Army Shop Onlineshop

Heeresladen Onlineshop

Equipment & Freizeitbekleidung Shop und Bestellung im Online Shop. Der Online-Shop steckt noch in den Kinderschuhen, bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Ernsthaft, wir bieten in unserem Online-Shop nur Produkte an, die auch auf Lager sind.

Armeejacke aus Baumwollstoff

Artikelbeschreibung Mit dieser tollen Weste geben Sie Ihrem Auftritt eine unverwechselbare Frau. Mit dreiviertellangen Ärmeln und raffinierten Detaillösungen, bei denen das Heer für Begeisterung gesorgt hat. Beachten Sie die Produktbeschreibungen und die Größentabellen. Versand- und Retourenbestellungen mit Lieferadresse in Deutschland werden (sofern auf Lager) innerhalb von 3-4 Arbeitstagen geliefert. Wenn Sie mit Ihrem Einkauf nicht vollständig einverstanden sind, können wir die Waren für Sie umtauschen oder Sie können den Gegenstand selbstverständlich umtauschen.

Der Umtausch und/oder die Rücksendung Ihrer Ware erfolgt innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Wareneingang.

Offizieller Jah Army Onlineshop

Die JAH ARMY HIGHWEAR ist mehr als eine Mode - sie ist ein Ausrufezeichen. Unsere Entwürfe wurden mit Liebe und Respekt für die Wurzeln und die Kultur der Reggae-Musik gemacht, die wir so sehr lieben. Unsere Suche nach einem Hersteller mit der größten Transparenz über die Herkunft der Bekleidung und die Arbeitsbedingungen in den Fabriken hat lange gedauert.

Die Armée Jah ist ein basisdemokratisches, unabhängiges und warmherziges Unternehmen, echte Menschen für echte Menschen für echte Menschen.

Was sind persönliche Angaben?

Wir legen Wert auf den Datenschutz. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Angaben beachten wir streng die datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Was sind persönliche Angaben? Persönliche Angaben sind alle Angaben zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Persönlichkeit. Nichtpersonenbezogene Angaben sind solche, die keinen Personenbezug haben; dies sind z. B. anonyme Angaben aus Nutzungs- und Serviceprozessen.

Auf der Grundlage der in den Protokolldateien abgelegten Informationen werden keine Statistikauswertungen und/oder Benutzerprofile erzeugt. Wir nutzen die gesammelten persönlichen Informationen nur, wenn Sie uns diese bei der Anmeldung und/oder bei Bestellungen oder im Rahmen des Auftragsverhältnisses zur Verfügung stellen. Ihre persönlichen Angaben sind für den Abschluss des entsprechenden Vertrages oder für die Bearbeitung des entsprechenden Auftragsverhältnisses vonnöten.

Die von Ihnen zur VerfÃ?gung gestellten personenbezogenen Informationen werden von uns erhoben und genutzt, soweit dies zur Anbahnung, zum Inhalt oder zur Ãnderung des VertragsverhÃ?ltnisses im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO mit Ihnen, d. h. vor allem zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und zu Abrechungszwecken, nötig ist. Die oben genannten Dienstleistungen können wir Ihnen ohne die Angabe Ihrer personenbezogenen Angaben nicht zur VerfÃ?gung stellen. Daher ist es uns nicht möglich, Ihnen diese anzubieten.

Für die Registrierung als Benutzer müssen Sie folgende Informationen angeben: zusätzliche Informationen, die für die Abwicklung der Zahlung erforderlich sind. Diese Zusatzdaten werden ausschließlich zum Zwecke der direkten Abwicklung der Zahlung genutzt und nicht permanent zwischengespeichert. Außerdem werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Informationen nur nutzen, wenn und soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder eine rechtliche Einwilligung vorliegt.

Darüber hinaus nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Zustimmung oder um Sie über unsere Leistungen und Neuheiten in unserem Online-Shop (z.B. in unserem Newsletter) zu unterrichten. Die Erhebung und Verarbeitung von Daten durch Dritte erfolgt selbstverständlich außerhalb unseres Einflussbereichs, so dass wir dafür keine Gewähr leisten können.

