Beste Küchenmesser

Best Küchenmesser

Wer das beste Küchenmesser-Set sucht, muss sich mit einigen wichtigen Dingen auseinandersetzen. Die besten Messer finden Sie in unserem Online-Shop. Das sind die besten Küchenmesser in der Regel nicht. Die besten Voraussetzungen dafür haben die vorhandenen Klingen aus Damaststahl. Beste Messer zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr scharf sind und diese Schärfe auch nach längerem Gebrauch nicht verlieren.

Was ist das beste Küchenmesser?

Ein passendes Küchenmesser zu erwerben ist nicht immer leicht. Die populärsten und besten Küchenmesser haben wir für Sie in einer Top 10 Übersicht zusammengefasst! Eine Freundin von mir ist Köchin und sagte mir, dass die Classic Messerserie von uns die besten ist. Nun stelle ich auf Ihrer Webseite fest, dass es viel teuere Klingen gibt.

Was ist das beste jetzt? Um ehrlich zu sein, wird uns diese Fragestellung oft gestellt, und doch ist sie eine der am schwersten zu bearbeitenden Fragestellungen. Zwar werden Wüsthof-Messer oft als die besten für den Profi-Koch bezeichnet. Dies hat zum einen mit dem Ruf von Profiköchen bei uns zu tun und zum anderen mit der Herstellung von Messern, die den Ansprüchen vieler Profiköche und Hobbyköche gerecht werden.

Jedoch ist die Lösung der Fragestellung, welches das beste Küchenmesser ist: Es kommt darauf an, was man von einem Küchenmesser erwartet. Tatsächlich ist ein Küchenmesser (und jedes andere Küchenmesser) ein Kompromiß zwischen unter anderem Schneideeigenschaften, Widerstandsfähigkeit und Wartungsempfindlichkeit. Ein hauchdünnes Werkzeug muss besonders auf der Schneidseite sein, um ein möglichst scharfes Werkzeug zu erhalten.

Bei der Herstellung eines Messers werden jedoch höchste Ansprüche an die Festigkeit und Güte des Stahles gestellt. 2. Harte Stähle in Verbindung mit einer schmalen Schneide machen ein scharfkantiges Werkzeug sensibler und korrosionsanfälliger. Bei Wüsthof Messern (aber auch z.B. von Zwilling) handelt es sich für viele Anwender um einen hervorragenden Kompromiß zwischen Schnitteigenschaften, Widerstandsfähigkeit und Wartungsempfindlichkeit.

Wer jedoch mehr Bildschärfe will und weiß, dass man mit seinen Klingen immer sehr vorsichtig umgeht, kann ein schlankeres Werkzeug wählen. Zum Beispiel von KAI, Robert Herder oder Global. Sie sind preiswerter als z.B. Wüsthofer und Zwilling-Messer, haben aber ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei den Classic Damastmessern kommt der harte VG10 Stahl zum Einsatz, den auch viel teuere Modelle haben.

Sie sind jedoch etwas weniger dick, wie die Wüsthof-Messer. Also muss die Entscheidung, welches das beste ist, von allen getroffen werden. Als erstes stellt sich die Frage: "Was für ein Anwender bin ich denn?

Schlussfolgerung: Wir haben keine schlechten Maschinen. Von gut bis sehr speziell bieten wir Ihnen an.

Mehr zum Thema