Bronze Reinigen

Reinigung von Bronze

Die Reinigung von Bronze kann auf verschiedene Weise erfolgen. Hier klicken und alles Wissenswerte zur Reinigung von Bronzelegierungen erfahren. Sind spezielle Reinigungsmittel vorhanden? Bronzefiguren können auf viele Arten gereinigt werden. Die Reinigung von Bronze kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Bronzereinigung " Mit diesen Haushaltsprodukten wird es sauber

Zahlreiche Haushaltsschmuckstücke, Figuren und Armaturen können aus Bronze gefertigt werden. Bronze wird wie andere Werkstoffe mit der Zeit unschön. Wir haben die folgenden Informationen zusammengetragen, wie Sie Bronze effektiv reinigen können. Es gibt verschiedene Wege, Bronze zu reinigen. Aus dem, was Bronze ist, kann man schon jetzt erkennen, wie man die Aluminiumlegierung gut reinigen kann.

Der Kupferanteil liegt beispielsweise bei mind. 60 %. Bronzeobjekte des täglichen Lebens (Kunst, Möbelbeschlag, Juwelen, etc.) sind in der Regel Zinnbronzen, während die von der Ökonomie geforderten Bronzebronzen oft Phosphorbronzen oder Alubronzen sind. So können Sie Bronzeobjekte mit vergleichbaren Wirkstoffen und Erzeugnissen wie z. B. Silber reinigen. Die Bronze wird dunkler und grüner.

Zusätzlich können auch Reiniger zur Reinigung von kupferhaltigen Materialien eingesetzt werden. Dazu gehören folgende Mittel: Leichte Verschmutzung lässt sich leicht mit Citronensäure, Zitrone, Weinessig oder Essigsäure reinigen. Man kann das entsprechende Mittel auch mit etwas Kochsalz oder Natriumbikarbonat auflösen. Die Bronze wird dann mit reinem Salzwasser durchspült.

Wenn die Oxydation schon etwas vorangeschritten ist, können Zahnpasta oder eine Mischung aus Backpulver, Natriumbikarbonat und verarbeitetem Mineralwasser (zu einer Masse verarbeitet) sehr gut zum Glänzen von Bronze verwendet werden. Der Kupferlegierungsgegenstand wird auch hier mit Klarwasser durchspült. Seifenwasser und Spiritus sind besonders für die Reinigung von Bronze geeignet, wenn der Artikel auch fett oder ölhaltig ist.

Vergewissern Sie sich, dass es auch für Bronzlegierungen verwendbar ist. Die Metallreinigungsmittel, die Sie zum Reinigen von Bronze benutzen können, sind in der Regel generelle Metallreinigungsmittel. Selbstverständlich können Sie Bronze auch mit Pinsel oder Sandpapier zerkleinern. Vergewissern Sie sich jedoch, dass das Schmirgelpapier noch nicht für andere Materialien oder Metalllegierungen eingesetzt wurde.

Die Bronze richtig reinigen

Immer wieder stellt sich im täglichen Leben die Frage, wie gewisse Metallteile richtig gereinigt werden können. Gerade bei der Schmuckherstellung sind oft Damen gefragt, denn eine fachgerechte Reinigung ist kostspielig und dauert in der Regel nicht lange, bis sich wieder viel Dreck in den Metallteilen anlagert. Eine weit unterschätzte Größe ist zum Beispiel Bronze.

Die Bronze ist beileibe nicht mehr das populärste Schmuckstück, aber richtig vorbereitet kann ein solches Stück schon viel bewirken und viele neidische Blicke anziehen. Und wie kann man alten Bronzeschmuck so präparieren und reinigen, dass er so aussieht wie er ist? Die Besonderheit der meisten Arten der Reinigung ist, dass Sie nicht einmal spezielle Einkäufe tätigen müssen, sondern die meisten davon in einem gut funktionierenden Haus zur Verfügung haben und sich daher keine Gedanken über höhere Ausgaben für den Benutzer machen müssen.

Zum Beispiel ist es ein oft benutzter Kunstgriff, Bronze mit kaltem Eschenholz und einem weichem Frottiertuch zu bohnern. Etwas aufwendiger, aber oft auch gründlicher ist es, den Gegenstand in Seifenwasser zu reinigen, mit sauberem Leitungswasser abzuspülen und danach mit Kalk zu bohnern. Nach diesem etwas aufwendigeren Vorgang muss der Bronzekörper mit einem Tuch sehr hart nachgerieben werden.

Am bizarrsten ist es, wenn man die weißen Kaffeebohnen in ungesalztem Salzwasser kocht und den Gegenstand anschließend mit diesem Kaffeebohnenwasser und einem Schwämmchen abspült.

Mehr zum Thema