Deutsche Filme Neu auf Dvd

Neue deutsche Filme auf Dvd

"In Hamburg gab es auch einen "neuen deutschen Film". Markierung entfernen Alle markierten Artikel in den Warenkorb legen. ein Begriff ist, und denjenigen eine anschauliche Einführung geben, zu denen er neu ist. Lesebeispiel: aufgestiegener neuer Eintrag / wieder aufgestiegen unverändert absteigend. Deutsche Filmgeschichte ist Teil der internationalen Filmkultur.

DVD's Die deutschen Filme

Nicht nur der deutsche Kinofilm ist ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor, sondern wird immer mehr zum Publikumsmagneten. Nach Angaben der FFA lockten deutsche Kinoproduktionen und Spiel- und Dokumentationsfilme mit deutschen Beteiligungen im Jahr 2013 34 Mio. Besucher ins Kinosaal und damit 24% aller Besucher. Im Jahr 2013 erreichte die deutsche Produktion einen Anteil von 27%.

Weitere Infos zum Thema deutscher Kinofilm erhalten Sie bei den nachfolgenden Institutionen: Deutsches Institut für Filmwirtschaft - DIF e.V. Die Website www.filmportal.de, die zentrale Internet-Plattform für den deutschsprachigen Raum, bietet sehr umfassende Informationen: Nebst einer ständig aktuellen Datenbasis zu deutschem Filmschaffen sowie aktuellen und historischen Filmtrailern findet man eine deutsche Filmchronik, die Vorbereitung von Schlüsselthemen, News, Anschriften, Kino- und DVD-Previews, einen Kalender und vieles mehr.

Beste deutsche Filme

Mehr und mehr Menschen gehen ins Theater, um einen deutschsprachigen Spielfilm zu sehen. Mit wenigen Einschränkungen wurde Deutschland mehr als zweitklassiges Kinoland gesehen, und wenn man von Hollywood nach Europa blickte, hatten meistens Staaten wie Italien oder Frankreich die Oberhand. Es ist also an der Zeit, sich den dt. Kinofilm genauer anzusehen und ihn entsprechend zu ehren.

Diejenigen, die Comedy als Gattung bevorzugen, finden hier unsere Top-Liste der zehn besten Comedys Deutschlands. Das sind unsere Top Ten der besten Filme Deutschlands. Noch bevor die erste große Hochblüte in den 1930er Jahren die so genannte Dream Factory als den endgültigen Ort für Kinoproduktionen aller Couleur und Sehnsuchtsorte definierte, zählten die deutsche Filmproduktion zu den besten der Welt.

"Metropolis " ist nicht nur der erste Spielfilm des Science-Fiction-Genres, sondern wird auch heute noch als gewaltiger stumpfer Film angesehen, der mehrere Filmemachergenerationen beeinflusst hat. "Metropolis " wird von vielen Kinoliebhabern als einer der besten Filme aller Zeiten angesehen und ist inzwischen aufwändig renoviert worden, so dass eine laufende Besichtigung auch heute noch viel Freude bereitet. Unsere zweite Reise in die ersten Jahre des Films führte uns zu einem der bekanntesten Filme der 1930er Jahre.

Die Verfilmung des "Blauen Engels" von Josef von Sternberg ist der wohl legendäre Kinofilm des grössten Stars aller Zeiten: Dietrich.... Was? Es handelt von einem pädagogischen Lehrer (Emil Jannings), der sich in die Barsängerin Lola Lola (Marlene Dietrich) verknallt und sich in einer destruktiven Partnerschaft in sie verknallt. Der lüsterne Lola Lola ist in erster Linie am Kapital des Professors/der Professorin beteiligt, aber er hat inzwischen seinen Job abgegeben und die Gelder sind verbraucht.

Dank des legendären Songs I am head to toe set for love markierte "Der Blaue Engel" den letzten Anfang einer Weltkarriere für sie und wurde zu einem der grössten Welterfolge, die der deutsche Kinofilm je hatte und immer noch hat. Noch heute fungiert der Spielfilm als niederschmetternde Figurenstudie eines Menschen, dessen psychologischer und körperlicher Verfall nicht mehr aufhaltbar ist.

Deutschland war nach der Schreckensherrschaft der NS-Zeit und den katastrophalen Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges gespalten und vor Ort. Die ersten Filme, die in der Bundesrepublik Deutschland gedreht wurden, waren also Filme, die vom Grauen des alltäglichen Lebens abgelenkt und vor allem als eine ganze Welt dargestellt werden sollten. Wenige wirklich lesenswerte Artikel wie Wolfgang Staudtes "Die Täter sind unter uns" setzen sich glaubwürdig mit der jüngeren Geschichte unseres Heimatlandes auseinander.

Nur nach dem wirtschaftlichen Wunder trauten sich einige Filmschaffende wieder an anspruchsvolle Themen heran und so tauchten ab Ende der 1950er Jahre wieder einige einschlägige BeitrÃ?ge aus den LÃ?ndern Deutschlands auf. Seine Belohnung war eine weltweite Laufbahn und die Partie des Bösewichts "Goldfinger" im James-Bond-Abenteuer gleichen Namens mit Sean Connery. Der rigide Konservativismus der 50er Jahre wurde in den 60er Jahren abgelöst und die deutsche Geschichte von einem weltoffenen Nachwuchs kritisiert.

