Cloud Crm

Wolke crm

Mit der Sales Cloud werden Vertriebsprozesse automatisiert und Sie von administrativen Aufgaben entlastet, so dass sich Ihr Team voll auf den Verkauf konzentrieren kann. Das Marktsegment SaaS-CRM hat jedoch weit mehr Anbieter, als Sie vielleicht denken. Steigern Sie Ihren Verkaufserfolg mit CRM-Software aus der Cloud: Strukturierter und transparenter Vertriebsprozess, effiziente Vertriebssteuerung. Ein Trend zum Cloud Computing für CRM (CRM on Demand / Cloud Computing / SaaS) wird in der DACH-Region seit mehr als zehn Jahren diskutiert. Verfasser: Jörg Pfeiffenbrück, FIS Informationssysteme und Consulting GmbH Eine CRM-Anwendung in der Cloud bietet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten.

Cloud CRM ist ideal für kleine Betriebe.

Doch nur wenige wissen, welche Lösungen am besten zu ihrem Business-Modell passen. Ob Ihr Geschäft mehr als 100 Angestellte hat oder nur eine Handvoll, Sie wissen bereits, dass die neue Technik namens CRM ein Werkzeug ist, das Ihnen hilft, enge Kundenbeziehungen zu knüpfen, einen kompetenten Kundendienst zu bieten, mehr zu vertreiben und Ihr Geschäft auszubauen.

Große Konzerne finden es mehr oder weniger einfach, für die Anschaffung moderner Programme zu bezahlen, während kleine Konzerne sich mehr Sorgen darüber machen, in was sie denn nun eigentlich investiert haben. Kleinunternehmen sind sehr fokussiert, wenn es um die Wahl von Kundenbeziehungssoftware geht: Sie muss bezahlbar sein, sie sollte hier und jetzt hilfreich sein, sie sollte nicht komplizierter sein, sie sollte ihre speziellen Geschäftsanforderungen erfüllen, sie sollte einfach zu implementieren und zu pflegen sein, und sie sollte Tag und Nacht verfügbar sein.

Normalerweise hat ein kleines Geschäft keinen eigenen Bediener, keine eigene IT. Sie gibt keine großen Beträge für die Erstmontage aus, hat ein ganz besonderes Firmenprofil und massgeschneiderte Verkaufsprozesse und die Arbeiten erfolgen nicht nur im Buero. Also, wenn Sie einer der 72% der Kleinunternehmer sind, die der Meinung sind, dass die Investitionen in modernste Technologie wie CRM zu einem höheren ROI führt und Ihrem Geschäft hilft zu wachsen, lassen Sie mich Sie durch die unbekannte Welt des CRM lotsen und die CRM-Lösung herausfinden, die am besten zu Ihnen paßt.

Auch ist es nicht mehr so, dass sich nur große Firmen CRM erlauben können. Tatsächlich sind die CRM-Systeme von heute nicht nur technisch ausgereift und benutzerfreundlich, sondern auch in verschiedenen Formen, die den Anforderungen jeder Branche gerecht werden - ob groß oder mittelständisch.

Sogar der Ausdruck "Software" hat seinen Weg aus dem Bereich der Erde in die Wolke gefunden. Hier sollten kleine Firmen ihre CRM-Lösung in der Cloud suchen. Wie die International Data Corporation (IDC) berichtet, werden die Kosten für Cloud-Dienste bis 2018 auf über 127 Mrd. US-Dollar steigen, was einem Anstieg von 23% gegenüber 2014 entspricht.

Sind hier 8 GrÃ?nde, warum Wolke-gegrÃ?ndete CRM-Software etwas ist, das Kleinbetriebe ernsthaft Ã?berlegen sollten, wenn sie wachsen möchten. Eine moderne CRM-Lösung in der Cloud ist in der Tat "IT sorgenfrei" und Sie können sofort damit umgehen (Sie müssen keinen Business Case haben, aber wenn Sie einen solchen wünschen, können Sie ihn hier finden).

Die Kosten für die Wartung von Hard- und Software entfallen. Der 24-Stunden-Zugang ist wirklich der grösste Nutzen von Cloud-CRM. Cloud CRM ermöglicht Ihnen den Zugang zu Ihrem Computer von jedem Ort aus - im Office, im Bahnhof, im Café, zuhause und auf nahezu jedem Gerät - ob Computer, Notebook, Smartphone oder Tablett.

