Einbein Zweibein Dreibein

Monopod Zweibein-Stativ

Ein vierbeiniger Freund kommt und nimmt das Einbeinstativ vom Zweibein weg. Das Zweibein wird wütend und wirft das Stativ auf den Vierbeiner. Mysterium: Ein Zweibein sitzt auf einem Stativ und frisst ein Einbein. Dann kam ein Vierbeiner und stahl das eine Bein aus dem Zweibeiner.

05- Einbeinig, zweibeinig, dreibeinig, vierbeinig

Zu demonstrieren, wie bildhaftes Gedankengut (rechts Hirnhälfte) zu sprachlichem Gedankengut werden kann (links Hinhälfte) unterstützen. "Auf einem Stativ steht ein Zweibeinstativ und frisst ein Einbeinstativ. Hier kommt ein Vierbeiner und holt das Einbeinstativ vom Zweibein weg. Das zweibeinige Stativ und schlägt das vierbeinige." Zweibeinstativ, Stativ, etc.

Mit Hilfe des bildlichen Denkens läà ist der Text viel einfacher zu erlernen. Der Mensch (Zweibein) setzt sich auf einen Stuhl (Stativ) und frisst ein Einbeinstativ. Es kommt ein vierbeiniger Rüde und bringt das Hühnerbein (einbeinig) vom Menschen (zweibeinig) weg. Der Mensch (das Zweibein) übernimmt dort den Stuhl (Stativ) und schlägt den Vierbeiner.

Möglicherweise fragen: Wer konnte sich nicht mehr an den vorhergehenden Spruch erinnern? Und wer kann sich nun mit dieser Unterstützung an den Spruch erinnern?

Mit Vergnügen erlernen - gesund - weltweit

Auf einem Stativ sass ein Zweibein und fraß ein Einbeinstativ. Dann kam ein Vierbeiner und klaute das Einbeinstativ des Zweibeins. Das Zweibein nahm dann das Stativ und schmiss es auf den Vierbeiner. Durch die Zuordnung konkreter Abbildungen zu den Begrifflichkeiten ergibt sich dagegen eine aussagekräftige Erzählung, die unmittelbar erzählt werden kann: "Ein Mensch (Zweibein) sitzt auf einem Stuhl (Stativ) und isst ein Hühnerbein (Einbein).

Sind hier einige ihrer Kunststücke, die mit Prüfung oder Darstellungen oder gerade kaufen und Ihre EC-Karte Zahl sich erinnern kann. Lernende Psychologen bezeichnen Versuche, bei denen sich die Probanden mit dieser Technik sofort an 50 Ausdrücke erinnern konnten. Jetzt werden so viele charakteristische Stellen in den Köpfen gesucht, wie man z. B. in der Kueche die Spuele, den Kuechentisch, den Ofen oder an einem Koerper den Schädel, die Nasenspitze, den Nacken usw. erlernt.

Jetzt bekommen Sie ein genaues Abbild von jedem Stichwort, das Sie lernen müssen. Im geologischen Zeitalter: "Archaic" - ein Abbild eines archaischen Kriegers, "Proterozoic" - der Zooprototyp, "Cambrian" - eine Kanzlei, etc. Wenn der Weg auf den Leib fällt, könnte der veraltete Kämpfer auf den Schädel gelegt werden, der Zooprototyp könnte aus der Nasenspitze heraushängen, die Kammern könnten durch die Kehle vorstehen.

Was die abstrakten Bezeichnungen anbelangt, so können auch Abbildungen für Nummern gefunden werden. Wenn man die Wurzeln von 2 erlernen kann - 1,4142135 - sind ihre Ziffern ihrerseits mit den Stellen verknüpft: Auch der Wortschatz kann einfacher beibehalten werden, ein Abbild von ihnen kann gefunden werden. So sollte zum Beispiel das englische piselli = Erbse gelernt werden.

Für dieses Fremdwort muss nun ein ähnlicher konkret klingende Ausdruck gesucht werden. Für Prüfungen lernen " suggeriert der Schulpsychologe Martin Schubert das Stichwort "piss" für "piselli". In einem weiteren Arbeitsschritt werden beide Wörter in einem einzigen Foto zusammengefasst. Ein Männeken-Piss, der Pipi macht. Auf diese Weise wird das Schlagwort "piselli" immer im Kopf behalten.

Die Kritik weist darauf hin, dass die vielen Eindrücke im Geist den Lernenden irritieren werden. Ist das Vokabular einmal richtig im Speicher etabliert, verschwindet das Bildmaterial endlich wieder aus dem Gehirn. Auf diese Weise wird der Lernende nicht mit Fotos durchflutet. Nachteilig ist vor allem, dass es mühsam und kaum möglich ist, für jedes Vokabular ein eigenes Foto zu finden.

Zum Beispiel gibt es fünf Orte mit gotischer Kathedrale zu lernen: Mailand, Chartres, Köln, Freiburg, Ulm, Paris. Das bayerische Sprichwort stammt von Schuster: "Pack ma auf" (= Pa ris, Chartres, Köln, Ma iland/das a used twice/ U lm, F reiburg). Die zu erlernenden Ausdrücke können auch durch eine Story kombiniert werden, so dass niemand später in Vergessenheit gerät.

Zum Beispiel, wenn die Anzeichen einer Entzündung der Leber erlernt werden sollen: Der Gedanke Schusters: "Ein Schüler hat keine Lernbereitschaft. Reime können aber auch zu persönlichen Namen geformt werden: "Elke Bernhard - wen man mag". Sie sind auch hilfreich beim Erlernen von Vokabeln, wie er sagt: Er jubelt mit "Geist". Als nächstes muss die Verknüpfung der beiden Wörter mit einem Motiv, z.B. einem Gespenst mit einem Glas Wein, erfolgen.

Im Mind Mapping werden die entsprechenden Keywords von der Mitte, dem Schwerpunktthema, in sternförmigen Zweigen - besser noch: als Bild - auf ein Arbeitsblatt geschrieben. Gegenüber dem Erlernen langer Wörterlisten liegt der große Nutzen darin, dass die wichtigsten Aspekte des Themengebietes in einer Übersicht auf nur einem einzigen Arbeitsblatt zu erkennen sind. Fachliteratur: Sehr gut, nicht nur zum Einprägen, sondern überhaupt zur Vorbereitung auf die Prüfung, ist von Martin Schuster: Learning for exams.

Mehr zum Thema