Clou Holzöl test

Trübholzöltest

Der Gehalt an Clou-Teak-Öl ist besonders hoch, farblos. Ich habe eine Buchenleimholz-Arbeitsplatte mit Clou-Holzöl behandelt. Vor gut einem Jahr wurde der Küchentisch aus Buche geschliffen und mehrmals mit Clou HWÖ behandelt. Hmmm, ob dies mit dem Clou-Lack-Glasur-Material kompatibel ist, ist mal offen. Verwenden Sie nur CLOU EV Verdünnung.

Trübholzöl nicht hydrophob?

Ich habe eine Buchen-Leimholz-Arbeitsplatte mit Clou-Holzöl nachbehandelt. Der Teller wurde drei Mal eingeölt. Nach drei Tagen wischte ich den Teller einmal mit einem angefeuchteten Schwämmchen ab und trocknete ihn ab. Benötigt die zu behandelnde Fläche mehr Zeit, um 100% wasserabstoßend zu werden? Hallo Herr Pfarrer, ich bin zwar kein Clou-Vertreter, aber ich glaube, man kann noch ein wenig für die Fläche tun.

Was war das für eine Schallplatte? Mindestens 180 Zwischenschliffe und erst dann ist der 220 notwendig, damit die Fläche tatsächlich gut wird. Nach 40 min nach der letzen Anwendung alle Überschüsse mit einem Tuch entfernen. Danach sollte die Fläche standhalten - auch wenn Sie mit klarem Leitungswasser säubern. Solange nicht mit klarem Trinkwasser säubern.

Ich habe keine Erfahrung mit Clou, sondern mit natürlichen Ölen. Selbst wenn Clou kein Hersteller von Naturfarben ist, sollte das Ã-l Ã?hnlich sein. Guten Tag Frank von Natural Naturfarben, nach der letzen Schmierung verließ ich den Teller übernachts und wischte den überschüssigen Teller erst am folgenden Morgen ab. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen.

Nach 24 Std. entfernen.... wäre mit Naturölen kaum möglich. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Lassen Sie den Ueberstand nicht so lange stehend liegen, wahrscheinlich nicht länger als eine ganze Std.. Prinzipiell: Die geölten Flächen sind durchlässig, so dass mit der Zeit Feuchtigkeit in das Material eindringt, das dann aufquillt.

Also ist es kein Hindernis für eine kurze Zeit, aber wenn Sie das Gerät lange Zeit nicht benutzen, gibt es fleckig. Der Glanzgrad der Oberflächen wird durch Quellen vernichtet, was manchmal zu stumpfen Stellen führen kann - wo früher einmal war. In dieser Hinsicht würde ich den Rest gut entfernen, so dass nur wenig Glanzgrad auftritt.

Auch nach dem Trocknen kann man mit viel klarem Seifenwasser und milden Seifen gründlich an der Haut arbeiten, dann wird alles mattiert, da alles schon angeschwollen ist. Falls Ihnen nach dem Trocknen eine sehr rauhe Wasseroberfläche entsteht, ist etwas schiefgelaufen. Falls Ihnen nach dem Trocknen eine sehr rauhe Wasseroberfläche entsteht, ist etwas schiefgelaufen.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Die Schuld liegt bei " zu schnell mit Trinkwasser verschmutzt "! Wenn man also das überflüssige Fett nach einem Tag losgeworden ist und die Teller noch nicht verdorben waren, ist alles in Ordnung.

Man hat es bereits gesagt - die Beanspruchung der fertiggestellten Fläche erst nach einer gewissen Zeit, spätestens nach zweiwöchiger Behandlung sollte die Scheibe bereits wie ein Rohei sein, wenn sie bereits in Gebrauch ist. Gestatten Sie mir, dass ich eine Küche mit 120, 150, zwei mal 180 und zwei mal 180 und zwei mal mindestens zwei mal mit 240 geschliffen werde. Nach jedem Schleifen wird die Küche gut bewässert.

Dann baute ich die Fläche auf - ich benutze Pur Solid von Auro. Mit den ersten beiden speichere ich nicht mit dem öl und reibe die Scheibe eine Viertelstunde lang ab, damit alle Bereiche gut und nass sind. Anschließend den Überschuss entfernen und antrocknen lassen. Nachdem die letzte Schicht aufgetragen wurde, ließ ich die Scheibe zwei Tage lang liegen und ging dann mit einer Schleifscheibe darüber.

Der Teller ist bereits so gut gesichert, dass kein Spritzwasser zurückbleibt. Hält das eingedrungene und nicht abgewischte Nass an, durchdringt es die schützende Schicht und reibt den Bereich etwas auf. Trotz meiner rauen Abstufungen ist die Fläche recht aufgeräumt. Der Teller wird nach jedem Schleifen gut durchfeuchtet.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Verwirren Sie mich! Durch das Spülen bilden sich die Fäden und die Fläche ist wieder rau. Das Abschleifen beseitigt diese Faser und macht die Fläche noch geschmeidiger. Es ist auch ein guter Test, um herauszufinden, wie gut das Abschleifen ist - am Ende gibt es kaum noch etwas zum Aufstehen, dann ist die Platine bereit für die Oberflächenbearbeitung.

Nun, Schale, Küchenschwamm, richtig eintauchen und so anbringen, dass es auch dunkler wird. Bei fast allen Ölarten, die in das Holzmaterial eingedrungen sind - und das sind alles fertige Öle - muss der Ölüberstand innerhalb von 10-90 min. beseitigt werden, denn dann zieht sich das ÖI schließlich an und man erhält es nicht mehr von der Unterlage.

Es ist verblüffend, dass du das nach einer Übernachtung immer noch komplett von der Wasseroberfläche hast. Dadurch wird die Fläche bei Feuchtigkeit ausgeglichen. Mmhh, also ist wirklich keine Zeit auf meiner Box. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen.

Mehr zum Thema