Beste Taschenlampe

Die beste Taschenlampe

Die beste Wahl treffen Sie, wenn Sie Ihre Taschenlampe bei uns kaufen! Du suchst eine gute LED-Taschenlampe, vorzugsweise die beste Taschenlampe? Best Video Zoom Flashlight ist die funktionsreichste, kostenlose LED-Taschenlampe auf dem Markt! Bestellen Sie Taschenlampen im Outdoor Online Shop | Hochwertige Taschenlampen, wasserdicht, enorme Leuchtkraft, lange Lebensdauer, robust! Seit langem frage ich mich, welche die beste LED-Taschenlampe ist, die derzeit als Standard erhältlich ist.

Taschenlampenvergleich: Die beste Taschenlampe

Wir testeten drei wochenlang 23 Blitzlichter in den Waeldern von New Hampshire und benutzten knapp 80 Blei. Wir recherchierten 50 Std. lang, lasen zahllose Themen in Taschenlampenforen und interviewten einen versierten Taschenlampentester. Die Folge: Der Throughnite Bogenschütze 2A V3 ist die Taschenlampe der ersten Wahl für die meisten Anwednerschaft.

Sobald die Lampen wieder lieferbar sind, werden wir Sie darüber unterrichten. Das Gerät verfügt über die breiteste Auswahl an Helligkeitsstufen aller von uns geprüften Lichter, vom einfachen aber sinnvollen Glühwürmchen-Modus bis hin zu einer hellen Umgebung, die in 150 Metern Abstand zu den Bäumen leuchtet. Die Blitzbetriebsart ist im Ernstfall sehr hilfreich, jedoch ist der Through-Nite so konzipiert, dass der Blitzbetrieb nicht versehentlich ausgelöst wird - ein Pluspunkt gegenüber den meisten Mitbewerbern.

In der Funktionsweise ist der Regler vergleichbar mit dem Regler für den Glühwürmchen-Modus, der etwas teurer ist als der Automat. Falls der Through-Nite nicht erhältlich ist, ist der neue Besitzer des Gerätes, der sogenannte Manager für den Einsatz von Chips, eine gute Wahl. Die Leuchte ist dem ThroughNite von der 2-Tasten-Bedienung bis zu den vier Leuchtstufen sehr nahe.

Er verfügt über einen vergleichbar großen Öffnungswinkel, eine Momentenfunktion, ein Memory-Feature, ein Anti-Rolling-Design und ist außerdem absolut dichtungssicher. Qualitativ hochwertig und preiswert - das ist die Mini MG-Pro. Um das Gerät einzuschalten, drehen Sie den Leuchtenkopf. Dies ist weniger praktisch als die Zwei-Knopf-Bedienung des Throughs. Andere Nachteile: Der Lichtkonus des Maglites ist schmaler, die Stroboskop-Funktion entfällt, die Taschenlampe läuft auf einer ebenen Oberfläche und ist auch nicht wasserfest.

Die zusätzliche Investition in den Through-Nite zahlt sich aus, aber wenn Sie nur eine Leuchte für Ihren Keller oder Ihr Fahrzeug benötigen, ist der Mini Magnet Pro eine gute Wahl. Wir verbrachten etwa 25 Std. in den Onlineforen der Blitzlicht-Enthusiasten (genannt "flashaholics"). Dieses Forum ist gefüllt mit wahren Taschenlampen-Kennern, von denen einige 20 oder 30 (oder mehr) haben.

Einer unserer wichtigsten Bezugsquellen war Dave Wise von Layman's Flashlight Reviews, einer Webseite für Blitzlichter. Seit 2007 testete die Firma Weise Blitzlichter und hat in dieser Zeit beinahe 200 unterschiedliche Typen gesehen. "Wir haben uns auch die Zeit gelassen, die Beiträge von Selbstbau, einem unabhÃ?ngigen Rezensenten fÃ?r die Taschenlampe, zu studieren, der unglaubliche, umfangreiche Rezensionen verfasst (siehe hier).

Und was mich angeht - Doug Mahoney - bin ich ein ziemlich normaler Taschenlampen-Benutzer. Auch im und um das Gebäude herum bin ich viel unterwegs und benutze immer eine meiner ein halbes dutzend Blitzer, um die dunklen Winkel im Untergeschoss oder Dachboden zu beleuchten. Für den spontanen Gebrauch oder einen kleinen Spaziergang zum Fahrzeug ist eine Smartphone-Taschenlampe sinnvoll, aber oft ist es besser, eine echte Taschenlampe zu haben - sei es in Bezug auf Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Ausdauer, Langlebigkeit oder Langlebigkeit.

