Esc Türkei

Esk Türkei

In diesem Artikel geht es um die Geschichte der Türkei als Teilnehmer am Eurovision Song Contest. Beim Eurovision Song Contest in Malmö ist die Türkei nicht vertreten. Portugal, Spanien, Österreich, Schweden, Türkei, Vereinigtes Königreich). Der WSA wird von der Türkei nicht mehr unterstützt. Wann hat ABBA den ESC gewonnen?

mw-headline" id="Regelm.C3.A4.C3.9Figkeit_der_Participation">Regularität="mw-editsection-bracket">[Bearbeitung | | |/span>Sourcecode bearbeiten< class="mw-editsection-bracket">]>

Der vorliegende Bericht behandelt die türkische Vergangenheit als Teilnahme am Grand Prix des Eurosongs. Zum ersten Mal nahm die Türkei 1975 am Grand Prix teil. Nach ihrem Abschluss zogen sie sich von 1976 bis 1977 aus dem Wettkampf zurück. Im Jahr 1978 wurde ein weiterer Wettbewerbsbeitrag eingereicht, aber im folgenden Jahr wurde der Wettkampf wegen des Veranstaltungsortes in Jerusalem nicht durchgeführt.

Die Türkei hat sich seit 2013 aus dem Auswahlverfahren zurückgezogen. Zumal Conchita Wurst 2014 gewonnen hat, wollen sie sich von der Konkurrenz fernhalten. Die Türkei wollte zwar 2016 wiederkommen, doch kurz darauf kündigte der Sender TRT seine Mitwirkung. Im Jahr 2017 nahm auch die Türkei nicht am Wettkampf teil, weil das Wahlverfahren nochmals als Begründung kritisiert wurde.

Mit dem türkischen Song Contest gründeten sie einen eigenen türkischen Volkswettbewerb, der erstmals im Jahr 2013 unter Eski?ehir und bisher drei Mal ausging. In der Anfangsphase ihrer Beteiligung zählte die Türkei zu den gescheiterten Staaten und schaffte es erst 1986 in die oberste Elf. Neunter von 1986 war der einzigste Rang der Türkei in den Top 10 bis 1997 mit einem dritten Rang.

Von 2000 an war die Türkei viel erfolgreicher: Im Jahr 2000 erreichten sie den zehnten Rang, im folgenden Jahr den elften Rang im Jahr 2003 konnte die Türkei zum ersten Mal den Wettkampf erringen. Im Jahr 2004 belegten sie als Veranstalter den vierten Rang, fielen aber 2005 auf den 13. Rang zurück von 2007 bis 2010 hat die Türkei nur Top Ten erreicht, darunter einen zweiten Rang (2010) und zwei vierte Plätze (2007 und 2009).

Im Jahr 2011 konnte sich die Türkei zum ersten Mal nicht für das Endspiel qualifizieren. Im Jahr 2012 erreichten sie jedoch wieder das Endspiel und belegten Rang Sieben. Erster Preis. Der zweite Preis. Dritter Rang. Die Punkte stimmen mit dem Schlussstand überein. im Halbfinale / Quali / in der Vorrunde in Osteuropa aus. keine Teilnahme/nicht geeignet.

Die Türkei (Sibel Tüzün) hat in den ersten Jahren immer Vorentscheidungen getroffen, sich aber von 2007 bis 2012 für eine eigene Selektion des Künstlers und des Beitrags entschieden. Wegen der im ersten Jahr der Türkei geltenden Sprachregelung sangen sie immer auf Tschechisch. Als erster Text, der zum Teil in englischer Sprache eingesungen wurde, entstand im Jahr 2000 Yorgunum Anla.

In den Jahren 2003, 2004, 2007 und seit 2009 wurde nur noch in englischer Sprache gesprochen, die einzige türkische Fassung wurde in den Jahren 2005 und 2008 singen. Die Türkei hat seit 2008, dem Jahr der ersten Beteiligung Aserbaidschans, immer zwölf Zähler von Aserbaidschan erhalten, auch im Halbfinale 2011, als die Türkei in den Ruhestand ging. Seit 2008 hat die Türkei Aserbaidschan auch immer zwölf Zähler gegeben.

Mehr zum Thema