Der (!) deutsche Gegenpart zu New Hollywood wurde New German Movie genannt und sein wohl bekanntester Repräsentant war Rainer Werner Fassbinder, der in seinem kleinen Alter und in nur 15 Jahren über 40 Kinofilme aufnahm. "Zweifellos einer seiner bekanntesten und zugleich begehbarsten Filme, denn der Autor kommt ohne seine charakteristischen, teils beunruhigenden und oft skurrilen Phrasen und Zwischenspiele aus und spricht mit einer poetisch und zugleich rauhen Bildersprache von einer unerreichbaren Liebesbeziehung zwischen einer Älteren und einem Ausländerin.

Brigitte Mira war der Spielfilm die Hauptrolle ihres Leben, für uns ist er immer noch ein bewegender und sehenswerter Teil. Noch bevor Wolfgang Petersen in Hollywood mit Spielfilmen wie "In the Line of Fire" für Aufsehen sorgte, war der Anti-Kriegsfilm "Das Boot" ein wahrlich meisterhaftes Heldenepos von enormer Dimension.

Fast alles, was damals in Deutschland berühmt war (Herbert Grönemeyer, Jürgen Prochnow und Uwe Ochsenknecht, um nur einige zu nennen), wird von der Crew eines U-Bootes gespielt, das während des U-Boot-Krieges in der atlantischen Schlacht im Zweiten Weltkrieg in Brand geraten ist. "Der" ist voll von Engeln, die alle Ängste der Menschen auf der Erde vernehmen können, aber nicht in das menschliche Dasein eingreifen können, geschweige denn sich ihnen als übernatürliche Lebewesen offenbaren.

Das Verlangen von Engel Damiel (Bruno Ganz), Mensch zu werden und an den Lebensfreuden teilzuhaben, ist so groß, dass er seinen Begleiter Otto Sander (Cassiel) über den Berliner Wölkchen zurückläßt und sich in das gespaltene Berlin stürzen läss. Aus dem Hollywood-Remake "City of Angels" wird in Wim Wenders Orginal ein dichterischer Spielfilm über die Lebenssehnsucht und existentielle Gefühle wie Lebensfreude und -qual.

"The Sky Above Berlin" ist ein außergewöhnlicher Film, der nicht nur allen Berlinern ein angenehmes Tragegefühl vermitteln soll. Seit den 90er Jahren ist Deutschland vor allem ein Comedy-Land, und Filme wie "The Shoe of Manitu" haben mittlerweile millionenfach in die Kinos gelockt. Eine Comedy mag also auch in unserer Top-Liste stehen, aber wir kommen ohne oberflächliche Schwindeleien und immer die gleichen Beziehungs-Komödien aus und schenken Ihnen ein bis heute unerreichtes Meisterstück an subtilem Witz.

In " Pappa Ante Portas " schildert Loriot das zerrissene Familienleben einer kleinen Familie, die mit ihrem kürzlich pensionierten Kopf zu kämpfen hat. Mit Techno-Beats und einer schnellen Montagen, die auch internationale Standards setzen, geht der folgende Berliner Film ganz anders an unsere Großstadt heran als der zarte " Wolkenkratzer über Berlin " und reflektiert den pulsierenden Pulsschlag der wiedervereinigten Stadt.

In Panik nennt er seine Lebensgefährtin Lola (Franka Potente) und sie agiert umgehend und fängt an zu laufen. "Der Lola-Lauf " läuft exakt dreimal durch Berlin, denn der Spielfilm kehrt immer wieder zu seiner ursprünglichen Situation zurück und zeigt dem Betrachter mit minimalen Variationen in Lolas Lauf drei Spielverlauf.

Aber auch die kurzen Filme über die Nebencharaktere und ihr jeweiligen Lebensläufe in den verschiedenen Variationen von Lolas Marathon, die blitzartig zusammengeschnitten und in den Spielfilm integriert werden, sind extrem schöpferisch und rasch, so dass sie auf den ersten Blick rasch vernachlässigt werden. Kaum ein deutscher Regisseur hat mit seinem nationalen und internationalen Debut so viele Stürme der Begeisterung ausgelöst wie Florian Henckel von Donnersmarcks Auseinandersetzung mit der Vergangenheit "Das Zusammenleben der Anderen".

Zusätzlich zu vielen weiteren Staatspreisen erhielt "Das Leben der Anderen" den ausländischen Oscar für Deutschland, erst der dritte seit "Die Blechtrommel" und "Nirgendwo in Afrika". Top 10 der besten Filme Deutschlands und Dieter Hallervorden? Der ehemalige Profi-Läufer Paul Averhoff kommt nach einem langem und erfülltem Berufsleben in ein trostloses Altenheim.

"His Last Race" ist sowohl einer der schoensten und bewegendsten Filme der vergangenen Jahre als auch ein militantes Appell fuer ein selbst bestimmtes Dasein. So war es also, unsere Fahrt durch die deutsche Kinogeschichte. Schreiben Sie uns in den Anmerkungen, welche Filme Ihrer Ansicht nach es in den Top 10 auf jeden Fall verdienen würden und warum.

Mehr zum Thema