Auch wenn man eine gute Taschenlampe auf die Strasse oder in eine Wasserlache wirft, hat sie eine viel größere Chance zu überleben als ein Handy. Nachdem wir mit dem Fackelexperten Kluge gesprochen hatten, haben wir uns entschlossen, nach einem Modell zu schauen, das zwei AA-Batterien verwendet, ein schönes, breites Licht und eine gute Helligkeitsstufe hat, einschließlich der sehr geringen "Mondlicht"-Einstellung (bei einigen Models auch "Glühwürmchen" genannt).

Die Taschenlampe sollte eine Blitzfunktion für den Notfall haben, aber sie muss von den üblichen Helligkeitswerten unabhängig sein. Eigene Untersuchungen ergaben einige weitere Kriterien: Eine Taschenlampe sollte wasserfest und so konzipiert sein, dass sie nicht leicht abrollt. Es ist auch darauf zu achten, dass sie über einen langen Zeitabschnitt eine gleichbleibende Helligkeit abgibt - hier löst sich die Düppel billiger Blitzlampen vom Getreide teurer Blitzlicht.

LED-Taschenleuchten mit zwei AA-Batterien sind die beste Verbindung von Leuchtkraft, Lebensdauer und Tragekomfort. Selbstbauer, ein anderer bekannter Taschenlampenkritiker, bespricht auf seiner Seite zwei AA-Leuchten und schreibt: "Mit der viel besseren Leistungsfähigkeit der modernen LED muss man sich nicht mehr auf sperrige 2xD- oder 2xC-Lampen verlassen" (die nie sehr verlässlich waren). Zur Erzielung der besten Performance empfiehlt der Fachmann AA-Akkus.

Während die doppelte AA-Batterie-Konfiguration die Taschenleuchten noch etwas zu groß für die Tasche macht - viele Liebhaber wissen die kompakte EDC-Ausführung zu würdigen; um einen vernünftigen Kompromiß zwischen Performance, Runtime und Kosten zu erzielen, haben wir EDC-Größen hinzugefügt. Die Taschenlampe hat entweder einen Spiegel oder ein Zoomobjektiv. Bei der Gegenüberstellung der beiden Entwürfe bevorzugt Wise Spiegel und sagt, dass die meisten Menschen "selbst die Beleuchtung viel mehr als eine Leuchte mit einem schmalen Brennpunkt wertschätzen werden.

"Er erläutert: "Jeder beginnt am anderen Ende eines Spielfeldes mit einem Zoomobjektiv einen Baum anzuzünden, aber an einem bestimmten Punkt wollen die Menschen die Leuchte dazu verwenden, den Ölspiegel nachts zu überprüfen oder das Lagerzelt aufzustellen, wenn sie verspätet auf dem Platz eintreffen.

Dies ist keine ungewohnte Ansicht in der Taschenlampenwelt. Betrachtet man die Themen im CandlePowerForum, stellt man fest, dass viele Liebhaber eher auf Fackeln im Zoom-Stil mit dem etwas schnippischen Titel "zoomies" verweisen. Ein weiteres zentrales Kriterium für eine gute Taschenlampe sind verschiedene Helligkeitsstufen. Ein Leuchtmittel, das 500+ Lichtjahre für ein oder zwei Stunden mit einer konstanten Rate emittiert, dauert mehr als einen Tag bei 5-10 Lichtjahren, und einige haben einen sehr niedrigen Mondlichtmodus, in dem die Leuchte bis zu einem ganzen Jahr brennt.

"Wenn Sie im Sommer Fackeln benutzen, ist die Reflektion des Schnee ausreichend hoch, um die Sicht bei Nacht zu mindern. Bei den meisten Blitzgeräten unserer Preislage gibt es eine solche und in manchen FÃ?llen eine zusÃ?tzliche SOS-Stellung ( "Morsecode" im Notfall).

"Um es zu erklären: In den meisten der geprüften Lampen (und nahezu allen Billiglampen) ist der Flash nur ein weiterer in einer Vielzahl von Helligkeitseinstellungen: high, medium, low, stroboscopic, SOS. Nachdem man ein, zwei oder drei Mal die Taschenlampe in den Urwald geworfen hat. Da Taschenlampen sehr kostspielig werden können, setzen wir eine Preisgrenze von ca. 40? an.

