Die Star Trek Physik

Der Star Trek Physik

Moderator Metin Tolan: "Auf Star Trek ist das Universum voller Leben. Das Thema: "Star Trek Physik! Was genau machen die Macher von "Star Trek" eigentlich mit Physik und Technik? Was genau machen die Macher von "Star Trek" eigentlich mit Physik und Technik? Was genau machen die Macher von "Star Trek" eigentlich mit Physik und Technik?

Trekking vorwärts! Im Freiluftbad Dellwig spricht Tolan über Star Trek und Physik.

Auf nach Fröndenberg ins Freibad - dann einen Vortag? Und die Physik? Metin Tolan, Ordinarius für Experimentalphysik an der TU Dortmund, ist ein Master seines Fachs: "Er ist wohl einer der unterhaltendsten Begründer, die die Wissenschaft je hatte! Egal ob Physik mit James Bond Filmen oder Fussball kombiniert - Tolan konnte selbst dem grössten Leugner der Wissenschaft erläutern, wie Physik arbeitet.

Eine Vorlesung wird mit viel Humor zur Entertainment-Show der besonderen Art - und man erfährt gleichzeitig etwas! Die Star Trek Physik" ist ein Muss für jeden Trekker - und jeden, der daran Interesse hat, ob es möglich ist, in weniger als 200 Jahren durch ausländische Galaxien zu fahren.

Metin Tolan sorgt dafür, dass Ihr Hirn mit Wissen versorgt wird, während das Veranstaltungsteam des Schwimmbades und des Kiosks für Ihr körperliches Wohlbefinden sorgt! Die Vorlesung, die im gedeckten Raum stattfinden wird, startet um 20:00 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 5,00 EUR pro Teilnehmer.

Das STAR TREK Physics (Taschenbuch)

Was machen die Hersteller von'Star Trek' mit der Physik? Bestseller-Autor Metin Tolan begibt sich mit der Unternehmung in das'Star Trek'-Universum und hebt den Mantel der physikalischen Mysterien aus der Kult-Serie auf dem Weg in fremde Galaxien: Könnte das bekannteste Weltraumschiff der Geschichte überhaupt nahe dem Star Sigma Draconis sein?

Auf unterhaltsame Weise untersucht Tolan alle Vorgänge rund um die Sternflotte - und kommt zu Einsichten. Der 1965 geborene Mediziner Prof. Dr. med. Tolan ist Ordinarius für Experimentalphysik und Vizerektor an der TU Dortmund. Er hat sich seit Jahren einen guten Ruf als Deutschlands ursprünglichster Physiker erworben. Mit seinem ersten Werk "Shaken, not stirred" über Physik in James-Bond-Filmen wurde er zum Überraschungs-Bestseller.

Der jüngste Staatsstreich "The Star Trek Physics" ist ein unverzichtbarer Führer für jeden Star Trek-Fan - und für alle, die wissen wollen, ob wir im Jahr 2200 wirklich neue Welten erkunden werden. Im Jahr 2017 erhält er den Robert Wichard Pohl Preis der DGB.

Mehr zum Thema