Excelsior Verdampfer

Verdampfer Excelsior

Auf den Durchmesser des Batterieträgers und den gewünschten Verdampfer achten, um eine harmonische Kombination zu schaffen. akzeptiert. Die Flüssigkeiten, die Verdampfung der gleichen von stark erhitzten Metallen nämlich Eisen n. kaufen ihre E-Zigaretten, Batterieträger, Verdampfer, Flüssigkeiten und ihr Zubehör hier. Wie der Excelsior.

Der Verdampfer wird laut dieser Seite in Mexiko und nicht in China hergestellt.

Gespräch mit Tobias Frank, dem Hersteller von EXCELSIOR

Exotisches und außergewöhnliches Equipment fasziniert seit jeher die Dampfliebhaber. Sie sind heute nicht nur eine Dekoration für jede Schaufenster- und Sammlerobjekte, sie alle sind schlichtweg tolle Einrichtungen, die auch heute noch hervorragend arbeiten und doch Teil der Dampf-Geschichte geworden sind. Bald kommt ein sensationeller Neuzugang hinzu.

Die EXCELSIOR von E.V.A. (Electronic Vape Art) für eine oder zwei 26650 Batterien. Anlass genug für den Bauherrn und Eigentümer von E.V.A., Tobias Frank, einen kurzen Abstecher zu machen und ein Gespräch mit ihm zu suchen. Seit wann dampft ihr und wie seid ihr zum Dämpfen gelangt? Ich bin die Kippen noch nicht ganz los geworden, aber als etwa ein Jahr später einige neue Apparate in meinem Eigentum waren und sich auch die Gerätequalität verbesserte, habe ich endlich die letzten Kippen rauch.

Damals begannen viele mit dem E-Go, aber nur sehr wenige beschließen, ihren eigenen Modus zu errichten. Warum hast du deinen eigenen Modus erstellt, den Excelsior? Das Wichtigste für mich war, dass der Excelsior das ist, was ich nicht mehr und nicht weniger will.

Bei der ersten Skizze war das ganze Vorhaben nur ein Tropfverdampferdeck mit einem Deckel, der höchstwahrscheinlich nicht einmal funktionieren würde. Der Vorteil des Ecxelsiors ist ein wirklich großer Wicklungsboden im Verdampfer, in dem auch jede grobe Motorik eine Oberwicklung erhält, ein Einfüllvolumen von ca. 15 ml, eine sehr einfache Einstellmöglichkeit der Batterielängen im Batterieträger inklusive.

Wer sich einem solchen Vorhaben verschrieben hat, dem steht die tägliche Forschung im Maschinen- und Anlagenbau zur Verfügung. Hindernisse in der technologischen Realisierung waren z.B. die Entwicklung des TopCaps des Kondensatrücklaufs und -zuges, der Unterdeckel des Batterieträgers, der wirklich eine ausgeklügelte sowie einfache Technologie enthält und der vollständige Druckknopf, bei dem man auf viele kleine Details achten musste.

Gibt es wirkliche Rückschritte bei Ihrem Vorhaben? Der AT BottomCap hatte Baufehler, der Verdampfer schoss ohne Ende herum und auch der Knopf war noch nicht einwandfrei. Die einen waren jedenfalls mehr und die anderen weniger enthusiastisch, aber insgesamt waren viele hinter dem Vorhaben und folgten ihm.

Seitdem ich beide nun gut kannte und man ein wenig zu einem Freund geworden ist, waren das schon Themen, aber beide waren und sind mir keineswegs im Weg. Das hört man oft, aber wenn man den Excelsior den Menschen vorführt und die Gemeinsamkeiten erläutert, sind sie plötzlich nicht mehr da, denn das Instrument ist schon eine ganz andere Sache im Einzelnen.

Sie müssen viel Zeit in die Weiterentwicklung des Excelsior investiert haben. Die Excelsior Verkäufe begannen vor dem neuen Modell TPD 2, was recht gut war und insgesamt ist das Produkt, wie viele andere, immer noch im recht ungefährlichen Bereich. Ist der Excelsior vollständig in Deutschland hergestellt?

Ja, alle gefertigten Bauteile werden ausschliesslich in Deutschland hergestellt und alle Standardteile stammen ausschliesslich von Deutschland. Heute werden viele Produkte in Deutschland oder Europa hergestellt, aber auch in Asien. Niemals, niemals. Electronic Vape Art steht für Deutschland. Die Idee war natürlich da, aber ich tue es übrigens als Freizeitbeschäftigung und mir ist mehr Wert als die Menge und nichts wird sich verändern.

Die Excelsior wurde von Beginn an als kleine Serie konzipiert. Es wird nur 75 der Excelsior sein. Also wird es definitiv ein Sammlerobjekt sein. Nein, denn ich verkaufe derzeit nur in Deutschland. Sie können den Excelsior also noch ordern? Der Bestellschein befindet sich auf der Startseite von E.V.A. Online (http://www.electronic-vape-art. com/) und es sind noch einige verfügbar.

Bleibt es beim Excelsior, oder planen Sie weitere Vorrichtungen? Wer über alles gut nachgedacht hat und sich mit aller Macht für ein solches Vorhaben einsetzt, wird es auch machen. Es gibt definitiv einen großen Absatzmarkt mit viel Potential. Meinen Sie, wird sich das Dämpfen behaupten und das Rauchen allmählich ersetzen?

Sie werden die Kippe nie ganz ersetzen. Das Dämpfen hat eine große Chance.

Mehr zum Thema