Da gibt es viele Lampen, die mehr Geld gekostet haben, aber wir waren uns gewiss, dass wir immer noch eine Starterlampe gefunden haben, die die wesentlichen Merkmale der High-End-Lampen hat. Unglücklicherweise schließen wir viele Produzenten aus, die bei Fackelprofis wie Polizei oder Feuerwehr sehr populär sind, vor allem Fenix, Elzetta, SureFire, Foursevens und Olight.

Wir haben uns nach unserer Recherche für eine große Leuchtenauswahl entschlossen, bei der wir uns vor allem auf die beiden AA-Modelle einigten. Unser Angebot umfasst unter anderem folgende Modelle: Magazine von Magnet ite, Coast, Brightex, ThruNite, Nitecore, Maxi, Nitecore, Maxi, etc. So haben wir eine große Anzahl preiswerter Lampen (unter 20 Euro) getestet, alle mit sehr hoher Kundenbewertung, von denen einige auch in Paketen von zwei oder drei Stück sind.

Ausgestattet mit einem LT45 LED-Lichtmesser und Taschenlampen mit neuen Batterien von EnergyMax (3) haben wir jede Lampe in einer großen abgedichteten Box platziert, die an einem Ende über der Box an der gegenüberliegenden Seite leuchtet. Das Lichtmessgerät wurde so hinter der Taschenlampe platziert, dass es nur das zurückgeworfene Licht und nicht den Direktlichtstrahl erfasst.

Dabei wurden alle Blitzlichter auf die größte Lichtstärke und die Zoomlichter auf den Weitwinkelmodus umgestellt. Wir haben festgestellt, wie sich der Stromverbrauch auf die Performance auswirken kann - er ist bei den besten Geräten nicht geradlinig - und ein Gespür dafür bekommen, wie sich Blitzlampen mit der selben Akkukonfiguration in punkto Gesamthelligkeit und Stromverbrauch verhält.

In punkto Lichtausbeute ist jede dieser Lampen sehr eindrucksvoll. Nur wenige der geprüften Lampen erreichten die am anderen Ende eines mehr als 150 m entfernten Ackers nicht. Mit seinen High-End-Funktionen zum Einsteigerpreis und zahlreichen Helligkeitsstufen ist der Through-Nite mit nur zwei Knöpfen leicht und trotzdem äußerst vielseitig zu bedienen.

In vielerlei Hinsicht eine High-End-Taschenlampe zu einem günstigen Einstiegspreis. An sich sind seine Funktionen nicht einmalig, aber die ThroughNite vereint das Beste, was wir von allen Lampen in dieser Preiskategorie haben. Auf diese Weise können Sie zwischen den vier verschiedenen Helligkeitsniveaus umgeschaltet werden. Der Lichtaustritt erfolgt wie bei den meisten guten Lampen über einen weit entfernt liegenden Brennpunkt und ein gut ausgeleuchtetes, abdimmbares Weitwinkel-Licht.

Das Design vermeidet das Abrollen der Leuchte auf flachen Oberflächen. Das Gerät wird über zwei Tasten betätigt. Nach dem Einschalten des Lichts werden die Helligkeitswerte über eine zweite Schaltfläche am Lichtkopf geregelt. Würden wir die Leuchte mit gedrücktem Finger und Finger hochhalten, könnten wir uns mit einer Hand durch die Helligkeitsstufe bewegen.

In vielen anderen Beleuchtungskörpern befinden sich sowohl der Ein-/Ausschalter als auch die Helligkeitsstufe am Fuss. Unter den geprüften Scheinwerfern hat nur unser Zweitplatzierter, der sogenannte Panzermeister, ein ähnliches Zwei-Knopf-Design. Eine weitere Funktion hat der ThruNite: Das Leuchtmittel wird durch halbes Drücken des Endschalters eingeschaltet und erlischt nicht.

Auch bei anderen von uns geprüften High End Lampen ist diese Funktionalität verfügbar und sehr nützlich, um das Gerät rasch ein- und auszustellen. Auch " " " " erinnert " sich die letzte benutzte Helligkeitsstufe und aktiviert sich bei dieser wieder. Unser Zweitplatzierter hat auch diese Speicherfunktion, andere Billiglampen (unter 30 Euro) hingegen werden oft mit der zu hell eingestellten Standardbeleuchtung eingeschaltet.

