Crm Customer

Der Crm-Kunde

Kundenbeziehungsmanagement steht für eine gute Kundenbeziehung, guten Service und eine individuelle Betreuung des Kunden. Es gibt Vorteile, Arten und Lösungen von CRM in allen Branchen. Mit Microsoft Dynamics CRM (Customer Relationship Management) haben Sie das Tor zum professionellen Kundenmanagement geöffnet. Verschiedene Ansätze von Customer Relationship Management (CRM) und Customer Experience Management (CEM). Customer Relationship Management wird auch als Customer Relationship Management oder kurz CRM bezeichnet.

Das ist CRM? Kundenbeziehungsmanagement

Mit einem CRM-System tragen Sie maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei, da Sie die komplette Geschichte der Interaktion mit dem Endkunden nachvollziehen können. Im CRM-System können Sie alle Debitoren, Kreditoren und Service-Anfragen zusammen mit allen Kontaktdaten in einer einzigen Datenbank abspeichern. Auf mobilen Endgeräten und Desktops steht Ihnen diese Information in aussagekräftigen Reports und Cockpits stets zur VerfÃ?gung.

Marketing-Experten identifizieren mit Hilfe von CRM-Systemen potenzielle Umsatzmöglichkeiten für die Lead-Generierung. Durch ein CRM-System haben Vermarkter völlige Übersicht und können jederzeit auf die gewünschten Inhalte zurückgreifen. Eine aktive Vertriebsmannschaft generiert eine große Datenmenge. Außendienstmitarbeiter reden mit unseren Gästen vor Ort, lernen potenzielle Neukunden kennen und erhalten wichtige Hinweise - aber diese Angaben werden in handschriftlicher Notiz, auf dem Laptop und im Speicher Ihrer Außendienstmitarbeiter "gespeichert".

Details können fehlen, Besprechungen werden nicht sofort bearbeitet und die Kundenpriorisierung beruht eher auf Vermutungen als auf Tatsachen. Heutzutage benutzen unsere Kundinnen und Kunden unterschiedliche Kommunikationsplattformen: Denn ohne eine einzige Anlaufstelle für den Kundenkontakt können Recherchen in der Informationsfülle versickern, was zu einer unbefriedigenden Antwort auf die Bedürfnisse des Auftraggebers führen kann.

Selbst wenn Sie alle diese Angaben korrekt erfasst haben, steht man vor der Aufgabe, diese Angaben richtig zu interpretieren. Das Berichtswesen ist oft langwierig und kann kostbare Zeit aufwenden. Diese mangelnde Übersicht kann die nötige Übersichtlichkeit im Geschäftsverkehr untergraben.

Das ist CRM? Kundenbeziehungsmanagement?

Das Customer Relation Management (CRM) unterstützt Sie dabei, bestehende und neue hinzuzugewinnen. Sie werden in einem CRM-System alle Daten über Ihre Debitoren gesammelt haben. Der Begriff "Customer Relation Management" steht im Kern für das etwas schwerfällige deutschsprachige Customer Relation Management und beschreibt den Gesamtprozess eines Unternehmen im Kundenkontakt.

Jedoch wird CRM oft als Sinnbild für die dahinter stehende Technologie, eine CRM-Software, benutzt. Neben den Stammdatensätzen (Telefon, E-Mail, Adressen) wird jeder Kontakt zum Auftraggeber genauestens nachvollzogen. Damit haben Sie immer alle notwendigen Daten, um dem Auftraggeber bei einem Service-Fall zu helfen oder die entsprechenden Daten an einen Interessierten weiterzugeben.

Sie erleichtert Ihnen nicht nur die tägliche Routinearbeit, sondern erhöht auch die Kundenzufriedenheit, da Sie dadurch besser und rascher über Ihre Bedürfnisse Bescheid wissen und individuell auf Kundenwünsche reagieren können. Sie werden während des ganzen Verkaufsprozesses von der CRM-Software betreut und begleiten den CRM-Anwender bei seiner Tätigkeit mit dem potentiellen Neukunden.

Sie greifen auf die entsprechenden Daten des Kunden zu und dokumentieren diese automatisiert, indem sie beispielsweise E-Mails unmittelbar mit dem Ansprechpartner verknüpfen. Indem Sie mit CRM arbeiten, erfassen Sie vor und während der Akquise Daten über Angebote und Verkaufsmöglichkeiten. Darüber hinaus unterstützt Sie die CRM-Software bei der Aufteilung und dem Filtern aller Kontaktdaten und Kunden.

Darüber hinaus hilft Ihnen ein CRM-System bei der Bearbeitung von Support-Anfragen, indem es Ihnen wichtige Kundeninformationen zur Verfügung stellt und Ihnen damit die Grundlage für eine kompetente Lösung bietet. Möglicherweise hatte der Auftraggeber bereits einen vergleichbaren Support-Fall oder möchte einen kurzfristigen Callback - mit der passenden CRM-Software haben Sie die passenden Daten im Visier.

Für eine bessere Gestaltung Ihres Kundenservice können Sie auch Kundenanfragen in Ihrem CRM-System durchführen und bearbeiten. Dadurch wird gewährleistet, dass die Anforderung schnell bearbeitet und ohne manuelle Anstrengung erfasst und neue Kundenstammdaten hinzugefügt werden. Mit der CRM-Applikation unterstützen wir Sie bei jedem Kundenkontakt und bei der Neukundengewinnung.

CRM-Applikationen werden heute zunehmend in der Wolke und damit in modernen Datenzentren von einem einzigen Hersteller und nicht mehr bei jedem einzelnen Anwender vor Ort eingesetzt.

Mehr zum Thema