Cs Gas oder Pfeffer

Gas oder Pfeffer

Ist es CS-Gas, haben Sie es nicht mit Pfefferspray zu tun. Abhängig vom Inhalt wird zwischen CS-Sprays und Pfeffersprays unterschieden. Worin besteht der Unterschied zwischen CS-Spray und Pfefferspray? Sprung zu Warum wurde CS-Gas durch Pfefferspray ersetzt? Das Pfefferspray kann bei öffentlichen Veranstaltungen eingesetzt werden.

Worin besteht der Unterscheid zwischen Pfefferspray und CS Gas?

Weil uns diese Fragestellung öfter begegnet, wollen wir in diesem Beitrag die Trennung zwischen Paprikaspray und CS-Gas klären. Bei CS-Gas gibt es jedoch Beschränkungen durch seine Wirkweise, zum Beispiel bei Menschen unter Drogen- oder-Alkohol-Einfluss. Wir haben den aktiven Bestandteil von Paprikaspray bereits in anderen Teilen unserer Website detailliert erläutert, deshalb gibt es hier nur eine kleine Zusammenfassung: Der Hauptwirkstoff ist das naturreine Öl, kurz OC, das aus Chili-Paprika hergestellt wird.

Er ist ein hochwirksames und zugleich umweltfreundliches und ungiftiges Reizmittel, das in allen Pfeffer-Abwehrsprays verwendet wird. Zur genaueren Erläuterung der Wirkung von Paprikaspray empfiehlt sich der Beitrag "Wie funktioniert es? Im Gegensatz zu OC ist es eine reine chemische Substanz. Chloracetophenon (CN) ist neben CS auch ein Reizmittel, obwohl CN viel stärker toxisch ist.

CN- und CS-Gas sowie Pfefferspray haben zwar eine Wirkung auf das Schmerz-Zentrum, tun dies aber auf verschiedeneWeisen. Das CS- und CN-Gas beeinflusst unmittelbar das Nervenschmerzzentrum. Wenn die Schmerzzentrale jedoch bereits durch Alkohol- oder Drogengebrauch verstopft ist, kann dies zu einem verringerten Schmerzgefühl beitragen. OC arbeitet hier effektiver, weil es unmittelbar auf das Nerven-System einwirkt, ohne vom Schmerz-Zentrum "gefiltert" zu werden.

So kann es trotz des Einflusses von Alkohol oder Drogen ungehindert einwirken. Darüber hinaus gibt es in einigen Gebieten wie den USA oder Kanada auch hoch dosierte Paprikasprays, die als Bärenspray verwendet werden. Abgesehen von der Unterscheidung des Inhalts und der Wirkweise ist der legale Gebrauch beider Sprays ein wesentlicher Unterschied: Während alle Sorten von Pfefferspray in Deutschland ohne Altersbegrenzung nur als tierabweisendes Spray genehmigt sind und unbedingt auch als solches bezeichnet werden müssen, darf CS Gas ab 14 Jahren mitgenommen werden und darf in Notfällen auch bewusst gegen Menschen mitgenommen werden.

Detaillierte Angaben zur Rechtslage beim Kauf und Transport von Paprikasprays finden Sie in unserem Beitrag "Ist Paprikaspray rechtmäßig? "In der Summe unterscheidet sich Pepperspray und CS-Gas durch die verschiedenen reizenden Komponenten und die daraus resultierenden Wirkungsweisen. OC-basierte Paprikasprays werden allgemein als effektiver angesehen, da ihre Wirksamkeit weniger durch Alkohol- oder Drogenmissbrauch inhibiert wird.

Es gibt auch einen grundsätzlichen Unterschied in der juristischen Abwicklung in Deutschland: Beide können rechtlich erlangt werden. Pfefferspray darf jedoch nur mit der Intention getragen werden, es als tierabweisendes Spray zu benutzen.

Mehr zum Thema