Es gibt vier Helligkeitsstufen: hoch, mittel, tief und "Firefly". Unter den untersuchten Beleuchtungskörpern bietet die Leuchte die geringste dieser geringen Werte - löblich. Es überrascht nicht, dass die Helligkeitswerte den Verbrauch der Batterie beeinträchtigen. Nach Angaben der Webseite von Throughnite hat die Höheneinstellung eine Leuchtdauer von 96 min; im Fireflymodus glüht Throughnite für unglaubliche 28 Tage.

Nach ThruNite hat die geringe Stufe eine Lebensdauer von 14 Tagen, so dass wir bei einer Alkalibatterie von einer Brenndauer von etwa sechs bis sieben Tagen ausgegangen sind - immer noch eine gute Auslastung. Durch die unterschiedliche Helligkeit im Verhältnis zur Batterielebensdauer haben Sie das gute Gefühl die Taschenlampe zu steuern.

Die Taschenlampen mit nur einer Beleuchtungsstärke leuchtet für eine gewisse Zeit und das war's. Sie können mit dem Through-Nite Bogenschützen das Licht und damit die Lebensdauer der Leuchte genau dimmen. Das Entladen der Batterien selbst ist mit dem Through-Nite sehr gut gelungen. Das Gerät verfügt über eine so genannten Circuit Control, so dass die LED von der Bordbatterie konstant mit Spannung versorgt wird.

Auf diese Weise leuchtet der Through-Nite in der obersten Stufe für ca. 45 min. gleichmäßig auf, danach erfolgt eine automatische Abschaltung und nur die unteren Stufen arbeiten für ca. 20 bis 25 min. Die beiden anderen doppelten AA-Leuchten der von uns geprüften High-End-Hersteller (Manker, Nitecore und Streamlight) arbeiten ähnlich, aber mit anderen Leuchtmitteln wie dem Handwerker und allen von uns geprüften Ampeln ging die Akkuleistung ziemlich linearbei.

Außerdem hat der Through-Nite eine gute Ausleuchtung. Dieser Abstand zwischen Blitzgerät und Normhelligkeit ist für uns ein wichtiges Gestaltungselement, und nur sehr wenige Lampen im Wertebereich unter 40 EUR können dies gut nachvollziehen. Unser Zweiter, der sogenannte Stroboskopeffekt, hat ein vergleichbares Bedienungskonzept, aber in den meisten anderen geprüften Lampen ist das Blitzlicht nur eine der Schaltstellungen.

Das Modell ist etwa so groß wie ein großer Whiteboardmarker; ein typisches Design für Lampen mit zwei Mignonzellen. Eine gerippte Rändelung sorgt für mehr Griffigkeit, besonders bei nassen Bedingungen. Der zerklüftete Rahmen am Ende der Lichtscheibe soll für die Verwendung der Leuchte zur Eigenverteidigung von Vorteil sein. Schließlich ist die Lichtscheibe etwas versunken und beschützt sie, wenn die Taschenlampe abfällt.

A propos Stürze: Der ThroughNite sollte eine Absturzhöhe von 1,5 Metern unbeschädigt aushalten. Auch viele der von uns geprüften Lampen haben eine IPX-Einstufung, die der Maßstab für den Einbruchschutz ist. Mit der höchsten Wertung von acht kann der Through-Nite bis zu 1,5 Metern Tiefe unter der Wasseroberfläche aufbewahrt werden (was wir bereits mehrfach mit Erfolg versucht haben).

Diese beiden Bewertungen findet man auch bei den geprüften Lampen von der Firma Nitecore. Im Lieferumfang des Through-Nite sind ein Lanyard, ein Taschen-Clip, eine Ersatzhaube für den Grenzschalter und zwei zusätzliche O-Ringe für das Akkufach enthalten. Kleine, aber feinste Einzelheiten machen einen qualitativ guten Eindruck - der Batteriefachdeckel lässt sich leichter einführen als bei billigen Leuchtmitteln, und eine Rändelung am Handgriff sorgt für einen sicheren Halt der Leuchtmitte.

Auf die Leuchte gibt es eine überdurchschnittlich hohe Gewährleistung - zwei Jahre kostenloser Austausch bei "Problemen im Normalbetrieb". Nur die Nitecore hatte von den geprüften Beleuchtungskörpern eine verlängerte Gewährleistung, die fünf Jahre dauerte, sowie eine beschränkte lebenslange Gewähr. Flashlight-Rezensent JohnnyMac aus dem Hause des Gründers von TheFlashlightForum testete den Thurnite Bogenschützen 2A V3 und schreibt: "Wenn Sie nach einer kleinen, verlässlichen und gut ausgeführten Leuchte von einem Qualitätshersteller für wenig Geld Ausschau halten, dann verdienen die Archer-Lampen Ihre Beachtung.

