Berger Geschosse Kaufen

Berger Geschosse kaufen

DIE BERGER CLASSIC HUNTER HYBRID-GESCHOSSE. Genaue Ladedaten - Vihtavouri Ladedaten - LHS Deutschland (Ladedatenerfassung) - Dillon - Hornady - H&N Sport - Barnes Bullets - Berger Bullets - Berrysmfg. Zusatzkontrollpunkt für zusätzliche Stockwerke. Und wenn ja, wie viele müssten Sie kaufen, damit es sich lohnt? R.

Rosenberger; Katrin Hanne, Vom Pulverhorn zum Raketengeschoss.

65mm (.243) - 105 gr Hybridscheibe (Berger Kugeln)

Hybridgeschosse eignen sich besonders für das Langstreckenschießen, wenn hohe Anforderungen an die Genauigkeit gestellt werden, da sie die Merkmale von VLD- und Boat Tail-Projektilen optimal kombinieren. Hybrid-Geschosse sind "leicht zu feuern", wie der Nachlader sagt. Walt Berger hat vor 60 Jahren begonnen, seine Kugeln selbst zu produzieren und damit Wettbewerbe zu erringen.

Im Jahr 1993 wurde er Weltmeister im Auflageschießen in Finnland, natürlich mit eigenen Projektilen. Seit 1986 ist er an der Weiterentwicklung der 6mm Geschosse für 300m Schuss (VLD) mitbeteiligt. Die Geschosse von Berger werden von den weltbesten Herstellern auf Nachladepressen in Hartmetall-Matritsätzen von über $2000,00 von Hand nachgebildet.

Es werden nur J-4 Mäntel (Patronenhülsen) eingesetzt, die den hohen Anforderungen von Walt Berger genügen müssen. Kein Wunder also, dass Berger Kugeln bei Präzisionsschießern einen sagenhaften Namen haben.

Hybrid OTM Tactical 300 g (Berger Kugeln)

Hybridgeschosse eignen sich besonders für das Langstreckenschießen, wenn hohe Anforderungen an die Genauigkeit gestellt werden, da sie die Merkmale von VLD- und Boat Tail-Projektilen optimal kombinieren. Hybrid-Geschosse sind "leicht zu feuern", wie der Nachlader sagt. Walt Berger hat vor 60 Jahren begonnen, seine Kugeln selbst zu produzieren und damit Wettbewerbe zu erringen.

Im Jahr 1993 wurde er Weltmeister im Auflageschießen in Finnland, natürlich mit eigenen Projektilen. Seit 1986 ist er an der Weiterentwicklung der 6mm Geschosse für 300m Schuss (VLD) mitbeteiligt. Die Geschosse von Berger werden von den weltbesten Herstellern auf Nachladepressen in Hartmetall-Matritsätzen von über $2000,00 von Hand nachgebildet.

Es werden nur J-4 Mäntel (Patronenhülsen) eingesetzt, die den hohen Anforderungen von Walt Berger genügen müssen. Kein Wunder also, dass Berger Kugeln bei Präzisionsschießern einen sagenhaften Namen haben.

Die Berger - Jagd auf VLD-Matches

Gute Nacht an alle Forists und Jäger, da nun ein 6,5x55 in der Famile einzieht und ein 6,5x47 mit einem Freundeskreis ist, den ich belade und auch fotografiere, ist die Betrachtung der Kugelauswahl schon da. Wir suchen eine Fracht für sportliche und jagdliche Zwecke. Weil ein mir bekanntes Nachladegerät für seine Disc Muni nahezu ausschliesslich Berger Kugeln einsetzt, mit ihnen mehr als glücklich ist und von ihrer Genauigkeit und handwerklichen Ausführung vollkommen begeistert ist, habe ich mich auch mit den Kugeln auseinandersetzt.

Es stellte sich heraus, dass Berger nach ihren Daten auch ein Jagdgeschoss produzierte. Damals kamen wir auf die Idee, die gleiche Last für Jagen und Sporttreiben zu haben. Deshalb die Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Kugel auf Ziel und/oder Spiel. P.S.: und ja, ich weiss, dass die Kugel für das LongRange-Schießen konzipiert wurde, und da wir auf Gämsen bis ca. 320/330 m schiessen können, auch die Auswahl der Kugel....

Mit den Berger Kugeln habe ich in meinem 260WSM experimentiert und ich habe ein uneinheitliches Gefühl für diese Kugeln. Unterhalb von 300m ist der Effekt wie ein Varmin-Geschoss. Die Geschosse lösen sich in kleine Teile auf und haben nicht die erwartete Auswirkung bei stärkerem Spiel auf weniger als 300m.

Der Effekt ist mit dem BT zu vergleichen. Bisher habe ich immer die Kugel oder besser gesagt die einzelnen Teile wiedergefunden. Für mich ist es nicht echt, aber Gott sei Dank sind die Geschmäcker anders. Das Jagdgeschoss von Berger hat die gleiche Außenkonstruktion wie das "normale" BTHP.

Meistens nicht so geeignet für die Bejagung. Die Berger Jagt fand ich auch nicht in meinen Katalog für die 6,5, sondern nur auf der Webseite. "Der Berger ist schon das höchste Limit, für meinen Geldbeutel." Keine großen Unterschiede in der Präzision, selbst die Treffpunktposition war auf 100m gleich, bei gleicher oder fast gleicher Geschossstärke.

Aber ich habe auch Berger erprobt. Die Hornady-Sperre schießt sehr gut aus meiner Pistole und ist auch im Preis in Ordnung - kann für Match und Jagen verwendet werden. Hat Berger das nicht auf der Webseite aufgeschrieben? Zuerst waren sie gegen die Jagt, aber dann haben es immer mehr Menschen versucht und es funktioniert, also haben sie es jetzt als Jagdgewehr verkauft.

Bearbeiten: Gefunden im Berger-Blog. Ich habe die 155er VLD Jagd im Format. 30 für meine 300er WSM mitbestellt. Bei einem 6mmXC werde ich jetzt auch zuerst die Berger Jagd (zusammen mit der 105 A-Max) ausprobieren. Ich habe die 155er VLD Jagd im Format. 30 für meine 300er WSM geordert. ....

Wenn ich mir also die Fotos der Geschosse anschaue, ist das NBT, das als SOFT-Geschoss betrachtet wird, das stabilste. Vor zwei Jahren verpasste ich das reguläre Spiel 155 VLD vom WSM - das kam natürlich erst sehr verspätet. Wenn ich mir also die Fotos der Geschosse anschaue, ist das NBT, das als SOFT-Geschoss betrachtet wird, das stabilste.

Mehr zum Thema