Büchsenmacher Garlstorf

Waffenschmied Garlstorf

Der Büchsenmacher und ALLJAGD-Lieferant in Garlstorf, Niedersachsen. Gunmaker, Herstellung und Reparatur von exklusiven Jagdwaffen. Der Österreicher, der sein Ein-Mann-Unternehmen in Garlstorf hat. Jagen & Sport, Henry Döhrmann Büchsenmacher. Die Garlstorf gGmbH (HK Certified Partner).

Franz- Ritter Rüchsenmanufaktur - Exklusivwaffen und mehr

Die originalen Jagdgewehre von der Firma Royal Aircraft kombinieren die Vorzüge eines Multiloaders mit der Handhabung eines nur ca. 3 kg schweren, leichtgewichtigen und formschönen Pirschgewehrs. Das präzise Zusammenspiel von Anlage, Welle und Format verleihen dem Orginal-RITTER ein außergewöhnlich elegantes und ästhetisches Erscheinungsbild. Sämtliche Orginal-RITTERs verfügen über ein modifiziertes Spezialabzugssystem mit einem speziell entwickelten Ergo-Abzug.

Das Format wird nach Ihren Vorstellungen gewählt, und wir passen den Orginal-Riter hinsichtlich Optik und Handhabung an die jeweilige Kaliberklasse an. Maßgeschneidert auf das jeweilige Format sind alle Orginalriter mit einem modifizierten und zu öffnenden Klappdeckelmagazin ausgerüstet. Charakteristisch für die Orginal-RITTER ist die klassische Schaftform mit deutschem Backenteil und nach rückwärts gezogenem Revolver.

Außerdem benutzen wir feines, handgeschnittenes Fischleder und beziehen die Kappe mit hochwertigen Ledern. Ein Lothar Walter Matchlauf mit einer Länge von 56 cm wird für einen Orginalreiter verwendet. Das Gravieren gibt dem Jagdgewehr ein unverwechselbares Erscheinungsbild und eine unverkennbare Ausstrahlung.

Geschäft - W. & O. Gebräuchliche und neue Waffen - Dittmann GbR & Co.KG

Suche nach: Kaliber: Kaliber: Cal..357Mag. Kaliber: Cal..223Rem. Durchmesser:.308Win. Kalibrierkaliber: Kaliber.38spez. Kaliber: Kal..458Win.Mag. Kaliber: Kal..243Win. Caliber: Kaliber.20/70-.22Mag. Kaliber: Kaliber.308Win. Durchmesser:.223Rem. Caliber: Kaliber.20/70-.22Mag. Kaliber: Kaliber.308Win. Durchmesser: Kaliber.12/76-.308Win. Durchmesser:.30-06Feder. Caliber: .22l.r. Caliber: .300 Weath.Mag. Caliber: Cal..300Win.Mag. Caliber: Cal..270Win. Rettungsmesser Herbertz, 420er Edelstahl, Tanto-Klinge, Kaliber: Kaliber.308Win. A-Zoom Bohrpatronen .22lfb 6Stck.

A-Zoom Bohrpatronen .22 Hornet 2 Stk. Die Alljagd A-Zoom Bohrpatronen .300WM 2er-Pack. A-Zoom Bohrpatronen 9,3x62 2er-Set. A-Zoom Bohrpatronen 7x57R 2er-Set. A-Zoom Bohrpatronen 6,5x55 2er-Set. A-Zoom Bohrpatronen .222Rem 2 Stk.

Schützenmanufaktur - Franz Garlstorf

Der Büchsenmacher Franz Ritter hat Kunden aus ganz Europa. In Garlstorf hat der gebürtige Österreicher seine Ein-Mann-Firma. Garlstorf. Das, was Franz Ritter in vielen Stunden Arbeit daraus macht, passt gut in die Hände, haftet an der Schultern, arbeitet mit großer Genauigkeit und ist ebenso kostbar wie schädlich.

Franz-Y. A. E. S. E. S. E. F. S. E. Franz S. E. S. E. H. Franz S. E. S. H. ist Schlüsseldienst, Dreher, Mechaniker, Graveur, Holzschnitzer und Schreiner in einem und darüber hinaus ein wenig Optiker und Orthopädietechniker: Er ist Büchsenmacher. Im Herzen von Garlstorf in der ehemaligen Dorf-Schmiede liegt die Gewehrfabrik der Firma Schuss. Master ist sein eigener Boss und zugleich sein eigener Mitarbeiter. Das Gewehrwerk ist ein Einmann-Betrieb.

