Burris Zielfernrohr test

Prüfung von Burris Zielfernrohren

Eine Alternative zum offenen Visier und zum Zielfernrohr. PRÜFTECHNIK | Zielfernrohre für Kleinwaffen wie Weaver, Burris oder Nikon. Das Zielfernrohr, das ich in die Blockhalterung gesteckt habe, saß wie ein Handschuh.

Besprechung von Burris XTR II Zielfernrohr 3-15x50 und 5-25x50

Mit der XTR II Baureihe bieten wir Sportshootern eine hochauflösende Optik im taktischem Look. Diese Objektive passen hervorragend zu AR-15 / AR-10 Modellen, aber auch ein SSG, ein SSG, ein Tikka T3 CTR oder ein TRG von der Firma Syngenta sind hervorragende Anwärter auf ein solches Objektiv. Die Burris XTR II 3-15×50 und die Burris XTR II 5-25×50 wurden genauer betrachtet:

Die technischen Angaben XTR II 3-15×50: Gewicht:876 g. Die technischen Angaben XTR II 5-25×50: Gewicht:910 g. Erster Eindruck: Ein einfacher schwarzes Pappkarton versteckt gut gepolsterte das entsprechende Burris XTR II Zielfernrohr. Die Brille vermittelt in der Summe einen ersten, positiven Gesamteindruck, der sich bei genauerer Prüfung wiederfindet. Burris gibt auch eine Lebensgarantie auf seine Brillen, was für europäische Hersteller nicht mehr selbstverständlicher ist.

Die Ganzmetall-Konstruktion der Brille beeindruckt uns sehr. Da nichts aus Kunststoff besteht, kann eine grobe Bearbeitung toleriert werden, was bei einer Taktikbrille durchaus der Fall ist. Der Dioptrieausgleich verläuft sehr gut mit dosierter Anstrengung. Das Vergrößerungseinstellrad ist sehr weit und sorgt mit seinen großzügig dimensionierten Kurvenscheiben für hervorragenden Grip in jeder Lage.

Durch die Öffnung des Okulars in ein 34 mm starkes Zentralrohr ist ein großzügiger Einstellbereich möglich, da es mehr Raum für die Mechaniker gibt. Auch hier garantieren die großzügig dimensionierten Kurvenscheiben ein exaktes Fahrverhalten. Mit etwas mehr Kraft lässt sich die Klickeinstellung gut einrasten, was bei einem taktischem Objektiv durchaus nutzlich ist. Durch die Schnellverstellung des Glases und die nicht durch Abdeckklappen geschützte Absehenverstellung wird ein versehentliches Verstellen verhindert.

Es ist auch möglich, die Justiertürme zu "null", wenn das Glass in die Waffen geschossen wird. Diese Objektive bieten eine gute Abbildungsleistung mit sehr guter Kantenschärfe und Farbtreue. Schlussfolgerung: Das Konzept eines Zielfernrohrs von Steiners Militär oder Nightforce kombiniert mit einem engen Mechanismus und einer guten optischen Performance. Die Tatsache, dass die Brille auch eine ganze Kurve billiger ist als die beiden erwähnten Gegner, sollte jeden Sportshooter aufhorchen machen.

Mehr zum Thema