Dagmar Herzog

Herzog Dagmar

Wie das mentale Schlankheitstraining funktioniert, erklärt Dagmar Herzog dem Neukunden Semi S. Die Dagmar Herzog hat kein Logo registriert. Sie ist Geschäftsführerin der MindBusiness GmbH. Die Politisierung des Vergnügens, Dagmar Herzog. Sie finden hier aktuelle Arbeiten von Dagmar Herzog.

mw-headline" id="Leben">Leben[Bearbeiten> | | | edit code]>

Die US-amerikanische Geschichtswissenschaftlerin Dagmar Herzog (*1961) ist eine der führenden Expertinnen für Sexualmoral im Bereich des deutschen und amerikanischen Zeitgeschehens. Herzogs Abschluss an der Duke University mit summa cum laude und Promotion an der Brown University.

Danach hat sie an der Staatlichen Universität des Bundesstaates Michigan gelehrt, bevor sie Mellon Fellow an der Harvard University und Mitarbeiterin des Institutes for Advanced Study in Princeton wurde. 2005 ging sie an das Graduiertenzentrum der City University in New York. Herzogs Sohn ist die Tochtergesellschaft von Frederick Herzog, einem deutschen Professor für evangelische Religionswissenschaften an der Duke University.

Herzog beschäftigt sich mit der Sexualitäts- und Geschlechtergeschichte sowie mit den Themen der modernen Religions- und Theologiegeschichte und der Holocaustgeschichte und den jüdisch-christlichen Verhältnissen. Brutalität und Begehren: Krieg und Geschlecht im europäischen Zwanzigsten Jahrhundert Palgraf 2009, ISBN 978-0-230-28563-7. ? Günter Schmidt: "The Sources Were Saturated with Sexuality"; Interview mit Herzog über Geschlechtlichkeit im NS, in: Taz of January 20th, 2007.

Schlankheitskur mit der Herzog-Methode

Immer wieder wurde Nahrung in Zusammenhang mit Nächstenliebe, Eintracht, Lohn, also Glücksgefühl erfahrbar. Die Ernährungsgewohnheiten können mit Hilfe von Zucht und Entsagung, d.h. durch rationale Verfahren, auf lange Sicht nicht überwunden werden. Erst durch gegenteilige Angaben, die das bisherige Programm permanent überlagern, können Sie schlanker werden und dauerhafter Erfolg werden. Sie müssen etwas zu sich nehmen, um Glückshormone zu erzeugen und Ihre Belastungshormone zu reduzieren!

Das Unterbewusste erfährt mit dem Herzog-Programm, was der Mensch schon lange weiß: Zu viel Fette und zu viel Zuckern sind schädlich. Negative Szenen und negative Bilder der Sehnsucht schaffen ein starkes Gefühl. Tolle Film-Musik, exakt nach den Texten arrangiert, stärkt das Emotionserlebnis. Emotionales Training setzt sich aus drei Teilen zusammen - den negativen Szenen, den positiven Szenen und den fünf Harmonien.

Harmonien sind kräftige Gefühlsübungen, die Angst und Stress lösen, das Selbstvertrauen festigen und den Metabolismus stimulieren. Die 5 Harmonien geben Ihnen zudem einen "Kickstart" in den Tag. Bei den Negativszenen (8-10 Min. Spieldauer pro Szene) handelt es sich um Mentaltrainings ( "Training einer veränderten Ernährungswahrnehmung"), die aus Frustration heraus den Verzehr von zu viel Fett, Süßigkeiten und zu viel Nahrung unterdrücken.

Man spürt das Futter in Zusammenhang mit Abscheu, Vereinsamung und dem Eindruck, nicht liebgewonnen zu werden. Durch die dabei hervorgerufenen Negativemotionen werden hormonelle Stoffe, d.h. Kurierstoffe, freigesetzt, die das Abhängigkeitsprogramm Ã?berlagern und so das Fressverhalten unmittelbar verÃ?ndern. Die positiven Szenen werden genutzt, um neue, gesundheitsfördernde Maßnahmen zu installieren, wie z.B. Tee trinken in Zusammenhang mit Sicherheit oder Bewegungen in der freien Natur im Zusammenhang mit Glück.

Das Ergebnis: Wenn es stressig wird, verstummt das bisherige Suchtpräventionsprogramm " Nahrung " und man verspürt den Wunsch, Tee zu trinken oder in die freie Wildbahn zu gehen. Die " 5 Harmonys " sind gefühlsmäßige Energie-Übungen, die das Selbstvertrauen festigen, Angst und Streß reduzieren und den Metabolismus über "Glückshormone" kräftig stimulieren.

Mehr zum Thema