Böker Jagdmesser test

Jagdmessertest Böker

So ist das Böker Scout Cronidur* ein hervorragendes Taschenmesser. Ein japanisches Messer, das auf einem Holzblock in der Küche getestet wurde. Testsieger ist der Messer Plus FR Titan von Böker. BÖKER: Alle angebotenen Messer entsprechen der aktuellen Schweizer Gesetzgebung. Der Böker Mini Vanquish wurde vom Messerhersteller Böker in Zusammenarbeit mit Jeremy Marsh aus Michigan entworfen und produziert.

Bester Bokermessertest 2018

Seit 1869 ist die Böker Mesermanufaktur im Mekka Solingen ansässig. Aus dem charakteristischen roten Baumzeichen als Zeichen der tiefen regionalen Verankerung wurde das weltbekannte Markenzeichen aller Böker-Produkte. Die von Meisterhand bis ins kleinste Detail gefertigten Klingen lassen Solingen wie alle anderen Produktionsstandorte exklusiv zurück.

Zusätzlich zu den bekannten Böker Messern kommen aus dem Gebirge immer wieder neue technologische Neuerungen und Produktaktualisierungen im Sinne einer modernen Messkultur für den allgemeinen Außeneinsatz, wie z.B. spezielle Anforderungen. Dolch, Gnom und Gerät: Die anerkannten Besten der Besten aus der Heinrich Böker Bauwerk GmbH werden daher in einem kurzen Portrait unter unterschiedlichen Einsatzbereichen wie z. B. Taschenmessern, Sportmessern etc. präsentiert.

Viele Böker Messer sind als zweihändig zu öffnen oder zu schliessende zweihändige Messer ausgelegt, funktional betrachtet, also klassische Zunftmesser. Schellfisch, Optik & Co - die Böker Spezialitäten sind im wahrsten Sinne des Wortes Gruppen von Messern, die auf ein breiteres Anwendungsspektrum mit mehreren Produktvariationen zugeschnitten sind. Böker setzt mit den Einsteckmessern seiner exclusiven Schellfisch-Serie fast alle Hebel in Bewegung, wenn es um kleine Allzweckmesser für den Außen- und Innenbereich geht.

Ca. 8 cm lange Blätter für jedes Model der Baureihe ergibt im ausgeklappten Zustand eine Länge von ca. 20 cm für das Einzelemesser. Charakteristisch für alle Haddock-Messer ist ihre kleine und starke Ausführung einer Fallmesserklinge, fast Wharncliff, mit hohem Hohlraumschliff und zahlreichen Verfeinerungen. Durch die zur Schneide hin abfallende 5 Millimeter dicke Schneide wird eine gute Krafteinleitung bei kleinen bis mittelgroßen Schnitt- und Nutenanforderungen erreicht.

Fälschungssicheres U2 im Test - das schwerste Messer der Welt? Ja. Je nach Ausführung werden die ergonomischen Handgriffe aus geschliffenem oder geschliffenem G10-Kunststoff, massiven oder satinierten Titans sowie hochwertigem edlen Holz oder Hirschgeweih gefertigt. Alle Haddock-Modelle haben einen Nagel auf der Rückseite zum raschen Herausklappen der Säge.

Die stabile Rahmenverriegelung sorgt für sicheren Einsatz und gleichzeitigen Klingenschutz. Eine graue, matte Steinwäsche an Klingen und Griffen gibt den Taschenmessern von Schellfisch den männlichen Stil von Sofortpräsenz und effizientem Antrieb. Aus dem edelsten Schwedendamast und dem faszinierenden Klingenmuster "Björkmann Twist", einem besonders hochwertigem Drehdamast, entsteht eines der edelsten Messer der Welt von heute.

Böker hat mit der raffinierten Optima-Serie hochinteressante Multifunktions-Messer im handlichen Pocket-Format in unterschiedlichen Bauformen im Angebot. Wie die Haddock-Serie verfügt auch die Optima-Serie in der Regel über ein klassisches Zweihand-Messer, bei dem beide Hand zum öffnen der Schneide mit dem Daumen benötigt werden. Eine bewährte Backlock-Mechanik verriegelt die Klingen aller Optima-Produkte im Griff, ebenfalls mit zwei Händen durch Drücken auf die Klingenrückseite einklappbar.

