks, Flöhen und ähnliches besser ersichtlich. Der Exspotschutz sollte nach 4 wochen wieder angewandt werden. Sollte Ihr Tier jedoch häufiger mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen, muss der Schutzmantel früher erfrischt werden. Auch Exspot wird von Hunden meist sehr gut vertragen, da der aktive Inhaltsstoff Permeentin beispielsweise auch bei der Bekämpfung von Flöhen und Krätze bei Kleinkindern im Alter von zwei Monate verwendet wird.

Zusammengefasst schützt die Therapie mit exspot den Vierbeiner effektiv vor einer Reihe von verschiedenenktoparasiten. Dazu gehören Flöhe, Ticks und Moskitos. Alle diese Schädlinge können Erkrankungen auf das Lebewesen ausstrahlen. Manche dieser Erkrankungen sind in unserer Klimaprovinz verhältnismäßig jung und traten bisher vor allem im Mittelmeerraum auf.

Es ist daher besonders wichtig, dass Sie Ihren Vierbeiner vor diesen Gefährdungen hinreichend absichern. Die punktgenaue Zubereitung exspot der Essex Pharma GmbH beinhaltet den aktiven Bestandteil Permeethrin. Dadurch werden die Nerven der Schädlinge überreizt und sie werden sofort entlassen. Diese Lähmung, die den Schädling befällt, beseitigt den Schädling.

Mehr zum Thema