"Auf einer anderen bekannten Review-Seite benennt der Rezensent Selfbuilt den Thurnite Bogenschützen 2A V2 (Vorgängerversion) als eine der wenigen von ihm empfohlenen Budget-Leuchten (der Thurnite Bogenschütze wird als Budget-Modell unter den Taschenlampen-Fans angesehen). Sie ist eine hervorragende Taschenlampe, aber es gibt noch einige Schwachstellen: Im dunklen "Firefly"-Modus gibt es eine (buchstäblich) dunklere Seite: Bei Tag ist es kaum wahrnehmbar, dass die Leuchte überhaupt an ist.

Oftmals haben wir den Bogenschützen in einem abgedunkelten Saal eingesetzt und ihn dann in einem lichtdurchfluteten Saal untergestellt. Sie arbeitet gut, aber sie ist etwas wackelig, besonders im Gegensatz zur zweiten Leuchte, der robusteren Variante des Mankers.

Auch wenn der Empfänger nahezu alle Funktionen des Through-Nite besitzt, ist die geringste Helligkeit nicht ganz so niedrig im Licht, aber der preisgünstig. Sollte der Through-Nite nicht erhältlich sein, empfiehlt sich der Einsatz des Through-Nite für den Einsatz des Mankers E 12 und es gibt noch ein paar mehr.

Wir waren jedoch der Ansicht, dass der breitere Helligkeitsbereich der ThruNite diese Leuchte flexibler einsetzbar macht und dass auch der dosierte Stromverbrauch ein kleiner Vorzug ist. Am Ende sind das aber nur Schattierungen - auch der Krebs wird den Eigentümer sättigen. Mit den vier Leuchtstufen und der verdeckten Blitzfunktion hat der Master die selbe Zweiknopfbedienung.

Ausführung und Griff sind ebenso qualitativ hochstehend und stabil - Rändelgehäuse, Rollschutz, und wie beim Through-Nite können Sie den Hebel auch auf das Fussende legen. Das Positive ist, dass der Brustkrebs einen gut cm kleiner ist als der Through-Nite und der Taschen-Clip etwas massiv ist. Der Dübel ist laut Hersteller auch in Sachen Wasserdichtigkeit etwas standfester - 2 statt 1,5 Metern wie beim Durchbruch.

Der größte Helligkeitsgrad von Brustkrebs und Brustkrebs ist im Grunde derselbe. Obwohl die amtlichen Zahlen für diesen Test etwas besser sind, konnten wir in unseren Untersuchungen keinen nennenswerten Fortschritt erkennen. Auf der anderen Seite der Skala ist der Low Moon-Mode des Ankers deutlich leuchtender als der des ThruNites. Weil wir diesen Mode sehr hilfreich fanden, kann ThroughNite hier einsteigen.

Anders als beim Through-Nite ist die Frontrahmen des Modells nicht gezahnt. Weniger wichtig ist hier der Gesichtspunkt der Eigenverteidigung, aber ohne die Kerben ist die Optik etwas weniger gut abgesichert, wenn die Taschenlampe auf das Kopfstück abfällt. Die vorderen Drehknöpfe des Ankers sind aus Kautschuk, der ThroughNite aus Metalle. Gewöhnlich ist der Krebs ein wenig kostspieliger als der Throughnite - wieder ein kleiner Vorzug.

Falls Ihnen der Preis für eine einfache, unkomplizierte Taschenlampe zu hoch ist, empfiehlt sich die Mini Magnet LED Pro, die in der Regel für ca. 30 EUR ermäßigt wird. Im Vergleich zum Through-Nite ist der Magnet nicht ganz so strahlend, und es fehlt ihm auch an vielen Funktionalitäten wie der ausgeklügelten Zweiknopfbedienung.

Schließlich, mit den 10 bis 15 Euros für den Hammer oder Thrunit bekommt man eine viel schönere Taschenlampe. Das ist eine sehr schlichte Taschenlampe. Die Betriebsarten sind ein und aus, mit einer einzelnen Helligkeit und ohne Stroboskop/Notfallfunktion (was in Ordnung ist; wir sind der Meinung, dass kein Gerät besser ist als ein schlecht konfiguriertes).

