Browning X Bolt test

Bräunung X Schraubentest

Der X-Bolt SF Varmint GRS in moderner und provokanter Optik. Federbelastetes Luftgewehr Browning X-Blade Hunter. Repeater für die Sport Browning A-Bolt Scheibe. Besser kann man den neuen X-Bolt kaum beschreiben.

X-Bolt brüniert

Mit 3,2kg ist das Gewehr vergleichsweise leicht wie seine Mitbewerber. Man spürt den Aufprall. Schlussfolgerung: Ich empfinde das Gewehr als attraktiv im Hinblick auf Gestaltung und Technologie. Diesen "Moment der Erleuchtung" hatte ich während des Bräunens allerdings nie, als ich zum ersten Mal ein Exemplar der Tikkas in der Hand hatte.

Weil ich mir mal einen Endschalldämpfer wünschte, entschied ich mich gegen das Abschneiden eines Mündungsfadens (~200?) und tauschte das Gewehr gegen ein gebrauchtes aus. Doch zurück zum Bräunen: Es gibt viele unterschiedliche Ausführungen und diese werden verhältnismäßig günstig geboten. Unglücklicherweise ist der Aftermarket-Support verhältnismäßig niedrig, so dass, wenn Sie Ihr Gewehr später nachrüsten wollen, es nur wenige Moglichkeiten gibt.

Bräunende Jagdwaffen Was die Prüfungen besagen.

Ihre Jägerin wollte aber mehr darüber wissen, wie man es so macht, dass es nicht nur gut läuft, sondern auch große Distanzen und echtes Jagdvergnügen hat! Bei 1.199 EUR ist dieses Gerät 800 EUR billiger als der Absender. Das ist die Mixtur aus dem Drehvergnügen, dem Bau der Schleuder und meinen Einfällen.

Muffel-Experte Dr. Holger Piegert erklärt dies an zwei beeindruckenden Beispiel. Er ist auch ein passionierter grüner Rock und stellt ausschließlich die JÄGER Schrotflintentechnologie vom Allerfeinsten vor. Sagen Sie uns, wenn es neue Untersuchungen für Browning Jagdwaffen gibt.

Bräune X-Bolt Edelstahl Stalker im Test

"Zusammenfassend gesagt, der Browning X-Bolt bietet viele Repeater für wenig Geld. Also.... Weil der Gesamtpreis von 759,- EUR für die Version'Stainless Stalker' sehr menschlich ist...." Mir von einem versierten Jagd- und Waffenschmied im Paket für junge Leute empfehlen. Ich habe als gelernter Schütze (Scharfschütze) einen kräftigen Bock in einer Distanz von 198 Metern erlegt.

href="#p243049">Re: X-Bolt Composite Stalker

Der Browning X-Bolt Composite Stalker (308WIN) ist auch für das Zielschießen einsetzbar (nur Präzision)! Grundsätzlich kann man mit jedem Geschütz Ziele abfeuern, so lange Reihen kann man mit einem Jägergewehr nicht abfeuern, weil der Schaft selbst zu mager ist. Falls Ihr Hauptzweck nur das Zielschießen ist, würde ich den Erwerb eines Varmint Gewehrs mit einem stärkeren Gewehrlauf in Betracht ziehen, da es genügend interessante und preisgünstige Gewehre gibt.

Der Browning X Bolt wird nicht unter 900 EUR erhältlich sein. Eignet sich der Browning X-Bolt Composite Stalker (308WIN) auch für das Zielschießen (nur Präzision)! im Grundsatz ja.... in der Übung wird´s nichts Kluges, weil der Schaft zu flach ist für ein Ziel bixn. Welche Waffe für das Sport-/Scheibenschießen verwendbar ist, wurde hier mehrfach diskutiert und es gibt nützliche Antworten.

Tip 2: Von Zeit zu Zeit finden Sie im "Biete"-Thread recht gut benutzte Exemplare von REMTON oder Howas, wenn einer der Benutzer hier auf eine hochwertigere Pistole klettert. Tip 3: Die Forum-Händler für billige Waren sind der Benutzer "gewo" und gelegentlich in Graz der Rüstungshändler Rudi Paar, beide sind preiswert und seriös, die Sie nicht betrügen werden, wenn Sie etwas Neues einkaufen wollen, ist es empfehlenswert, diese zu konsultieren.

Mehr zum Thema