Der stabile Druckknopf sorgt für einen komfortablen, materialschonenden und raschen Zugang zu dem darin gelagerten Werkzeug. Nicht Böker wäre Böker, wenn wir nicht besonders hochwertige Produkt-Varianten für anspruchsvolle Kundschaft und passionierte Sammler zur Verfügung hätten, auch wenn es um "Optima" geht. Die limitierte Edition Elfenbein Damast kombiniert in Designqualität die limitierte Auflage mit der schwarzen Schneide aus 300 Lagen Spirograph Damast und der kontrastreichen Ivory Corian Schalung.

Böker bietet mit den "Subcom"-Modellen eine weitere kleine Taschenmesserfamilie innerhalb der sehr beliebten Plus-Serie. Mit einer Klinge von nicht mehr als 4,8 cm und einer geschlossenen Baulänge von 6,8 cm entsteht ein äußerst handliches Einsteckmesser, das an jedem Ort passt. Hier wird wie bei allen Böker Messern sorgfältig handgeschmiedeter, sehr guter 7Cr17MoV Klingenstahl mit einer hohen Rockwellhärte von 57-59 HRC verwendet.

Zur Sicherheit wird die Schneide mit beiden Händen durch einen Rahmenverschluss fixiert. Vielleicht etwas farbenfroher, die Subkom ist auch komplett in schwarz erhältlich, inklusive einer dunklen Schneide. Böker sendet mit dem neuen Modell ebenfalls eine wesentlich aktualisierte und ausgesprochen noble Variante des oben genannten Grundmodells ins Rennen. 2. In punkto Qualität bestimmt hier der allerbeste superharte VG10 Messerstahl den Griff: die unveränderte lange Fallmesserklinge, hochpräzise CNC-gefrästes und seidenmattes Titangehäuse mit Greifstruktureinlagen.

Eine Griffklemme aus ebenfalls Titangehäuse ermöglicht verschiedene Montagemöglichkeiten. Das klingt im Grunde gut. Ein weiteres Taschenmesser-Highlight der großen Boker Plus Abteilung ist das Boker Titandroppmesser, ein multifunktionaler Alltagsbegleiter für den Außen- und Innenbereich. Das Griffdesign mit mehreren geschraubten Gehäusen aus gestrahlten Edelstahl-Titan in edlem mattem Grau garantiert der Titan-Familie nicht nur eine elegante Erscheinung, sondern auch eine sichere Handhabung ohne Rutschen und Abrutschen.

Der " Titanium Drop " mit seiner flach geschliffenen Tropfenspitze aus hochglänzendem Edelstahl 4034 garantiert nicht nur die nötige Präzision und Langlebigkeit für eine Vielzahl von Einsatzbedingungen. Ausgerüstet mit einem zuverlässigen Verriegelungsmechanismus, wird bei allen Böker Plustaste-Titanmessern die Klingenverriegelung mit einer Hand durch eine Rückholfeder vorgenommen. Die sehr schmale Bauform des "Titan Drop" mit nur 9 Millimetern Blattstärke bringt sowohl visuelle als auch handwerkliche Vorzüge.

Insbesondere das Griffdesign aus leichtem Titangehäuse ergibt, bezogen auf die Messergröße, ein geringes Gewicht von nur 120 g, das sich gut halten lässt. Das " Titandrop " hat wie viele andere Taschenmesser von Böker einen geschliffenen Clip auf der Rückseite des Griffes, der sich nach Belieben verschieben lässt. Um gejagte Tiere zu schneiden, zu enthäuten und aufzuspießen, bedarf es nicht nur des Jagdwissens, sondern auch des richtigen Jagdmessers.

Egal ob Parforcejagd zu Pferde oder allein auf dem Hochsitz: Funktionelle und wohlgeformte Jagdmesser von Böker vervollständigen eine wirklich fachgerechte Jagd. Besonders aufwendig und elegant gearbeitete Jagdmesser mit ihrem urigen und männlichen Charakter zählen seit je her zu den gefragtesten Sammlerstücken passionierter Messern. Mit viel Herzblut und viel Freude werden handgefertigte Beispiele aus dem berühmten Haus Böker diesem Wunsch gerecht, vor allem dank edelster Werkstoffe und formvollendeter Formschönheit.

Der Messerfreund wird hier mit einer für Böker selbst untypischen Gruppe von Messern konfrontiert. Taschen- und Überlebensmesser würden hier veraltet aussehen: Wie ein großes Brot, ein funktionelles Spike-Messer und das qualitativ hochstehende Kochmesser wartet hier das wendige Böker Peelingmesser und das kraftvolle Böker Santoku. Ein für alle Klingen geeignetes Loch im Klingenboden sorgt für eine gleichbleibende Führungs- und Schnittgenauigkeit des entsprechenden Mähers.

