Cowboy Schminken

Schminke Cowboy

Die Kinder spielen gerne Cowboys und Indianer, vor allem Jungen. Um es realistischer zu machen, kannst du das Kind als Cowboy ausgeben. Die Möglichkeiten, Kindergesichter aufzusetzen, sind unbegrenzt. Dieses Set ermöglicht es Ihnen, einen Cowboy während des Karnevals zu basteln. Das ist alles, was Sie für Ihren Cowboy brauchen.

Cowboymake-up - Anleitung und Anregungen für Halloween & Co.

Das Halloween steht vor der Haustür und ohne Festkostüme, Gruselgesichter und viel Make-up kann man sich diesen Tag nur erahnen. An Halloween oder Fasching fühlt man sich in einem Cowboy- oder Mädchenkostüm richtig wohl. Zur Nachahmung der natürlich gebräunten Fellfarbe eines Cowboys aus dem Wilder Westen benötigt man die passenden Tips.

Sie werden heute alles über Cowboy-Make-up mit Anleitung, vielen Fotos und Anregungen lernen, damit Sie sich darauf bestens vorzubereiten. Charakteristisch für einen Cowboy sind Schnurrbärte oder dreitägige Bärte, da sie viel Zeit auf der Straße verweilen und keine Zeit für eine Barthaarfrisur haben. Karo-Shirt, Schal, Leder-Weste, Cowboy-Stiefel und ein dazu passendes Cap gehören zu den bekannten Eigenschaften eines Cowboy, wenn es um die Tarnung geht.

Außerdem ist ein von Licht und Schatten gegerbtes Antlitz nicht weniger als das passende Kleid zu haben. Für das Cowboy-Gesicht müssen Sie zuerst braunen Pulver oder vorzugsweise Bronze anbringen. Um den kleinen Cowboy mutig aussehen zu lassen, müssen Sie einen grauen oder braunen Eyeshadow auf die Lider aufbringen.

Einige kleine Fältchen auf den Augen- und Stirnwinkel auftragen, um ihn zu altern. Sie können auch eine andere Halloween-Make-up-Option neben dem Cowboy-Look wählen. Abgerundet wird das Ganze durch die dazu passenden Cowboy-Klamotten. Die Cowboys spielen normalerweise mit einem Bandana-Schal. Statt dieses Zubehör die ganze Zeit über zu benutzen, können Sie es auch mit einem gemusterten Bandana-Handtuch vom Nacken bis zum Kopf hin auftragen.

Das Verkleiden als Cowgirl für den Fasching ist oft eine Selbstverständlichkeit. Zur Grundausrüstung gehört ein Cowgirl-Lidschatten mit Natur- und überwiegend Brauntönen sowie eine Bronzepalette. Die Konturierung und Hervorhebung des Gesichts ist nur möglich, dunkle Farbtöne werden zur Konturierung und schillernde Farbtöne zur Aufhellung verwendet.

Endlich einpassen und Sie haben das richtige Cowgirl-Gesicht! Ihre Cowgirls werden noch viel wirklichkeitsgetreuer, wenn Sie sich die Zeit nehmen und Schussverletzungen schminken. Du brauchst einen Kleber für die Handtuch, Make-up Foundation, FX-Blut und Scheren. In einem weiteren Arbeitsgang wird das Lidschattenloch mit braunem Augenschatten ausgefüllt und der Augenschatten weiter geblendet, um einen Wundeffekt zu erzielen.

Ohne sie im Kopf könnte man sie rasch schminken. Cowgirls Make-up benötigt auch ein verschmutztes Antlitz, da Cowboys und Cowgirls immer im Außenbereich sind. Bei schwarzem Eye Shadow können Sie leicht den gewünschten Effekt erzielen. Der Cowboy-Hut zum Schminken wirkt ohne Zweifel verrückt und anziehend für den Jahrmarkt.

Empfehlenswert sind auch Rouge und zartes Rosa, da diese Lichtfarbe einen wunderschönen Gegensatz zur gegerbten Cowgirlhaut bildet. Auch kleine Mädels können für ihre Outfits unterschiedliche Farbzusammenstellungen und Motive wie Cowboyhut und Strick wählen, wenn sie auf dem Karneval einen starken Auftritt haben wollen.

Sie müssen die Blässe mit Make-up verbergen, wenn Sie als echtes Cowgirl auftraten. Zu Karneval oder Halloween kann man nicht nur das Antlitz, sondern auch die Waffen machen. Sie haben die Auswahl, ob Sie einen Cowboy-Hut oder verschiedene, zum Motiv passen.

Mehr zum Thema