Bestes Zeckenschutzmittel für Hunde

Das beste Zeckenschutzmittel für Hunde

Welche Gefährlichkeit hat ein Zeckenbiss und welcher Zeckenschutz ist der beste für meinen Hund? Am besten ist es, jeden Tag etwas frischen Knoblauch hinzuzufügen. Aber wofür ist der beste Zeckenschutz.

Test-Bolfo, Test-Bolfo, Exspot, Kiltix, Frento, Seresto, Vectra, Bravecto

Auch die Zeckensaison ist in vollem Gange. Deshalb haben wir unsere Lieblinge vor blutsaugenden Tieren ausprobiert. Wir haben folgende Artikel getestet: Wirkung, Preise, geeignet für Hunde/Katzen, Wirkstoff, Packungsgröße, Hautreaktionen/Allergie, andere unerwünschte Wirkungen, Verschreibung, Toxizität für die Umgebung. YouTube Video - wie wir es ausprobiert haben:: Nicht nur beim Menschen, sondern auch bei Hunden und Katzen werden viele der gefährlichen Erkrankungen durch das Eindringen von Tieren übertragen: FSME, Borreliose, Anaplasmose.... Und die Aufzählung wird immer länger: Aufgrund des Klimawandels kommen in unseren Breitengraden auch Krankheitserreger vor, die bisher auf die südlichen Gebiete begrenzt waren.

Dies erhöht zum Beispiel das Risiko, dass Hunde an Kinderkrankheiten ("Hundemalaria") leiden, die bis vor nicht allzu ferner Zeit nur als "Reisekrankheit" auftraten, als der Vierbeiner im Sueden in die Ferien gebracht wurde. Prüfung: Funktioniert der Schutz der Zecke wirklich? Die Notwendigkeit eines wirksamen Zeckenschutzes ist also gegeben: Aber wie wirksam sind die Präparate auf dem Weltmarkt?

Eine Outdoor-Experimente mit Hunde und Kätzchen kamen für uns nicht in Frage. Die Zecke kann, wie bereits gesagt, lebensbedrohliche Erkrankungen auslösen, diesem Gefährdungspotential wollten wir kein einziges Lebewesen auszusetzen. Auch die eingesetzten Zubereitungen können unerwünschte Wirkungen haben - auch aus diesem Grunde war ein Experiment mit Tieren nicht zu diskutieren. Stattdessen haben wir uns entschlossen, die Erzeugnisse im Prüflabor mit gezogenen Häckchen der Spezies Common Logger ohne Beteiligung von Hunde und Kätzchen untersuchen zu lassen. 2.

Die in Österreich am häufigsten vorkommende Zecke betrifft nicht nur Wildtiere und Haustiere, sondern auch den Menschen. Es wurden nur ausgewachsene Frauen verwendet, da bei Hunden und Katzen weniger häufig ältere Entwicklungsstufen - die Nymphe und die Larve - vorkommen. Es wurden 20 Zeckenschutzprodukte geprüft, darunter 7 Kragen, 12 Flecken und eine Amber-Kette. Es werden zwölf Artikel als abstoßend beworben.

Dies bedeutet, dass Ticks verängstigt sind, aber am Ball bleibt. Zur Überprüfung der Effektivität der Produkte wurden die verwendeten Stoffe auf ein Filtrierpapier in der von uns anhand der Herstellerdaten berechneten Menge aufgetragen. Je 20 Ticks wurden in dieses vorbereitete Blatt eingewickelt, um ein kleines Paket zu bilden.

Mehr zum Thema