So haben Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit Zugang zur Zentraldatenbank und bei Bedarf auch außerhalb der Arbeitszeiten, was für einige kleine Firmen sehr nützlich ist. Durch die ständige Verbindung mit der Zentraldatenbank bietet Ihnen Cloud CRM die nötige Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit, um das zu tun, was Sie tun müssen, wann immer Sie es brauchen.

Es könnte nicht leichter sein als die Wolke. Kleinunternehmen haben keine großen Beträge für den Einmalkauf zur Hand und ziehen kleine, regelmässige Einzahlungen vor. Auch deshalb ist eine Cloud-CRM-Lösung für kleine Betriebe ideal. Ein solches Cloud-CRM arbeitet in der Regel nach dem Umlageverfahren, das niedrige Abschlagszahlungen verlangt und damit das Risiko mindert.

Sie bezahlen eine Monatsgebühr für ein Cloud-CRM-Paket, die bis zu 44 EUR betragen kann. Diese Statistiken von Forum Research zeigen, dass Sicherheitsaspekte der wichtigste Grund sind, warum Firmen beim Kauf einer Cloud-Lösung, auch bekannt als Software-As-A-Service oder (SAAS), zurückhaltend sind. Das wissen die Anbieter von Online-CRM-Systemen und setzen auf Sicherheit.

Kein Wunder, dass das Niveau der Sicherheit für Cloud-Provider viel größer ist als in einem gewöhnlichen lokalen ITRaum. Cloud CRM-Provider verfügen außerdem über fortschrittliche, automatische Backup-Richtlinien und präzise Datenwiederherstellungspläne, wenn ein Missbrauch auftritt. Einzelne Benutzer von Cloud-Diensten können auch die Sicherheit ihrer Daten durch die Verwendung von beidseitiger Authentifizierung und starken Passwörtern verbessern.

Dies könnte für kleine Betriebe das wirtschaftliche Ende sein. Bei Cloud-CRM passiert so etwas kaum, da alle Bereiche der Cloud über ein Backup verfügen. Auf diese Weise hat jede Komponente, z.B. ein eigener Datenserver, mehrere Repliken in der Cloud. In 99,99% der Fälle ist ein web-basiertes CRM-System einsatzbereit - diese Anzahl sollte selbst die genauesten Firmen zufrieden stellen, meinen Sie nicht?

Kleine Firmen sollten bei der Implementierung eines CRM-Systems nur mit den Features anfangen, die ihnen bei ihren derzeitigen Tätigkeiten behilflich sind und für ihre derzeitigen Bedürfnisse von Bedeutung sind. Aber wenn Ihr Geschäft weiter expandiert, können Sie wählen, ob Sie mehr Kapazitäten, neue Features und mehr Bausteine benötig. Das Cloud-basierte CRM kann in diesem Falle unmittelbar an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden.

Gerade im Bereich der Kleinunternehmen steht der Austausch von Informationen zwischen bereits vorhandenen Techniken im Mittelpunkt. Das Cloud -CRM kann problemlos mit anderen Programmen wie E-Mail-Clients und Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint, etc.) verbunden werden. Gerade diese Vereinbarkeit macht Cloud-basiertes CRM zu einer noch besser geeigneten Softwarelösung für kleine Betriebe. Also, wenn Sie ein kleines Geschäft und Sie wissen bereits, dass CRM ist ein Werkzeug, das Ihnen hilft:

Zentralisierung Ihrer Debitoren-Datenbank, umfassende Sicht auf Ihre Kunden-Interaktionen, direkter Zugriff auf Echtzeit-Ansichten Ihrer Verkaufschancen....denn Cloud-basiertes CRM ist der beste Weg, um diese Zielsetzungen zu verwirklichen, denn es bleibt nur, den CRM-Provider gut auszusuchen. Vergewissern Sie sich, dass der Hersteller eine flexibel einsetzbare Cloud-Lösung anbietet, die mit dem Wachstum Ihres Unternehmens mitwachsen kann.

Jetzt, da Sie das Wissen haben, werden Sie in der Lage sein, die Cloud zu entdecken, die Ihr Unternehmen wachsen lässt. Sie wollen wissen, wie sich Cloud-basiertes CRM auf Ihr Unternehmen auswirken kann?

Mehr zum Thema