Auf der Rückseite gewölbt, die außergewöhnliche Form der Klingen ähnelt Skinner-Klingen, besonders bei Jägermessern. Wie alle anderen Gormer kann der ambitionierte Koch die ideale Kombination aus sehr robuster Konstruktion und Obermaterial für Klingen und Stiel erwarten. Für einige Outdoor-Sportarten wird oft ein geeignetes Böker-Messer als effektives Werkzeug benötigt.

Praktisch, wirkungsvoll und vielfältig in einem speziell entwickelten Böker Produkt, um diesen speziellen Anforderungen mit Bravour nachzugehen. Auch für die verschiedensten Einsatzanforderungen glänzen die kleinen Multi-Talente immer wieder zu Haus. Ein feststehendes Messer aus 440C-Edelstahl mit einer Gesamtlänge von 14,5 cm ermöglicht ein effektives Schneiden, Tranchieren oder Spießen verschiedenster Materialien.

Auch das Böker Knife "Bud Nealy" erweist sich bei Bedarf als scharfes und schlüssiges Gegenargument. Bei namhaften Lieferanten ist eine formschöne und stabile blaue Kydex-Scheide mit dicker Steppnaht im Lieferprogramm enthalten, die dem Skalpell eine zuverlässige und stabile Einlegemöglichkeit bietet. In Sachen Sekunden: Tactical Boker sind hier besonders starke und teilweise größere Abmessungen gefordert.

Im Notfall für einen Mann-zu-Mann-Kampf ums Überleben: Vorwiegend mit einer festen Schneide hergestellt, steht mehr Schlagkraft als Feinschneidpräzision im Mittelpunkt des Anforderungsprofils. Die Böker Messerserie bietet zu diesem Themenbereich auch ein taktisches Instrument. Der Name der hochwertigen Böker Applegate Messerserie ist wie so oft einem Konstrukteur zu verdanken. Das feste Blatt des Boker Applegate Fairbairn Combat II aus dem bewährten 440C Edelstahl besticht durch seine 15 cm lange und dolchförmige Form.

In Gold gehalten, harmoniert der zweiseitige Parier-Schutz sehr harmonisch mit dem schwarzen Handgriff und der leichten Schneide. Das Böker Messermodell Applegate Fairbairn Combat II bietet mit seiner Hülle aus hochwetterfestem Kydex-Kunststoff, die stufenlos am Gurt befestigt werden kann, unmittelbaren Zugang bei drohenden Gefahren. Weltkrieges beauftragte das Heereskommando des Kaiserreiches die Fa. H. Böker & Co. in Solingen mit der Produktion eines wirksamen Gefechtsmessers, eines Grabendolches, für die Infanterie im nahen Kampf und für andere militärische Einsätze.

Der Geliebte: Das "Grabendolch" ist ein wahres Boker-Kultmesser. Zum 90-jährigen Firmenjubiläum schenkte Böker seinem sagenumwobenen Dolch eine ehrwürdige Erstausrüstung. Abgerundet wird das originale Aussehen von 1915 durch den Stempel auf der Schneide, einen starken Handschutz aus Edelstahl und die stilvolle Hülle aus echtem schwarzen Leder.

Die Boker " Grafendolch " hat nicht nur viel Geschichte zu zeigen, sondern auch eine gute Verarbeitung. Dem neuen Besitzer steht die Gewissheit zur Verfügung, eine limitierte Edition "Grabendolch" von Böker zu haben. Messerfreunde, die nicht in Grabenkämpfe mit ihren Nachbarinnen verwickelt sind, erhalten hier sicherlich ein weiteres Glanzlicht für ihre Kollektion.

Böker's vielseitig einsetzbare Kompakt-Sportmesser zeigen, dass sich Outdoor-Aktivitäten auch beim Sport immer buchstäblich überschneiden. Zwerge können nicht nur in Legenden und Erzählungen überraschend defensiv sein. Das beste Beispiel dafür ist der messerscharfe, winzige Rasierer aus dem edlen Böker Plus Sortiment. Die solide Schneide aus sehr harten und rostfreien 440C Kohlenstoffstahl bietet verblüffend gute Ergebnisse für Förster, Wanderer und Camper.

Das nur 5,6 cm lange, max. zusammengedrückte Fallmesser ermöglicht durch seine besondere Knappheit und 3,5 Millimeter Dicke eine unmittelbare Krafteinleitung auf das Schneiden. Mit 2 Sicherheitsriemenösen bietet das Böker Gnomemesser neben der im Lieferumfang enthaltenen Kydex-Scheide und der Kunststoff-Kugelkette zum Anziehen am Nacken weitere Befestigungsmöglichkeiten an Bekleidung oder Ausrüstungen.

