Erfahrungen S&b Exergy

Erleben Sie S&b Exergy

Finden Sie aus erster Hand heraus, ob S-KON zu Ihnen als Arbeitgeber passt und fügen Sie nach und nach neue Erfahrungen hinzu. Bemerkungen und Erfahrungen im Bereich der schulischen Gesundheitsversorgung. Die Wikipedia sagt, dass alle Erfahrungen, die ein Mensch gemacht hat, die Erfahrungen sind. " Erfahrung, die´s ist nicht zu verkaufen!

Komfortfaktor

Keine Finanzierung, auch wenn 2 oder mehr Kolleginnen und Kollegen mitarbeiten. Es gibt keine weiteren Ausbildungsmöglichkeiten. Unglücklicherweise funktioniert das Gerät nicht einwandfrei und sollte daher umgehend revidiert werden. Manchmal werden Angestellte erschossen, die dann aus ungeklärten Motiven in die Enge getrieben werden. Aufrichtigkeit und vor allem angemessene Leistungsbereitschaft der Mitarbeitenden.

Bedauerlicherweise werden die Beschäftigten nicht frühzeitig über Entscheidungen unterrichtet. Typisch Grossraumbüro, unglücklicherweise zu lauter, um sich ohne Ohrhörer zu beschäftigen. Unglücklicherweise wird noch viel gedruckt. Unglücklicherweise müssen die Feiertage zu Beginn des ganzen Kalenderjahres eintreffen. In der Regel können jedoch die einzelnen Urlaubstage kurz zuvor angemeldet werden.

Vielfältige Team- und Firmenveranstaltungen, die Spass machen und von keinem Mitarbeiter als obligatorisch empfunden werden - ganz im Gegensatz dazu. Die Beziehung unter den Mitarbeitern ist außergewöhnlich, man hat vom ersten Tag an ein gutes Gefühl. Die Atmosphäre unter den Mitarbeitern ist sehr freundlich und angenehm. Ich habe die Petition eines kleinen Mitarbeiters gefunden, der noch nie zuvor arbeitete und nichts Falsches geleistet hatte.

Bereits heute werden sehr gute Mitarbeitende präferiert und honoriert. Die 2-jährige Berufsausbildung ist allerdings nicht IHK-zertifiziert. Sie sollten darüber nachdenken, warum sie sich zuerst Sales nannten. Dass es wirklich nur ausgehende Verbindungen gibt und dass viele Angestellte gehen müssen oder wieder gehen müssen. Ich war beunruhigt über die anhaltende Unbefriedigung einiger negativ gesinnter Mitstreiter.

Angestellte, die gute Telephonie anbieten, werden mit anderen Kolleginnen und Kollegen vergleicht, die schummeln und unter Stress setzen. Ferien können verhältnismäßig schnell gebucht werden.

Erfahrungen der D+S Gruppe: 431 Praxisberichte

Ein guter Teamleader ist nur eine Frage des Glücks. Eine tolle Firma, die sich amüsiert. Die Mitarbeiter sind in jeder Beziehung zuvorkommend und immer hilfreich. Die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für alle Belange. Im Kundenkontakt und in verschiedenen Gefühlen und Kämpfen gibt es immer wieder neue und spannende Aufgabenstellungen.

Die Kolleginnen und Kollegen wissen sich zu würdigen, das Lebensalter ist nicht entscheidend. Die Firma fördert Kinderhilfswerke, insbesondere zu den Weihnachtszeit. Auch die Kolleginnen und Kollegen zeigen sich begeistert. Die langjährigen Mitarbeiter erhalten auf jeden Fall zu wenig Geld und auch nach 10 Jahren Beschäftigung nur minimalen Urlaub. Eine höhere Grundvergütung wäre nicht schlecht, man hat einige Tage, die einen seelisch schwer belastet, wenigstens die Absicherung wäre ein netter Ersatz.

Zu meinen Führungskräften kann ich mich zu jeder Zeit und mit jedem Gedanke wenden, man hört mir immer zu und nimmt meine Sorgen ernst. Zweifellos gibt es Aufgabenstellungen, die Sie nicht gern machen, aber ich habe oft spannende und herausfordernde Auftritte. Dass meine Kolleginnen und Kollegen immer für mich da sind und meine Sorgen ernst meinen.

Dass ich mich nicht unter Kollegen, sondern unter Bekannten wiedersehe und nie mit Bauchschmerzen zur Sache komme. Mehre Entlohnung und Urlaub" (damit meine ich nicht Minimallohn und Mindesturlaub) würde der AG gut passen, um mehr Angestellte zu gewinnen und die bestehenden beizubehalten. Unglücklicherweise gab es zumindest einen Chef, der mit Warnungen sehr gern arbeitete.

Allerdings muss hier gesagt werden, dass der Chef nicht mehr im Betrieb ist (warum?), damit der springende Punkt nicht mehr in der richtigen Weise ist! reine Telephonie den ganzen Tag über, ein einziger Gast nach dem anderen ist alles andere als vielfältig und erlebnisreich.

Ich habe meine Rentenanmeldung vergangene Woche erhalten.........sollte ich in den kommenden 40 Jahren so viel wie bei D+S weiterverdienen, dann hätte ich nach ca. 50 Jahren Berufstätigkeit (35 Stunden - Stärke) weniger als 700? Renten. Dort mehrere Jahre lang tätig, Urlaub aufgeschoben, fast nie wegen Krankheit versäumt, Mehrarbeit geleistet, am Sonnabend kurzzeitig eingetreten, dann wollen Sie das Haus kündigen, verpassen aber die Frist und bitten um eine Aufhebungsvereinbarung, das ist erlaubt,

Mehr zum Thema