Cz 75 Sport 3 Gebraucht

Björn Cz 75 Sport 3 gebraucht

75 CZ Sport II Duotone. WALTHER PPQ M2 cal. 9 MM LUGER gebraucht. Caliber: 9x19, Zustand: 2-3 gebraucht, mit sichtbaren Gebrauchsspuren. Die BRÜNNER Pistole CZ75 SP-01 Shadow II, 9 mm blau.

die Waffe wird mit 3 Magazinen = 1 x in der Waffe + 2 Ersatzmagazinen geliefert.

75 CZ Sport III

Kurt Tschofen hat neben dem CZ 97 Sport (. 45 ACP) und dem CZ 75 Sport II (9 x 19) auch den CZ 75 Sport III in . 22 Laufmetern. Kassette CZ 75 Sport III (rechte Seite) mit einer Kartusche . Der CZ 75 Sport III ist eine gute Erweiterung zu den beiden anderen CZ, denn Sie können ganz bequem und ohne Überforderung Ihres Geldbeutels üben.

Der Sport III hat die selbe Handhaltung und das selbe Schießverhalten wie der Sport II, also ist er nicht kleiner oder wesentlich schwerer. Wer viel auf 25 Meter schießt, zahlt sich die Anschaffung der 22 aus. CZ Sport III beruht auf dem System "Kadett" von Ceska Zbrojovka - Uhersky Brod (CZ-UB).

Normalerweise wird das CZ 75 Kadett nur als austauschbares System angeboten, aber es ist nichts dagegen einzuwenden, es als Komplettwaffe zu erstehen. Der Griff meines CZ 75 Sport III hat die gleiche Ausstattung wie mein CZ 75 Sport II: Single-Action-Abzug, festes Schloß, abgeschaltete Magazinbremse, Hogue-Griff und so weiter.

Die Kappe ist jedoch völlig anders, da die 22er-Kartusche natürlich deutlich weniger Impulse erzeugt als die 9 x 19er-Kartusche und somit eine einfache Massenkappe für den Sport III genügt. Ansicht der Hauptbestandteile des CZ 75 Sport III (links). Das Kadett Wickelsystem ist in der Regel viel kleiner als die 6 inch des Sport III.

An den Klebstoffresten im Auswerferfenster sieht man, dass Kurt Tschofen wahrscheinlich ein Standard-Kadett-System verwendet, den Schaft durch einen langen Schaft austauscht und dann das Ganze in seinem speziell entwickelten, auf 6 cm ausgefahrenen "Wagen" steckt. Es ist jedoch nicht beweglich, sondern dauerhaft befestigt (wie im ursprünglichen Kadett-System).

Vielmehr verschiebt sich nur das verhältnismäßig kleine Schloss des Kadett-Systems (gut zu erkennen an den Verschleißspuren im rechten Bild). Das ausgefahrene Gespann des Sport III hat im Inneren einige Aussparungen, die das Eigengewicht exakt auf das des Sport II ausrichten. Der CZ 75 Sport III ist daher nicht "kopflastiger" als der Sport II.

Der Sport III hat auf der oberen Seite ein gefrästes Webprofil, an dem Sie leicht Zielfernrohre befestigen können. Wenn Sie lieber mit Visier und Visier schießen, verfügt das Sport III über ein LPA-Mikrometervisier und ein unterschnittenes Korntunnel. Der CZ 75 Sport III kommt mit einem 10-Schuss-Magazin, das auf den ersten Blick genau wie der CZ 75 Kadett ist.

Unglücklicherweise arbeiten Kadetts Standard-Magazine nicht verlässlich, so dass Ersatzmagazine etwas aufwendiger sind. Der CZ 75 Sport III verarbeitet nahezu jede beliebige Patrone und arbeitet sowohl mit Hochleistungslasten als auch mit Standard-KK-Patronen oder Spezialkartuschen von SPORT. Dies ist bei einer KK-Pistole, die auf einem Austauschsystem für eine Großkaliberpistole aufgebaut ist, keine Selbstverständlichkeit - die meisten solcher Geräte benötigen die teurere und nur in begrenzter Stückzahl erhältliche Hochleistungskartusche.

Ich verwende die Sport III vor allem als preiswerte Übungsmaschine für das Großkaliberschießen, aber ich habe Menschen erlebt, die die Sport III statt einer GSP oder ähnlicher Pistole mit Erfolg geschossen haben.

Mehr zum Thema