Als Webanalyse-Tool verwenden wir Google Analytics. Die Webanalysedienstleistung Google Analytics ist ein Service der Google Inc. "Google". Mit der Benutzung dieser Website willigen Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Informationen durch Google ein. Auch können Sie die Erhebung und Weiterverarbeitung dieser Informationen durch Google unterbinden, indem Sie das unter folgendem Link abrufen.

Die Sammlung durch Googles Analytics kann auch über den nachfolgenden Verweis unterdrückt werden. Ein Opt-out-Cookie wird eingesetzt, um eine spätere Erhebung Ihrer persönlichen Angaben beim Aufruf unserer Internetseite zu verhindern: Wir werden diese Information nutzen, um Ihre Benutzung der Internetseite zu analysieren, um Berichte über die Aktivitäten der Internetseite für uns zu erstellen und um weitere mit der Benutzung der Internetseite und des Internets zusammenhängende Dienste zu erweisen.

Google wird diese Information auch an Dritte weitergeben, sofern dies rechtlich erforderlich ist oder soweit Dritte diese Information im Namen von Google bearbeiten. Auch wird Google Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten personenbezogenen Informationen in Zusammenhang gebracht. Sie können der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Google Analytics zudem jeder Zeit zustimmen.

Wenn Sie der Datenerfassung durch Google Analytics nicht zustimmen und diese ausschalten möchten, brauchen Sie ein Browser-Add-on. Mit dem Add-On wird das Google Analytics Script darauf hingewiesen, dass Sie nicht möchten, dass Daten über Ihren Website-Besuch an Google Analytics übertragen werden. Nähere Hinweise zum Ausschalten von Google Analytics und zum Herunterladen des Add-ons unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Web Analytics bleiben so lange ausgeschaltet, wie Google das Add-on nicht abschaltet oder löscht. Für weitere Information über die Erhebung und Bearbeitung von personenbezogenen Angaben und die damit verbundenen Rechte siehe die Datenschutzbestimmungen von Google unter der Adresse http://www.facebook.com/policy. php. Für weitere Auskünfte über die Erhebung, Analyse und Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben und die damit verbundenen Rechte, lesen Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Zwitter unter der Adresse http://twitter.

Ihre persönlichen Angaben werden nur dann weitergegeben, wenn dies in dieser Erklärung zum Datenschutz angegeben ist, wenn dies für den Zweck des Vertrages erforderlich ist ( 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben ( 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO) und/oder wenn eine rechtliche Genehmigung vorliegt (§ 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO).

Zum Beispiel leiten wir Ihre Angaben an das mit der Auslieferung betraute Transportunternehmen weiter, soweit dies für die Zustellung notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen können wir Ihre Angaben an das mit der Zahlung betraute Institut oder den beteiligten Zahlungsverkehrsdienstleister weitergeben. Mit technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen stellen wir sicher, dass die persönlichen Angaben der Benutzer vor dem Zugriff durch Dritte gesichert sind.

Auf jeden Fall haben nur befugte Dritte Zugriff auf Ihre Personendaten von unserer Seite, und zwar nur soweit dies im Zusammenhang mit den oben angeführten Zwecken notwendig ist. Bestimmte sensible Informationen werden in verschlüsselter Form übertragen. Bei der Konvertierung in einen Kode werden Ihre Personendaten wie z. B. Namen oder Anschrift durch die Sicherheitsserver-Software kodiert.

So können diese Informationen bei der Übermittlung im Netz nicht von Unberechtigten ausgelesen werden. Nach Kündigung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten für die weitere Verarbeitung sperrt und nach Erlöschen der geltenden steuer- und handelsrechtlichen Bestimmungen unverzüglich entfernt, es sei denn, Sie haben der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten zugestimmt.

Das Vorliegen eines Rechtsmittels bei einer Kontrollstelle, wenn die personenbezogenen Angaben nicht von Ihnen als Betroffener erfasst wurden, alle zur Verfügung stehenden Angaben über die Datenherkunft, das Vorliegen einer automatischen Beschlussfassung einschließlich Profilerstellung gemäß 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen FÃ?llen - aussagekrÃ?ftige Angaben Ã?ber die damit zusammenhÃ?ngende Verarbeitungslogik sowie den Umfang und die beabsichtigten Wirkungen dieser DatenverarbeitungsvorgÃ?nge fÃ?r Sie.

