Druckpunkte Hand

Anpresspunkte Hand

Der Notfallpunkt ist nichts anderes als ein Druckpunkt auf der Handfläche. Dies bedeutet, dass jede Zone unserer Hand einem bestimmten Teil unseres Körpers entspricht, während nur der Druck von außen mit der Hand wirkt. Zwergfinger: Um den Anregungspunkt zu finden, greifen Sie den kleinen Finger der linken Hand mit dem Daumen der rechten Hand. Acupressure: zusätzliche Druckpunkte für die Hand.

Stressreduktion: Kennst du deinen Notfallpunkt?

Stressreduktion: Kennst du deinen Notfallpunkt? Zur Erzielung einer mindestens kurzzeitigen Entlastung sollte ein mehrmaliger Druck auf den so genannten Notfallpunkt ausreichen. Selbst wenn der Begriff "Notfall" im Hinblick auf diesen Punkt meiner Ansicht nach etwas irreführend ist. Und wo ist der Notfallpunkt? Diese Notstelle ist nichts anderes als ein Andruckpunkt auf der Handfläche.

Öffne deine Hand. Die Druckstelle befindet sich exakt in der Handflächenmitte. Es sollte eine Verknüpfung zwischen den Orgeln und diesem Zeitpunkt bestehen, über den das Stress-Signal an den Notfallpunkt übertragen wird. Das Drücken auf diesen Notfallpunkt unter Stress verursacht Schmerz - ein Zeichen von (Stress-)Spannung. Diese Druckstelle soll nun nicht nur ein Warnsignal sein, das sich aus der Belastung ergibt.

Die Betätigung dieses Punktes sollte ein schnelles Lösen ermöglichen. Dazu den Notfallpunkt mit dem Finger der anderen Hand betätigen und den Handrücken abstützen. Halte den Anpressdruck für ca. 10 s. Wechsle dann den Besitzer. Jetzt den Notfallpunkt der anderen Hand mit Gewalt beaufschlagen.

Aus Anspannung wird Erholung! E-Buch " Entspannung: 120 Aufgaben & Tips " Die Anweisungen im E-Buch helfen Ihnen, inneren Frieden und Ausgeglichenheit zu erlangen, können besser ausschalten und sind auf die alltäglichen Aufgaben vorbereitet. Im ersten Teil des E-Books finden Sie effektive Entspannungstrainings. Der Preis für das E-Book ("PDF-Format") beträgt nur 12 ? inkl. MwSt. Inklusive Entspannungskarte - nur eine kleine Anschaffung für mehr Abwechslung.

Bei der Bestellung bekommen Sie: E-Book " Entspannung: 120 Aufgaben & Tips " Geld-zurück-Garantie: Wenn Sie mit dem E-Book nicht wirklich glücklich sind, bekommen Sie eine volle Rückerstattung des Kaufpreises. Falls Sie irgendwelche Frage zum E-Book haben, können Sie mir gerne eine Nachricht mitschicken!

Akupressur

Wenn die Hand acupressure, ist die sorgfältige Auswahl der Punktzahl. Wie auch immer, da sich die Punktzahl im Lauf der Zeit an die Akkupressur gewöhnt, ist es auch empfehlenswert, nach 7 Tagen Akkupressur eine drei bis viertägige Unterbrechung einlegen. Dann kann die Akkupressur der Hand wiederhergestellt werden.

Die Akupressurstelle, die im Netz zwischen Finger und Finger aufliegt, entlastet vor allem den Schmerz im Nackenbereich und Rücken Diese Akupressurstelle an der Hand Rücken entlastet den Nacken, weil die Stimulation morphinähnliche, zwischen Mittel- und Zeigefingern, in Armrichtung, unmittelbar hinter den beiden Fingern, freisetzt. Die korrespondierende Akupressurstelle an der Hand hat eine befreiende Wirkung und löst Beklemmungsgefühle im Bereich der Brust auf: Akupressur der linken Nagelseite des rechten Thunfischs für drei bis vier min (mehrere Male) täglich

Hypertonie: Hypertonie: Hoher Druck tritt auf, wenn der systolische Luftdruck (der höhere der beiden Werte) über 140mm-Hg ist. Diese Spitze ist mittelkräftig drei bis fünf minutenlang drücken. Diese körperlichen und geistigen Fluktuationen können mit einem besonderen Akkupressurpunkt auf der Hand leicht ausgeglichen werden, indem die linke Seite des kleinen Fingernagels der rechten Hand (und umgekehrt) für 2-3 min. mehrfach akupressuriert wird.

Jedoch gibt es unter glücklicherweise einen Handakupressurpunkt, der schmerzlindernd und krampflösend wirken kann. Diese liegt in der mitte der täglich Nut Diese liegt in der mitte des Metakarpaltums und sollte bei täglich für 2-3minuten akuprestiert werden (evtl. mehrmals). Beachten Sie auch: Immer einen behandelnden Arzt oder geschulten Masseur aufsuchen; dies betrifft insbesondere Schwangerschafts- und Herzprobleme.

Mehr zum Thema