Browning Winchester

Winchester Browning

oder bei unseren folgenden Händlern haben Sie die Möglichkeit, Browning Demonstrationswaffen auszuprobieren: Vielen Dank, dass Sie sich für ein Winchester SXR Vulcan Gewehr entschieden haben. Der Starter-Schlüssel von Browning mit beweglichem T-Bügel für zusätzliche Hebelwirkung oder zum Drehen von Starterrohren mit einem Finger. von Browning, Winchester und Aimpoint. Der Erfolg auch für Käufer einer Browning X-.

href= "/double-and-inlet-guns/winchester-sx4-composite-12277012" title="WINCHESTER SX4 Composite">WINCHESTER SX4 Composite

Der jagdliche Teil des SXP? Composite. Das Jagdmodell des SXP Composite. Speziell für sportliche Schützen mit hohem Fassungsvermögen. mit Ziehlauf. Vorbau und Stulp aus geschliffenem Nussbaumholz ("Grade 2"). Vorbau und Stulp aus geschliffenem Nussbaumholz ("Grade 2"). Vorbau und Stulp aus geschliffenem Nussbaumholz ("Grade 2"). Das vernickelte Etui dieses A5 Rebhühners ist raffiniert graviert.

Das vernickelte Etui dieses A5 Rebhühners ist raffiniert graviert. Das vernickelte Etui dieses A5 Rebhühners ist raffiniert graviert. Die Ente ist in das vernickelte Etui künstlerisch eingelassen. Der A5 Verbundwerkstoff für die schwierigsten Einsatzbedingungen. Der A5 Verbundwerkstoff für die schwierigsten Einsatzbedingungen. Der A5 Komposit. jetzt mit einer Cerakote Beschichtung und der ideale Tarnung für die Vogelwelt. Jetzt mit einer Cerakote Beschichtung und der ideale Tarnungstarnung.

Das Modell ist mit der berühmten Max-5 Camouflage-Beschichtung ausgestattet. Mit einer Tarnbeschichtung von A-TACS AU - hat eine hohe Konturauflösung. Das Modell ist mit der berühmten Max-5-Tarnung ausgestattet. In der " Off-Road " Version hat der Maximus ein Super-Magnum-Patronenlager. In der " Off-Road " Version hat der Maximus ein Super-Magnum-Patronenlager. In der " Off-Road " Version hat der Maximus ein Super-Magnum-Patronenlager. Günstiger Mietpreis und optimaler Begleiter für die Jäger.

Günstiger Mietpreis und optimaler Begleiter für die Jäger. Günstiger Mietpreis und optimaler Begleiter für die Jäger.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

Das Browning Auto-5 ist ein Selbstladegewehr, das von John Moses Browning als Rückstoß-Lader entwickelt wurde. Der Name gibt an, dass er sich selbstständig auflädt und mit fünf Kassetten (vier im Lager und eine im Fass) bestückt werden kann. Das Browning Auto-5 war die erste selbstladende Schrotflinte, die in großen Stückzahlen hergestellt wurde. Es wurde von John Moses Browning 1900 zum Patent angemeldet und der Winchester Repeating Arms Co. zur Herstellung vorgeschlagen, was allerdings verworfen wurde, obwohl Winchester lange Zeit nicht in der Lage war, ein perfekt funktionierendes Selbstladegewehr zu produzieren, ohne die Browning-Patente zu brechen.

Nur etwa 125.000 Winchester Model 11 und Model 40 selbstladende Schrotflinten wurden bis 1942 verkauf. Anschliessend wechselte Browning zu Remington Co. in den USA und der belgischen Fabrik für Armes de Guerre, die die Fertigung übernahm. Der bedeutendste Produzent war die Firma Herstale in Belgien, die auch alle Browning-Pistolen, Selbstladebüchsen und Serienwaffen von Browning herstellte.

Nachdem die Fabrikation durch die belgische Firma Fábrique National in Belgien eingestellt wurde, wurde der Auto-5 auch in Japan gefertigt. Obwohl als Jagdgewehr konstruiert, wurde das Auto-5 im Format 12 und mit einem 20 Zoll Lauf auch von Armee und Polizisten verwendet. Das Polizeigewehr hatte ein erweitertes Heft und hielt acht Runden. Der Auto-5 ist am vertikalen Heck des zylinderförmigen Dichtungsgehäuses augenfällig.

An der Unterseite des Schlossgehäuses vor dem Abzugbügel befindet sich die Einfüllöffnung mit einer Abzugsklappe. Um die Kartuschen in das Kassettenmagazin einzulegen, muss diese Lasche, die zugleich als Kartuschenzuführung fungiert, nach oben geschoben werden. Bei den von der Firma Fábrique National gefertigten Gewehren befindet sich auf der linken Vorderseite des Verschlusses ein Griff zur Betätigung des Magazinschlosses. Der Auto-5 ist ein Rücklauflader mit langer Rohrrückführung.

Durch die Rückstellfeder und die Verschlussfeder wird der übliche Rückfluss von Zylinder und Bolzen gebremst und mündet in der hinterste Stellung im Einbauraum. Die Läufe und Bolzen werden getrennt, woraufhin der Läufer durch die Rekuperatorfeder wieder in die Schussstellung zurückgebracht wird. Die Verriegelung wird dann durch einen entsprechenden Hebelmechanismus gelöst, durch die im Zylinder befindliche Verschlussfeder nach vorn gedrückt und mit dem Zylinder wieder arretiert, im Durchfluss hebt sich die in der Einfüllöffnung befindliche Lasche und führt die neue Kartusche in Einfüllposition.

Es wird vom Bolzen in die Kammer gedrückt und die Schrotflinte ist wieder schussbereit. Die Verriegelung von Zylinder und Schloss erfolgt durch einen am Schloss befestigten Drehriegel. An der Unterseite der Trommel ist ein Kranz befestigt, der die Trommel über das Lager leitet. Gleichzeitig leitet er die Rückstellkraft an die Rekuperatorfeder weiter. Ein oder mehrere Reibringe aus Messing zwischen dem Laufring und der Rekuperatorfeder reduzieren den Rückstoß und schützen das Gewehr.

Mehr zum Thema