Diana 300r

Die Diana 300r

Die Druckluftgewehr Diana 300 R ist ein Mehrlader-Luftgewehr. Drei Trommelmagazine für Luftgewehr Diana 300 R, Kaliber 4,5 mm. Die Diana 300R T05 Ersatzteile für das Luftgewehr. Luftdruckgewehr: Luftgewehrschütze En, Einzellader-Luftgewehr, Mehrlader-Luftgewehr, Diana 300 R, Weihrauch Hw 30 M-II. Guten Tag, verkaufen Sie meine Diana 300R.

Die Diana 300R - Reviews - Pressluft - Langgeschütze

Auf den ersten Blick ist die neue DIANA 300R eine Reminiszenz an die bereits berühmte Diana 46, eine der schönste Diana-Waffen. Tatsächlich ist nur das Klemmsystem gleich, denn die neue 300R ist auch eine Unterhebelklemme. Wie bei Diana üblich, ist der Auslöser feinjustierbar, aber bereits ab Werk sehr gut durchdacht.

Der Abzugsbügel und der Abzugsbügel sind zwar wieder aus Plastik, aber der Abzugsbügel ist aus dem Massiv gefräst, so dass er sich immer noch gut fühlt. Nun kommen wir zum Herzen der Diana 300R, dem Sieben-Schuss-Laufsystem und dem Lader, denn das Geschütz schiesst nicht aus dem Lauf, was nochmals mehr Genauigkeit einbringt.

Bei der Ausführung 46 mit Beladeklappe ist bei der Ausführung 300R ein Metallschlitten (Trommelhalter) im Gerät integriert, der mit einer Kunststoffabdeckung (die als Schlitten fungiert) am Gerät endet. Zur Demontage des Trommelhalters aus dem Gerät muss der Klemmhebel um ca. 45 gebogen werden, dann die Abdeckhaube des Trommelhalters von vorn drücken und nach oben herausziehen.

Es ist darauf zu achten, dass das Gerät noch nicht gestreckt ist, wenn man nicht sofort wieder aufnimmt. Schlussfolgerung: Die Diana 300R ist ein großer Bruder der Diana 46, und trotz ihres gefiederten Kolbens liegen die Gewehre verhältnismäßig gut in der Hand. Die Diana 300R ist ein großer Nachfolger. Mich stören nur das Kunststoff am Auslöser und die Zündschnur.

mw-headline" id="Weblink">Weblink[Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Die Druckluftwaffe Diana 300 R ist ein Mehrlader Luftgewehr. Das Model 300 R ist ein steifes, sich wiederholendes 7-Schuss-System. Die Beschickung des Systems geschieht über einen unteren Hebel, die Beschickung der Kugeln über einen Kugelzuführstift aus einem der beiden beiliegenden Fassmagazine. Das Gewehr ist mit einer Sicherheitsautomatik, einem Präzisionsvisier und einem lackiertem Jagdschaft ausstattet.

Aufgrund der Munitionsart wird die Munition hauptsächlich mit Diabolo abgefeuert, aber auch spitze Geschosse sind möglich.

Mehr zum Thema