Der Springer liegt in sich selbst. "Ab dem neunten Jahr war mir klar, dass ich Büchsenmacher werden wollte", sagt der Österreicher. "Aber ich wollte nicht das selbe tun wie alle anderen und sah mich um", sagt Franz Richter. "Und so habe ich die Berufsschule für Büchsenmacherei in Eisenach gefunden. "Franz Richter schloss sein neuntes Jahr an der Fachhochschule ab und schloss dort seine Ausbildung ab.

"Der Büchsenmacherberuf hat in Deutschland eine klassisch doppelte Berufsausbildung mit Lehre und Berufsschule, in Österreich verbleibt man an der Fachschule", sagt er. Franz Ritter sucht nach seinem Militärdienst einen Job und findet ihn in Aachen. Wenn er von dort aus weitermachen wollte, riet er seinem Herrn, nicht nach Österreich zurückzukehren, sondern sein Wissen in Deutschland zu erweitern.

Franz kam vor 20 Jahren nach Garlstorf, 2005 legte Franz Ritter die Mastersprüfung ab. Als er eine Pistole gebaut hat, startet er das ganze noch. Mit Ausnahme des Laufes stellt Franz Ritter alle Einzelteile in Handarbeit her. Ein spezialisiertes Unternehmen versorgt Büchsenmacher in ganz Deutschland mit Gewehr- und Gewehrläufen. "Dazu bedarf es einer speziellen Maschine, die sich für kleine Unternehmen nicht lohnt", sagt Ritter.

Hat er die Bauteile zusammengebaut, geht die Rohwaffe "unter Beschuss", sozusagen zum Gewehrinspektorat. Erst wenn die Feuerwehr feststellt, dass die Waffen keine Lecks oder andere Gefährdungsquellen aufweisen, wird sie erfasst und genehmigt. Jetzt beginnt Franz Ritter mit der Fertigung der Welle. "Doch nicht nur die Ästhetik ist entscheidend: Jedes einzelne Geschütz wird nach Maß gefertigt, das der Büchsenmacher praktisch auf den Körper des Auftraggebers aufschneidet.

"Ich begegne einem Gast oft zwei- bis dreifach, um einen Einblick in ihn und seine Wünsche zu bekommen", sagt Franz Richter. "Dann erst entwerfe ich mit ihm die Pistole. "Diesem Umstand trägt er Rechnung: "Die Hand des Auftraggebers wird gemessen, die Länge des Armes, die Schulter und der Kopf.

Schließlich wird die Pistole an den Käufer angepaßt, so daß sie wie ein Teil des Körpers ihres Eigentümers wird. "Dies ist mitunter ausschlaggebend für die Suche und führt zum Bruchteil einer Sekunde oder zum bestimmenden Präzisionsquantum", sagt Ritter. Zur Erzielung dieser Genauigkeit wird das Gewehr während der Fertigung ständig an den jeweiligen Bedarf angepaßt, so wie für einen maßgefertigten Anzug mehrere Beschläge erforderlich sind.

"Ich werde die Walnuss erst ölen, wenn ich die Pistole richtig in der Hand habe ", sagt er. Abhängig von der verwendeten Technologie und dem Schmuck dauert ein Jagdgewehr zwischen 100 und 300 Stunden. Inzwischen hat sich das Unternehmen jedoch einen so hohen Bekanntheitsgrad erworben, dass zahlungskräftige Abnehmer aus ganz Europa kommen, um hier ihre Spezialgewehre anfertigen zu lassen. 2.

"lch baue nur lange Waffen für die Jagd", sagt er. Ist alles in Ordnung, wird die Rüstungs-Manufaktur kein Ein-Mann-Betrieb mehr sein. Son Dominik hilft seinem Familienvater seit seinem vierzehnten Geburtstag in seiner Freizeit und geht zur Zeit an die Technikerschule in Ferrlach. Und wenn er zurückkommt, könnte die Kompanie Knight and Son heißen.

Mehr zum Thema