Bestes mittel gegen Zecken

Das beste Mittel gegen Zecken

So ist Kokosnussöl eines der besten Hausmittel gegen Zecken, das Zeckenbisse auf ganz natürliche Weise verhindert. Die Produkte garantieren nicht gegen Zeckenbisse. Kampf gegen Zecken: Was ist der beste Weg? Das beste Mittel gegen Zecken. 2 Agenten versagen mit schlechten Testergebnissen.

Das beste Mittel gegen Zecken

Auf die wärmeren Bedingungen am nächsten Wochende und mit mehr Sonnenschein werden wir wieder im Freien sein - wenn es nur nicht die bösen Zecken und Moskitos gäbe! Inzwischen hat die Stiftung Warmentest 14 der gebräuchlichsten Produkte gegen Zecken und Moskitos erprobt. Aber hilft das manchmal teure Mittel wirklich?

Die Versuchspersonen besprühten die Produkte auf ihre eigene Körperhaut. Anschliessend wurde beobachtet, wie wirksam die Produkte Zecken und Moskitos, die auf der Außenhaut herumfliegen, bekämpften. Zecken und Moskitos wurden am besten durch das Kombinationsprodukt "Forte" von Anti Brumm abgeschreckt. Sie hatten die Häute von sechs Versuchspersonen mit dem Produkt gerieben und 216 Zecken darauf platziert.

Ein einziger Tick trat in die zu behandelnde Stelle ein, fiel dann aber wieder ab. Der schlimmste reinste Zeckenschutz im Versuch ist "Zeckenabwehrmittel" von Bräeco ("3,50 Euro/100ml"). Sie erhielt die Bewertung "ungenügend" bei einer Bewertung von 5,5. 200 der 216 applizierten Zecken waren vom Spritzwasser nicht beeindruckt. Die Ursache: Das im Lava enthaltenen ätherischen Öle verdunsten schnell auf der Oberfläche und sind daher wenig wirksam.

Auch das Produkt "Zedan Natural Insect Repellent" (7,95 Euro/100ml) wurde mit "schlecht" bewerte. Schließlich krochen 113 Versuchstiere über den Tabubereich, in dem das Produkt auftrat.

Das ist die Grundlage von Warentest: Stiftung Warentest: Gegen Zecken und Moskitos hilft dieses Produkt.

Die Zecken- und Mückensaison startet im Frühjahr in Düsseldorf. Sie hat 14 der gebräuchlichsten Produkte gegen Zecken und Moskitos erprobt. 6 Personen stellen sich in ein eigenes Team und erhalten 216 Zecken pro Kopf. Ob die Zecken mit dem zuvor aufgetragenen Spray am Ansaugen gehindert werden können oder nicht, wollen die Forscher wissen.

Danach werden fünf weitere Versuchspersonen vorgestellt, die zusammen 2300 Mückenstichen ausgesetzt sind. 460 pro Kopf. Wie ein Auszug aus einem Horrorfilm klingt, ist eigentlich der Testaufbau der Stiftung Warentestzur Wirkung von Zecken- und Mückensprays. Das Timing und die Organisation mögen etwas anders gewesen sein, aber die Anzahl der Probanden, Zecken und Stechmücken ist laut dem aktuellen Prüfbericht korrekt.

Es sollten 14 der gebräuchlichsten Mittel gegen Warmwetterplagen auf ihre Wirkung hin erprobt werden: mit überraschend positiven Ergebnissen:

Mehr zum Thema