Außerdem fehlen ein Taschen-Clip, das Anti-Roll-Design und die Konstantlichtausbeute der teueren Geräte. Im Vergleich zum Through-Nite ist das Interface des Mini MagLite etwas mühsam. Schließlich ist es, als ob man den Lampenkopf abschraubt, und fünf Drehungen später kommt das Oberteil aus dem Sockel.

Dank dieses Verfahrens wird die Leuchte auch in der Tüte automatisch eingeschaltet. Für den Originalbesitzer gewährt die Firma eine beschränkte Langzeitgarantie auf Ersatz- und Verschleißteile. Zwölf preisgünstige Blitzlampen im Sortiment unter 20 EUR haben wir getestet, alle leicht zu bekommen bei Amazon und alle mit einer großen Zahl an guten Kritik.

Außerdem berichtet er, wie er einmal eine billige Taschenlampe positiv bewertet hat und - als er bei der gleichen Leuchte ein schlechtes Licht sah - das selbe Model ersteigerte. Er erhielt ein völlig anderes Produkt vom gleichen Fachhändler, mit einer anderen Körperstärke, einem anderen Faden, einem anderen Taster und einer ganz anderen elektronischen Ausstattung.

"Kluge hatten ähnliche Dinge über die billigen Lampen zu erzählen. Bei den meisten dieser billigeren Lampen ist die Unterhaltungselektronik viel schlechter, die schlichtweg nicht verwendbar ist. "Wir hatten die gleiche Erfahrung, von schlechter bis zu flacher Fälschung: Zwei der von uns geprüften Billiglampen kamen von einer Gesellschaft namens UltraFire, aber eine der Lampen hatte das falsche Firmenlogo, UltruFire.

Alles in allem sind wir mit Selbstbau einverstanden, wenn er schreibt: "Als Kritiker kann ich es nicht verantworten, eine Leuchte zu prüfen, die keine gleichbleibende Produktionsqualität garantiert". Da es sich um eine kostengünstige Variante für Handschuhkasten oder Werkzeugkoffer handelt, sind diese Lampen durchaus erdenklich.

Der Nitecore MT 2A hat das gleiche hochwertige Aussehen wie unsere beiden Kaufvorschläge; auch hier sorgt die Betriebslogik dafür, dass Stroboskope und SOS-Einstellungen nicht unbeabsichtigt auslösen. Trotzdem kommt es hin und wieder vor, dass man beim Durchschalten der Helligkeitswerte bei Strom oder SOS auftaucht. Das StreamlightProTac 2AA hat auch einen Workaround für das stroboskopische System, aber hier ist es möglich, es so zu konfigurieren, dass das Stromoskop aus dem Schaltzyklus entfernt wird.

Wir haben eine Anzahl von Taschenlampen ohne Prüfung ausgeschaltet. Bei anderen Scheinwerfern, wie dem Dorcy Z-Drive, gab es nur zwei Ausstattungsvarianten. Es wurden viele preisgünstige Scheinwerfer betrachtet, die mit den anderen geprüften Geräten nicht zu vergleichen waren. Die ThruNite Serie enthält einen Bogenschützen 1A V3, der eine einzige AA-Batterie hat.

Es ist nicht so heller und hat nicht die Laufzeiten der Zwei-AA-Version, hat aber die selbe Zweiknopf-Bedienung. Mehr als 40 Cent für eine Taschenlampe halten wir nicht für sinnvoll, und viele Hersteller von Taschenlampen haben dieses Kriterium von Anfang an ausgeschlossen. Da eine Taschenlampe monatelang ungenutzt bleiben kann, ist es notwendig, das Problem der Benutzung von Alkali-Batterien zu kennen.

Klug formuliert: "Verwenden Sie nie AA- oder AAA-Zellen für Hochleistungsgeräte wie z. B. Blitzlichter. Das ist beinahe eine Sicherheit, dass sie ablaufen und Ihre Investitionen vernichten. Befindet sich die Leuchte zwischen den Notsituationen immer in einer Lade, sollten Sie Lithium-Zellen einbauen. Anders ausgedrückt, warum so viele günstige Lampen drei AAA Batterien benötigen:

Der Artikel "Die beste Taschenlampe" ist die englische Version des Beitrags "The Best Flashlight" von wirecutter.com. Dies sind die Taschenlampen: Brightex XR 700, Brightex FL11, Coast HX5 und Craftsman 93660.

Mehr zum Thema