Elektrozaun gegen Rehe im Garten

Stromzaun gegen Hirsche im Garten

Weil sich viele Gartenbesitzer gegen hohe Zäune entscheiden, um einen freien Blick auf die Natur und die Umgebung zu haben. Hi, Martina, der einzige Weg, so unsichtbar wie möglich zu sein, ist mit einem Elektrozaun. (erhältlich bei Gärtner P***********),; Elektrozaun direkt an der Grenze. Wie jeder Stromkreis ist auch der Elektrozaun ein geschlossenes System.

Ein natürliches Abschreckungsmittel wie "game stop" gegen das Browsen.

Mobile Absicherung gegen Hirsche - eine Aufgabe für Technisch begabte Menschen

Der Hirsch springt entweder mit Anlauf, fällt auf die Beine und rutscht durch oder springt auf drüber. Sie antworten nicht im Hochsommer? Ja, unsere Hirsche sind im Hochsommer offensichtlich ausgeprägter, aber es ist in der Regel viel los. Fräulein Helga, das schaut gut aus und stört auch nicht, aber bei mir ist die Lage ganz anders - erstens ist es nicht so gleichmäßig.

Auf dem zweiten Foto ist es zu sehen: Hinter den Rosetten geht es stark nach oben, auf der linken Seite des Hauses ist die Terasse, d.h. der Hinterzaun würde steht ganz unbewegt hoch oben. Von oben nach unten die Rose (Bild 1): Königin von Dänemark, Fräulein Hardy, Versicolor, Toskana Superstar (Lord Waldemoor!), Fundació, wieder Toskana Superstar, Hebe's Lip, Complicata.

Können Sie nicht dauerhafte Drahtgeflechtmanschetten um die Rosetten machen, die so bemessen sind, dass sie das Allerwichtigste werden schützen, aber im Hochsommer überwachsen, so dass Sie sie (kaum) sehen können?

Wie kann man gegen Rehe helfen - Zäune nicht möglich?

In letzter Zeit haben die Hirsche meine Rose gefunden, zum dritten Mal sind die Buds und Blumen sehr klein.... Ich kann keinen Hehler um das Anwesen legen - was noch? Dann hatte sie (wegen Läusen) mit Rapsöl besprüht und der Hirsch hat nicht mehr gegessen. moin moin es nützt nichts außer einem Hehler. zumindest bei mir. endlich 2,5 Woche lang frei. aber ich lebe auch hier in der Feldmarke und es gab mehrere Hirsche hier. sie mochten mehr Gewächse als abgelehnt.

mit mir haben sie auch alles gegessen was sie mögen.... Petersilien- und Chicorée-Salat mögen sie auch gerne.... wir haben letztes Jahr einen Elektroweidezaun um das Anwesen herum gelegt, seitdem ist es ruhig. Hoffentlich finden sie nicht mal heraus, dass sie leicht über den Hehler hüpfen können:? Sie gewöhnen sich nach ein paar Tagen an alles und werden nicht mehr abgeschreckt, unglücklicherweise....

auf den 12 Juli 2010, 20:59, einmal verändert. moin moin moin lily of the valley es macht mich glücklich für dich:D aber ich bin auch ein bisschen überrascht. sie hat keinen Almzaun verscheucht, weder oben noch dazwischen. Als aus Materialmangel noch kleine Löcher im Gitter waren, benutzten sie es. Ich wünsche mir, dass es jetzt funktioniert und sie keinen Zutritt mehr haben.

In diesem Jahr übe ich es das zweite Jahr.... Ich kam auf die ldee, als unser Landwirt daneben im Sommer seine Kuh auf der Wiese hatte und seinen Zaun in der Nähe unserer Gartenbegrenzung errichtete. Ich habe seit etwa zwei Jahren einen wilden Zaun und dieses Jahr den Garten, oder die Pflanze, so wunderschön wie nie zuvor! auch gg hat den großen Vorteil erkannt!

8 ) alle anderen "Medien" - ob Lärm, Gerüche oder optischen Beeinträchtigungen - haben sich am 13.07.2010, 12:58, total verändert. oooooh - was ist denn los? sie kommen ja nicht über deinen Hehler? wie hoch ist es? moin moin tja, denn ich bin ja am gestrigen Tag nach meiner Rückkehr nach Haus gekommen. Ich fand eine Spur und wurde erodiert.

Das Böse: der Gartenzaun ist beinahe immer 2m lang, an manchen Orten etwa 1,7m. wir müssen immer die Einfahrt öffnen. gg kam vor mich und ließ den Gartenzaun offen, bis ich kam. wie immer. Jetzt hoffe ich, dass sie zu dieser Zeit da waren, und nicht woanders durch oder über ihm. aber es sind mehr Wühlmäuse entstanden, in allen erdenklichen Gebeten ist alles verwurzelt. last but not least hat der Rüde ein großes Leck gegraben, ohne sich um Bepflanzung Gedanken zu machen.

Ich habe keinen Hund, aber 2 geräumiger oder wieseniger und sie graben auch. Aber sie dürfen, weil sie die Mäuse im Spiel zu behalten suchen, was ich ja bedauerlicherweise auch sehr oft habe: Ich kann Ihnen nur empfehlen, stark befallene Gewächse (z.B. Rosetten und Taglilien) in Drähte zu stecken:mrgreen: und Sie sollten beim Einkauf auf eine Tulpe, Lilie oder dergleichen verzichten.

Schrei: der Gartenzaun, oder ein Gitter darf NIEMALS geöffnet sein - Hirsche kommen zu jeder Tages- und Nachtszeit!

Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Stoff. So etwas gibt es in unserem großen Garten nicht. Das neue Mittel von Nudorff war auch für die Katze, ich wünsche mir, dass der Weg offen war, mal sehen. Die Wühlmäuse waren hier noch nie ein großes Hindernis, nur ein paar Mal. öfter stellt Katarax einen auf die Terasse.

turbla schrieb: wahnsinnig hoffentlich war der Weg wirklich der Anlaß. Überall am Gartenzaun sind Wiesen und Buschwerk, es gibt unglücklicherweise keine Spur. ýberall liegen manchmal sogar Reste von ihm.

Mehr zum Thema