Co2 7.5 Joule

Ko2 7,5 Joule

Der CO2 Revolver Single Action Army .45-7 "5" NRA Limited Edition. Wenn möglich eine aus Metall, aber sie sollte bereits die zulässigen 7,5 Joule haben. Die BERETTA CO2-Pistole M92FS nickel. Die COLT SPECIAL Combat Classic CO2-Pistole.

Die Hämmerli Hunter Force 750 Combo 7,5 Joule.

CO2 Pistole mit 7,5 Joule - CO2

Wenn möglich eine aus Metall, aber sie sollte bereits die zulässigen 7,5 Joule haben. Diejenigen, die ich bisher fand, haben alle zwischen 3 und 4 Joule. Dieses zum Beispiel mag ich sehr gerne, aber wie gesagt, es hat weniger als 7,5 Joule. Es wird dort mit maximal 7,5 Joule aufgeführt, aber ich habe mich beim Produzenten erkundigt.

Etwa 3,5 Joule. Sind CO2-Pistolen mit 7,5 Joule vorhanden? Bei (!) 4 Joule ist das Ende (3,5 ist wahrscheinlicher). Wozu die Pistole? Reicht das nicht für weniger als 4 Joule? Es ist gut zu wissen, dass es keine 7,5 Joule in Multi-Shot-Form gibt.

Es ist eine nette Pistole, aber eine Druckluftpistole (manuelles Spannsystem) und wie Sie sagten Helmut, ein einziger Lader. Ich wollte nur vorher wissen, ob es welche mit 7,5 Joule gibt (wenn es schon bis zu 7,5 Joule ist). Müssen/sollen die Dichtringe mit Siliconöl bearbeitet werden? Und wie lange hält eine solche Pistole "fest", also wie lange kann sie nach dem Start der Patrone gelagert werden?

Kaum vorhanden, denn: So gibt es ja kaum welche, aber ich wettete, eine CO2-Pistole mit 7,5 Joule würde viele Abnehmer haben. Müssen/sollen die Dichtringe mit Siliconöl bearbeitet werden? Und wie lange hält eine solche Patrone "fest", also wie lange kann sie nach dem Start gelagert werden? Eine Tröpfchen säurefreies Oel, z.B. Silikonoel auf dem Einstechdorn, gewährleistet eine verbesserte Dichtigkeit der Dose.

Siliconöl auf den Flachdichtungen sollte dafür Sorge tragen, dass die Flachdichtungen eine längere Lebensdauer haben, aber ich bin etwas überrascht, wenn dies bei CO2-Waffen der Fall ist. Mit LEP-Patronen und der LEP-Pumpe werden meine Dichtringe immer mit Silikonschmiermittel und Trennmittel besprüht. Aber ich wettete, eine CO2-Pistole mit 7,5 Joule würde viele Abnehmer haben.

Im Beretta 92FS Design gab es eine Multi-Shot-Munition " die " 6-fach-Munition " im Format. 22, also 5,5 cm. An der Mündung. de gibt es auch einen Test. Oder: Je mehr Schüsse pro 12g Kapsel, umso niedriger ist die Schussenergie. Nach dem Schuss muss umso mehr Co2 verdunsten, je kräftiger der Einzellader ist.

Je größer die Verdunstungsrate, um so wärmer ist die Umwelt. Bei einer Schussstärke nahe der zulässigen Maximalstärke von 7,5 J ist das Gewehr in der Regel ein einzelnes Ladegerät, da lediglich die Nachladezeit erforderlich ist, um genügend Co2 zu verdunsten. Wenn die CO2-Kapsel immer mehr auskühlt, braucht es von Schuss zu Schuss mehr Zeit, bis genügend CO2 verdunstet ist.

Mehr zum Thema