Jagdmesser, Outdoor-Messer, Luftmesser: Das vielseitige Böker Rhino wird all diesen Bezeichnungen grundsätzlich Rechnung tragen. Von Jesper Voxnaes für die Böker Pro Serie entworfen, erweist sich das kleine Nashorn aufgrund seiner extrem kompakten Bauweise rasch als enger Familienangehöriger des Gnoms. Das Böker Rhino-Messer ist für den leidenschaftlichen Messerfreund wieder mit alternativen G10-Kunststoffen oder edlem Holz als Griffwerkstoff erhältlich.

Das 15,5 cm lange "Rhino" hat im Unterschied zum Boker Gnom eine auffallend gewölbte und spitze Klinge aus sehr harten und leicht schleifbaren 440C-Klingenstahl. Naturgetreu strukturierte Hirschhörner oder griffige Oberflächenfräsen optimieren die Griffmuscheln aus profiliertem technischem G10-Kunststoff hinterlassen das "Rhino" rutschfest in jeder Griffe.

Carven im Bastelkeller, Schneiden von Wildbret, Snacken - die unterschiedlichsten Ansprüche im Innen- und Außenbereich sind für das Multitalent Böker-Messer-Nashorn kein Problem. Ein Blick in die spanische Enzyklopädie zeigt den deutschen "kleinen Baum" für "Arbolito". So hat der Produzent das als traditionelles Logo verwendete Baumaterial in die Welt der iberischen Sprache übernommen. In Buenos Aires wurde 1983 die Tochterfirma Böker Arbolito S. A. gegründet, die aufgrund des großen Erfolges der auch in Argentinien handgefertigten Jagd- und Jagdmesser schon bald ihre Arbolito-Böker-Messer in Europa verkaufte.

BÖKER El Trampero und Pine Creek, "Trapper" oder "Venador" - ihre Produktbezeichnungen sprechen bereits für sich. Ungeachtet der Grösse und Spezifikation: Das generelle Merkmal aller Böker Arbolito Messer ist ihre nachgewiesene Fachkompetenz als Premium-Produkt für den Jagdeinsatz mit überwiegend festen Klingen. Der Böker Arbolito El Héroe ist ein besonders beliebtes Aushängeschild aus der Arbolito-Produktlinie, das mit einer ganzen Serie von hochwertigen Produkteigenschaften aufwarten kann.

Die Böker Klinge hat ein leicht hervorstehendes Metallteil am Ende des Griffes und kann daher bei Bedarf auch zum Stanzen verwendet werden. Das Arbolito El Héroe ist für hochwertige Jagdmesser von Bedeutung und hat eine Vollzapfenkonstruktion. Diese Eigenschaft gibt dem " El Heroe " Böker eine maximale Standfestigkeit und Kontrollierbarkeit - und damit eine gleichbleibende Homogenität der Schnittergebnisse - insbesondere beim Schnitt mit hohen Kräften.

Ein ergonomischer Griffmuldengriff plus Verrippung versprechen dieses sichere Arbeiten mit Roboterball. Zudem sorgt die auffallend große gerippte Daumenstütze für eine besonders gute Messerführung, insbesondere beim Schneiden von festem oder festem Material. Dieser besonderen Anforderung wird Bökerbaumwerk durch eine Palette von professionellen Messerprodukten, wie dem Steel Marine, auch für die anspruchsvollsten Taucher gerecht. Das sind die unverzichtbaren Voraussetzungen, die Böker Spezialmesser für diesen Anwendungsbereich mit Leichtigkeit mitbringen.

Milde ausgedrückt: Wer beim Kauf seiner neuen Outdoor-, Mehrzweck- oder Spezialmesser jeden Cent sucht, ist mit den konstant sehr guten Böker-Messern sicherlich an der richtigen Stelle. In der Böker Messer-Manufaktur Solingen in Handarbeit gefertigt, garantieren die wertvollen und einzigartigen Klingen, oft von namhaften Gestaltern entworfen, ein lebenslanges, funktionelles Schneidevergnügen und perfekte Ästhetik.

Sind Sie auf der Suche nach einem preiswerten Gerät, wollen aber nicht auf den Namen der Marke verzichten? Natürlich. Schauen Sie sich das Messersortiment der Firma Böker an.

Mehr zum Thema