Cz Sp 01 Shadow Gebraucht

Gebraucht Cz Sp 01 Shadow

Der Shadow 2 ist die neueste Generation des erfolgreichen CZ 75 SP-01 Shadow. Das CZ SP01 Shadow Line besticht durch seine Laufruhe und hervorragende Griffergonomie. Bezeichnung: mit Tritiumvisier (SP01 Ambidextrous Safety). Das ist die nächste Generation des beliebten CZ 75 SP-01 Shadow. Die neusten Varianten (seit 2005) sind die ?

Z 75 SP-01 und die ?Z 75 SP-01 "Tactical" ("Servicepistole 01").

SP-01 SHADOW CZ 75 - Standardpistolen

Die neue Pistolengeneration CZ 75 SP-01 wurde auf der Basis von Informationen der Nutzer von Streitkräften, Heer und Gendarmerie entwickelt. In der Ausführung "Shadow" spiegelten sich auch die Referenzen der Werkschützen von "Shadow sbrojovka, Angus Hobdell und Adam Tyc, den besten Schützinnen ihrer Klasse, wieder. Gegenüber dem Standardmodell CZ 75 SP-01 ist der CZ 75 SP-01 SHADOW nicht mit einer Schlagbolzenverriegelung ausgerüstet, die eine partielle Reduktion des Abzugswiderstands ermöglicht und zur Verbesserung der Funktion des Getriebes beiträgt.

Die neue Gestalt des Pistolenrahmens erlaubt es, die Pistole höher zu halten. Das Zielfernrohr ist mit einem lichtleitenden Fadenkreuz und einem taktischen Zielfernrohr für ein einfacheres, schnelles und präziseres Ziel ausgestattet. Dieser Wechsel erlaubt ein schnelles Beladen der Pistole und steigert den Schusskomfort. Erwartet wird auf den weltweiten Aufwärtstrend der zweifarbigen Waffensysteme die Zweifarbenversion des CZ 75 SP-01 Shadow Dualtone (Verschluss - schwarz lackiert, silber lackiert).

Das neue Modell verändert weder die Konstruktion noch die Sicherheitsmerkmale dieser Zange. Aufgrund ihrer außerordentlichen Präzision, maximaler Verlässlichkeit und hoher Standfestigkeit beim schnellen Schuss erfreut sich diese Büchse auch bei IPSC-Schützen zunehmender Beliebtheit. Der Scharfschütze Adam Tyc, der zum Schützenteam von ?eská zählt, hat den Weltmeistertitel (2005, 2008), den Europameistertitel (2007) im IPSC Schiessen (Division Production) und die Australasiatischen Spiele (2004, 2007) gewonnen.

01/ Schattenboa

SP-01 Shadow abgestimmt auf den bunten Schlangenlook. Indem Sie zugelassene Spezialteile aus der amtlichen lokalen Waffe für dynamisches Schiessen installieren. Die farblich abgesetzten Aluminiumgriffe, der dazu gehörige Düsentrichter, der SAO-Trigger und der erweiterte Magazinsockel für +2 Kartuschen fallen auf. Der SAO-Trigger und der SAO-Hammer sowie eine 13 lbs-Schlagfeder optimieren das Auslöseverhalten.

75 CZ SP-01 Schatten - CAT7

Der CZ 75 wurde jedoch nie zu einer Nebenwaffe des Wartungsvertrages, da er nach dem Vertrag von Warschau das Format 9x18mm haben musste. In der Neuzeit, lange nach dem Sturz des Eisenvorhangs, ist der CZ 75 noch in Produktion und wurde immer wieder weiterentwickelt und geringfügig im Aufbau verändert. Die abschließende Ausbaustufe des CZ 75 Heute möchten wir Sie auf den SP-01 Shadow aufmerksam machen.

Zur Vereinfachung werden wir in diesem Beitrag kurz und prägnant den CZ 75 SP-01 Shadow als den Shadow anführen. Der Shadow wird mit einem doppeltwirkenden/einfachwirkenden Auslöser mit Sperrklinke und beidseitiger manueller Sperrklinke sowie einer MIL-STD-1913-Schiene zur Montage eines Laser- oder Leuchtmittels geliefert. Der Shadow kann nur im gespannten Zustand, d.h. im einfachwirkenden Modus, von beiden Seiten bedient werden.

Auf einem Shadow findet man kein Gerät, wie auf einem P226 von der Firma S. P. saure. Die Präzisionsschützen fotografieren in der Regel nur im Single-Action-Modus, der Double-Action-Modus ist vernachlässigbar. Gegenwärtig wird Shadow im Feingussverfahren produziert und einbrennlackiert. Die Waffenqualität wird durch die Produktion im Feinguss nicht beeinflusst.

Der Shadow wiegt 1093g Leergewicht, beladen (19 Runden) bis 1426g. Der Shadow wird im Format 9×19, auch bekannt als 9mm Para/Luger, hergestellt und geliefert. Steife Korn, Durch die Ganzstahl-Konstruktion ist das Shadow komfortabel und zart. Es ist kein Zufall, dass der Shadow bei Sportschützern so populär ist (IPSC, Präzision).

Der Schatten muss sich nicht verbergen, wenn er das Ziel trifft. In 15m konnten wir mit dem Shadow sehr gute, reproduzierbare Nahgruppen aufschießen. Die Shadow hat, wie Sie auf dem Foto des Fabrikanten sehen können, eine gute Selbstpräzision. Es sollte hinzugefügt werden, dass jede Munition anders feuert, selbst die Munitionstypen können verschiedene Resultate hervorbringen.

Zu diesem Zweck gibt es Kennzeichnungen am Ende des Wagens und am Handgriff, die bei Übereinstimmung gelöst und abgenommen werden können, wonach der Wagen vom Handgriff heruntergezogen werden kann. Der Shadow wird mit Gummigriffen in einer Plastikbox ausgeliefert, in der die Pistole und zwei weitere Magazine aufbewahrt werden können. Die Box beinhaltet auch: Von der Griffschale über das Visier bis hin zum Single-Action-Print kann alles auf einen Schatten gestimmt werden.

Passt gut in die Hände und lässt sich sehr gut schießen.

Mehr zum Thema