Cs Gas Spray

Gasspray Cs

Zahlreiche Eltern geben ihren Kindern CS-Gas als Selbstverteidigungsspray. Aber ist CS GAS legal? Gasspray CS zur Selbstverteidigung - Anwendung und Verteidigung. Der Begriff "Pfefferspray" ist im deutschen Waffengesetz (WaffG) unbekannt. Warum sollten Sie Pfefferspray oder CS-Gas mitführen?

Die CS Gas ist in Deutschland zugelassen ++ Alle wesentlichen Informationen

Das Spray funktioniert auch bei Pferden. Damit unterscheidet sich CS-Gas rechtlich von seinen Verwandten (Pfefferspray und Tränengas). Das CS-Spray greift unmittelbar in das Schmerz-Zentrum ein. Deshalb sollte das Spray so weit wie möglich auf textilfreien Flächen getrennt werden. Sie kann auch dazu benutzt werden, sich vor Menschen zu schützen.

  • Schlussfolgerung: Verwenden Sie es, wenn es zum eigenen Schutze ist. Verwenden Sie es nur in Ausnahmefällen und bedenken Sie immer, dass eine Angreiferin es von Ihnen stehlen und gegen Sie wenden kann. kann gegen Menschen und Tiere angewendet werden. Am besten gleich reagieren! Wir können Ihnen nur raten, sich in jedem Falle mit einem Pfeffer- oder CS-Gasspray auszustatten.

Pepper Spray oder CS Gas Spray ist für wenig Geld erhältlich und kann in einer Notfallsituation für Sie über Leib und Seele bestimmen!

Gasspray CS zum Eigenschutz

Sie suchen ein zuverlässigem Verteidigungsspray für Selbst- und Tierschutz? Schauen Sie sich um und wählen Sie das Verteidigungsspray Ihrer Wahl. Natürlich können Sie sich auch hier ein wenig umsehen. Welche Informationen finden Sie in dieser Rubrik? Zusätzlich zu der großen Palette an unterschiedlichen Zerstäubern, wie dem TW1000 Supergigant Irritant Gas Spray oder dem Skorpion Security Wide Spray, finden Sie Zubehör wie Halfter oder Armhalter.

Deshalb können Sie uns entweder persönlich in Leipzig aufsuchen oder uns eine E-Mail schicken. Gerne werden wir Ihre Frage zu unseren Verteidigungssprays bestmöglich bearbeiten.

Wichtiger Hinweis zu DokCheck CS-Gas

DokCheck CS-Gas ist das richtige Accessoire zur Notwehr, denn es irritiert Auge und Nasenschwamm von Mensch und Tier. CS-Gas verursacht Erkältungskrankheiten, Atemnot und Brechreiz, sobald es auf den Angreifer einwirkt. Bei Befall müssen die Linsen gut ausgespült werden, wie bei anderen Sprühungen - z.B. mit Isogut.

Die eingelegten Linsen müssen vor dem Spülen entfernt werden, da das Gas an ihnen haftet. Dabei wird das CS-Spray ganz normal in Angriffsrichtung des Tieres gesprüht. Danach sollten Sie sich schnell aus dem Gefahrbereich zurückziehen, da das CS-Gas unmittelbar wirksam wird. Das Einatmen des Gases ist verboten, da die Wirksamkeit des Sprühstrahls sicher ist.

Mehr zum Thema