Außerdem haben Sie bei der Datenübermittlung an ein Drittstaat oder eine ausländische Einrichtung das Recht, Informationen über die entsprechenden Sicherheiten im Rahmen der Datenübermittlung zu bekommen. Sie haben unter Beachtung der Zweckbestimmung der Verarbeitung auch das Recht, die Ergänzung von unvollständigen personenbezogenen Angaben, auch durch eine ergänzende Meldung, zu erwirken.

a) DSGVO und es gibt keine andere gesetzliche Grundlage für die Bearbeitung; Sie widersprechen der Bearbeitung gemäß 21 Abs. 1 DSGVO und es bestehen keine zwingenden gesetzlichen Verarbeitungsgründe oder Sie erheben Einspruch gemäß § 21 Abs. 1 DSGVO. Die DSGVO widerspricht der Datenverarbeitung; die persönlichen Angaben sind rechtswidrig behandelt worden; die Datenlöschung ist zur Einhaltung einer gesetzlichen Pflicht nach dem Recht der Union oder dem Recht der BRD notwendig; die persönlichen Angaben wurden im Zusammenhang mit den gemäß 8 Abs. 1 DSGVO angebotenen Diensten der Gesellschaft erlangt.

Du hast das Recht, die dich betreffende persönliche Information einer zuständigen Person in einem geordneten, gemeinsamen und maschinell lesbaren Datenformat zu erteilen. Außerdem haben Sie das Recht, diese Informationen ohne Beeinträchtigung durch den für die Datenverarbeitung zuständigen Rechtsinhaber an einen anderen Rechtsinhaber zu übertragen, sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a) DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben a) DSGVO oder eines Vertrags gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a) DSGVO erfolgt.

Darüber hinaus haben Sie bei der Wahrnehmung Ihres Rechtes auf Datenübermittlung gemäß 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, dass die persönlichen Angaben unmittelbar von einem Inhaber an einen anderen Inhaber weitergegeben werden, soweit dies aus technischer Sicht möglich ist und die Rechte und Pflichten anderer nicht berührt werden.

Gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) oder f) DSGVO haben Sie das Recht, der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben aus den von Ihnen angegebenen Umständen gegenzustimmen. Darüber hinaus haben Sie aus den sich aus Ihrer speziellen Lage ergebenden Umständen das Recht, der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben, die wir zu wissenschaftlicher oder historischer Forschung oder zu Statistikzwecken gemäß 89 Abs. 1 DSGVO vornehmen, zu widersprechen, es sei denn, diese Bearbeitung ist zur Wahrnehmung einer Aufgabenstellung im Allgemeininteresse notwendig.

Es steht Ihnen das Recht zu, sich nicht einer ausschließlichen auf eine automatisierte Bearbeitung - einschließlich Profiling - gestützten Regelung zu unterwerfen, die gegen Sie rechtswirksam ist oder Sie in gleicher Art und Weise wesentlich betrifft, es sei denn, (1) die Regelung ist für den Abschluß oder die Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns notwendig oder (2) ist nach EU- oder Bundesrecht erlaubt und enthält geeignete Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Belange oder (3) findet mit Ihrer ausdrückten Zustimmung statt.

Falls die Beschlussfassung (1) für den Abschluß oder die Durchführung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns notwendig ist oder (2) mit Ihrer Zustimmung getroffen wird, werden wir zum Schutz Ihrer Rechte und Ihrer legitimen Belange zumutbar sein.

Außerdem haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung zur Bearbeitung Ihrer persönlichen Angaben zu jeder Zeit zu Widerruf. Wenn Sie der Nutzung Ihrer persönlichen Angaben zugestimmt haben, können Sie Ihre Zustimmung zu uns für die Dauer der Nutzung dieser Angaben schriftlich oder per E-Mail aufheben.

Mehr zum Thema